web-dev-qa-db-de.com

Android-Gerätemonitor-Emulator 5554 - offline

Guten Tag! Vor nicht allzu langer Zeit begann ich, eine Anwendung für Android zu entwickeln. Die Anwendung erstellt eine Datenbank und schreibt Daten über die Pulled-Datenbank und -Ansicht von Android Device Monitor. Beim Starten wechselt der Emulator-5554 jedoch in den Offlinemodus. Ich habe versucht, das Problem mit dem Adb-Kill-Server und dem Adb-Start-Server zu lösen, jedoch ohne Erfolg. Eingabeaufforderung, wie das Problem gelöst werden kann? Wird zur Entwicklung von Android Studio 2.3 verwendet.

Ich habe das gleiche Problem mit u, aber ich habe festgestellt, dass es funktioniert, wenn ich den Android-Gerätemonitor zuerst öffne Öffnen Sie Ihren Emulator ... Dann funktioniert es. Ich weiß nicht warum.

6
Joseph Lin
  • Öffnen Sie das Android SDK
  • Wählen Sie die Registerkarte SDK-Tools
  • Update des Android-Emulators und des Pakets
1
Lê Thanh An

Ich hatte das gleiche Problem, die einfachste Art zu arbeiten ist: Öffnen Android= Studio Gehe zu Extras -> Android= -> AVD Manager - Finde den Emulator, der hat Problem -> Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf COLD BOOT NOW.

Dies startet das Android) System neu. Es ist so, als ob Sie den Ein-/Ausschalter Ihres Smartphones gedrückt halten und "Neu starten" wählen.

1
Amir Gorji

In meinem Fall musste ich: 

  1. in build.gradle die Abhängigkeit in classpath 'com.Android.tools.build:gradle:2.2.3' ändern

  2. trennen Sie alle angeschlossenen Geräte

  3. adb kill-server
  4. adb start-server
  5. starten Sie dann den Android Device Monitor
  6. und zuletzt den Emulator über den Android Device Manager starten
1
Kamil

Ich benutze den Emulator Nexus 5X, der dasselbe Problem hat. Dieser Emulator funktioniert einwandfrei, bevor ich meinen Laptop neu starte. Nachdem mein Laptop einen Neustart durchgeführt hat, wird das Problem behoben. 

Ich löse dieses Problem, nachdem Entwickleroptionen im Emulator aktiviert/aktiviert wurden.

So aktivieren Sie Entwickleroptionen im Emulator

  1. gehe zu Einstellungen 
  2. select Über das emulierte Gerät
  3. Tippen Sie auf Build Number sieben Mal

Ich hoffe, das könnte Ihr Problem oder andere Leser lösen. Vielen Dank.

1
Ahmad Budairi

Sie können den Android Device Manager (ADM) über das Befehlszeilenskript starten.

  1. Wechseln Sie in den Ordner der Android SDK-Tools% userprofile%\AppData\Local\Android\sdk\tools
  2. Führen Sie monitor.bat aus

Sie können die ddms-Fehlermeldung beim Start von ADM ignorieren. Der Zugriff auf den Emulator ist davon nicht betroffen.

Ich habe eine Verknüpfung von monitor.bat auf meinem Desktop erstellt. Also doppelklicken Sie einfach auf die Verknüpfung, um sie zu starten, wenn ich sie ausführen muss.

0
Shangwu

Versuchen :

adb connect localhost:5555
0
RodrigoDiaz_VI

Ich habe gerade die Lösung für dieses Problem gefunden. Es war nur eine kleine Sache. 

Sie müssen Ihre Entwicklereinstellungen aktivieren Schritte dafür: 

  1. Gehe zu den Einstellungen 
  2. Gehen Sie zu Info 
  3. Berühren Sie sieben Mal die Build-Nummer (danach werden Sie Entwickler). 
  4. Gehen Sie zurück und gehen Sie zu den Entwickleroptionen 
  5. Schalten Sie das USB-Debugging ein.

Das ist es . Ihr Emulator ist online.  

Viel Spaß beim Codieren !!

0
rajat44