web-dev-qa-db-de.com

Inwiefern unterscheidet sich "Zielgruppen" von "Auto-Scaling-Gruppen" in AWS?

Ich bin etwas zu verwirrt über die Bedingungen und ihre Verwendung. Können Sie mir bitte helfen zu verstehen, wie diese mit Load Balancern verwendet werden?

Ich habe das aws-doc dafür vergeblich verwiesen :(

11
karthiks

Auto Scaling Group ist nur eine Gruppe identischer Instanzen, die AWS basierend auf den von Ihnen angegebenen Konfigurationen automatisch skalieren (neue hinzufügen) oder herunterfahren (entfernen) kann. Sie können dies verwenden, um zu jedem Zeitpunkt sicherzustellen, dass es eine bestimmte Anzahl von Instanzen gibt, in denen Ihre Anwendung ausgeführt wird. Wenn ein Schwellenwert erreicht wird (z. B. CPU-Auslastung), wird der Wert erhöht oder gesenkt.

Target Group ist eine Möglichkeit, den Netzwerkverkehr über angegebene Protokolle und Ports an angegebene Instanzen weiterzuleiten. Es ist im Grunde eine Lastverteilung auf Portebene. Dies wird hauptsächlich verwendet, um den Zugriff auf viele Anwendungen zu ermöglichen, die auf verschiedenen Ports, aber auf derselben Instanz ausgeführt werden.

Dann gibt es die classical Load Balancers, bei denen der Netzwerkverkehr zwischen Instanzen geleitet wird.

In dem von Ihnen genannten Dokument geht es darum, Load-Balancer (entweder klassische oder Zielgruppe) mit einer Auto-Scaling-Gruppe zu verknüpfen. Dies geschieht, da Skalierungsinstanzen automatisch verwaltet werden können (durch die Gruppe für automatische Skalierung), während der Netzwerkverkehr weiterhin auf diese Instanzen basierend auf dem Lastausgleicher geleitet wird. 

10
abulkay

Zielgruppen sind nur eine Gruppe von Ec2-Instanzen. Zielgruppen sind eng mit ELB und nicht ASG verbunden.

  • ELB -> TG -> Gruppe von Instanzen

Wir können einfach ELB- und Zielgruppen verwenden, um Anforderungen an EC2-Instanzen weiterzuleiten. Bei diesem Setup gibt es keine automatische Skalierung, was bedeutet, dass Instanzen nicht hinzugefügt oder entfernt werden können, wenn Sie laden/erhöhen.

  • ELB -> TG -> ASG -> Gruppe von Instanzen 

Wenn Sie eine automatische Skalierung wünschen, können Sie ein TG an ASG anhängen, das wiederum mit ELB verknüpft wird. Mit diesem Setup erhalten Sie nun das Anforderungsrouting und die automatische Skalierung zusammen. Realwelt-Anwendungsfälle folgen diesem Muster. Wenn Sie die Zielgruppe von der Auto Scaling-Gruppe trennen, werden die Instanzen automatisch von der Zielgruppe abgemeldet

Hoffe das hilft.

4
VimalKumar

Zielgruppen

Sie hören die HTTP/S-Anforderung von einem Load Balancer ab

Gibt es Ziele für den Load Balancer, die zur Verfügung stehen, um eine HTTP/S - Anforderung von einer beliebigen Art von Clients (Browser, Mobile, Lambda usw.) abzuwickeln. Ein Ziel hat einen bestimmten Zweck, z. B. Mobile API-Verarbeitung, Web App-Verarbeitung usw. Außerdem könnten diese Zielgruppen Instanzen mit beliebigen Merkmalen enthalten.

AWS-Dokumente

Jede Zielgruppe wird verwendet, um Anforderungen an ein oder mehrere registrierte Ziele weiterzuleiten. Wenn Sie jede Listener-Regel erstellen, geben Sie eine Zielgruppe und Bedingungen an. Wenn eine Regelbedingung erfüllt ist, wird der Verkehr an die entsprechende Zielgruppe weitergeleitet. Sie können unterschiedliche Zielgruppen für verschiedene Arten von Anforderungen erstellen. Erstellen Sie beispielsweise eine Zielgruppe für allgemeine Anforderungen und andere Zielgruppen für Anforderungen an die Microservices für Ihre Anwendung. Referenz

Eine Zielgruppe stellt also eine Reihe von Instanzen bereit, um bestimmte HTTP/S - Anforderungen zu verarbeiten.

AutoScaling-Gruppen

Dies sind eine Reihe von Instanzen, die zur Ausführung einer bestimmten Arbeitslast gestartet wurden, d. H. HTTP-Anforderungen, SQS-Nachricht, Jobs zur Verarbeitung von Aufgaben aller Art usw.

Auf dieser Seite sind diese Gruppen eine Gruppe von Instanzen, die mit einer Metrik gestartet wurden, die einen bestimmten Schwellenwert überschritten hat, und einen Alarm ausgelöst haben. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Instanzen der Autoscaling-Gruppen temporär sind und von HTTP/S-Anforderungen bis zu SQS-Nachrichten für die Verarbeitung von allem verfügbar sind. Außerdem sind die Instanzen hier temporär und können entsprechend der konfigurierten Metrik jederzeit abgebrochen werden. Ebenso haben die Autoscaling-Gruppen die gleichen Eigenschaften, da sie mit dem Namen Launch Configuration folgen.

AWS-Dokumente

Eine Auto Scaling-Gruppe enthält eine Sammlung von EC2-Instanzen, die ähnliche Merkmale aufweisen und zum Zweck der Instanzenskalierung und -verwaltung als logische Gruppierung behandelt werden. Wenn beispielsweise eine einzelne Anwendung über mehrere Instanzen ausgeführt wird, möchten Sie möglicherweise die Anzahl der Instanzen in dieser Gruppe erhöhen, um die Leistung der Anwendung zu verbessern, oder die Anzahl der Instanzen verringern, um die Kosten zu senken, wenn die Nachfrage gering ist. Referenz

Eine Autoscaling-Gruppe kann also nicht nur HTTP/S-Anforderungen verarbeiten, sondern auch Back-End-Elemente wie Jobs zum Senden von E-Mails, Jobs zum Bearbeiten von Aufgaben usw.

3
Ele

Was ist eine Zielgruppe?

Eine Zielgruppe enthält EC2-Instanzen, auf die ein Load Balancer Workload verteilt wird.

Ein mit einer Zielgruppe gepaarter Load Balancer verfügt noch NICHT über die Funktion zur automatischen Skalierung.

Was ist eine Auto Scaling Group (ASG)?

Hier kommt Auto Scaling ins Spiel. Eine Auto Scaling Group (ASG) kann an einen Load Balancer angeschlossen werden.

Wir können automatische Skalierungsregeln an eine ASG anhängen. Wenn dann Schwellenwerte erreicht werden (z. B. CPU-Auslastung), wird die Anzahl der Instanzen programmatisch angepasst.

Wie verbinde ich eine ASG mit einem Load Balancer?

  • Verknüpfen Sie bei Classic Load Balancer ASG direkt mit dem Load Balancer
  • Verknüpfen Sie für Application Load Balancer ASG mit der Zielgruppe (die selbst mit dem Load Balancer verbunden ist).
1
sam

Nach meinem Verständnis ist Target Groups eine Verbindung zwischen ELB- und EC2-Instanzen. Eine Art von Service Discovery-Regeln. Diese Ebene ermöglicht Zielgruppen für ECS-Dienste zum Beispiel, wenn es möglich ist, mehr als einen Container pro Instanz zu haben. 

Gruppen mit automatischer Skalierung sind eine Abstraktion zur Aggregation von EC2-Metriken und zum Durchführen einiger auf diesen Daten basierender Aktionen.

Denken Sie auch daran, dass die Möglichkeit, Auto-Scaling-Gruppen an ELB anzuhängen, von der vorherigen ELB-Generation stammt. Sie können die erste Generation und die zweite in den CloudFormation-Dokumenten vergleichen.

1
max