web-dev-qa-db-de.com

Android Studio hängt/friert ein, wenn der Projektaufbau fehlschlägt

Ich habe seit heute Abend ein sehr verdrahtetes Problem.

Wenn ich Fehler in meinem Android-Projekt habe und der Build fehlgeschlagen ist, wird mein Android-Studio eingefroren. Ich kann nichts anderes tun, als die Android-Studioanwendung zu töten ... Selbst wenn ich das gleiche Projekt das nächste Mal öffne, wird gradle versuchen, zu bauen und friert erneut ein. [Finden Sie den beigefügten Screenshot]

Die einzige Lösung, die ich finden konnte, ist .... Ich muss herausfinden, was genau den Grund für den "Build-Fehler" darstellt, und ich muss das Problem mit einem anderen Editor lösen, und dann beginnt mein Android-Studio zu arbeiten.

Die Sache ist, dass es bis heute Abend ohne Probleme funktioniert hat; und plötzlich zusammengebrochen. Hat noch jemand das gleiche Problem?

-n

enter image description here

29
Ninad Desai

Nun, ich habe Android Studio deinstalliert und neu installiert, und jetzt ist das Problem verschwunden ... Ich frage mich immer noch, wie in aller Welt es überhaupt kaputt gegangen ist. 

Falls jemand anderes mit demselben Problem konfrontiert ist, versuchen Sie, Ihr Studio neu zu installieren. Falls Sie Mac OSX verwenden, lesen Sie Wie deinstalliere ich Android Studio vollständig? um Android Studio richtig zu deinstallieren; Denn nur das Löschen einer App wird sie nicht vollständig deinstallieren.

1
Ninad Desai

Wenn Sie Android Studio v1.2.1.1 oder neuer verwenden und ein Macbook verwenden, habe ich kürzlich gesehen, dass Ihr Gerät mit Ihrem Laptop verbunden ist (von usb keine Ahnung vom Wifi) und Sie dann Ihren Laptop schlafen erneut anmelden, Android Studio hängen. Daher müssen Sie das USB-Kabel vom Computer trennen, dann sollten Sie sehen, dass Android Studio zufrieden ist, und dann das USB-Kabel wieder anschließen.

54
Hesam

Öffne dein Terminal und setze adb zurück:

adb kill-server
adb start-server
24
buxik

So habe ich das gleiche Problem gelöst:

  • Gehen Sie mit Ihrem Terminal in Ihr Projektverzeichnis 
  • führen Sie ./gradlew (oder gradlew.bat) assembleDebug aus
  • Beheben Sie die von gradle gemeldeten Probleme
  • Starten Sie Android Studio neu und das Problem ist weg
10
barbarian

Basierend auf Barbars Antwort habe ich dies auf meinem Mac gemacht:

start a terminal
chmod +x gradlew
./gradlew
./gradlew build

Bei diesem letzten Schritt wurde ein Fehler in meiner XML-Datei angezeigt, der darauf hinweist, dass ich einzelne Anführungszeichen ohne Achseln verwendet habe. Das Problem wurde behoben.

3
Mr. Morris

In meinem Fall passierte dasselbe, nachdem ich Image-Ressourcen mit Bindestrichen im Dateinamen hinzugefügt hatte. 

Ich löschte sie manuell, benannte sie um und fügte sie mit Unterstrichen im Namen hinzu. Android Studio funktionierte wieder normal.

(Ich bin nicht sicher, ob die Bindestriche der Grund waren, warum sollten sie das tun, aber die oben genannten Punkte wurden behoben.)

1
scrrr

@ Hesams Antwort funktioniert nicht für mich. Unter OSX und AS 1.2.1.1 blieb mein Gebäude in "Scannen von Dateien zum Indexieren" und kann es auch nach einem Neustart meines Macbooks nicht lösen. Unten arbeiten für mich:

  1. Fahren Sie Android Studio herunter (erzwingen Sie den Kill oder entfernen Sie einfach den USB-Anschluss.
  2. Wechseln Sie in das Verzeichnis von AndroidStudioProjects und verschieben Sie das Anwendungsverzeichnis an einen anderen Speicherort (außerhalb von AndroidStudioProjects).
  3. Starten Sie das Android-Studio neu. Nun erscheint auf dem Bildschirm die Frage, ob Sie ein neues Projekt starten oder ein altes öffnen möchten.
  4. Fügen Sie den in Schritt 2 ausgeschnittenen Ordner wieder in das AndroidStudioProjects-Verzeichnis ein.
  5. Wählen Sie in der Android Studio-Eingabeaufforderung ein vorhandenes Projekt öffnen aus, und wählen Sie das Verzeichnis aus, das Sie gerade in AndroidStudioProjects eingefügt haben.

Es sollte für meinen Fall funktionieren.

0
GilbertLee