web-dev-qa-db-de.com

Annotations.jar konnte nach Aktualisierung auf ADT 23 nicht gefunden werden

Als ich sah, dass das neue Android L raus ist, sagte ich, ich sollte es versuchen. Ich installierte das neue ADT-Update von SDK-Tools und dann von den Updates. Nach dem Neustart von Eclipse bekomme ich Der Fehler, dass Android Abhängigkeiten nicht geladen werden konnten, weil\Android-sdk\tools\support\annotations.jar nicht gefunden wurde.

Ich habe den Ordner überprüft und die Datei fehlt.

Nun, ich sagte mir, dass das ADT-Update vielleicht nicht gut gelaufen ist. Da die neue Eclipse 4.4 herauskommt, dachte ich, ich könnte eine Neuinstallation durchführen. Also Eclipse 4.4 heruntergeladen, die ADT-Tools installiert und Android sdk ... und ich bekomme den gleichen Fehler.

Irgendwelche Ideen, wie das behoben werden kann?

54
Alin

Eine vorübergehende Lösung von jemandem bei Google wurde im Issue-Tracker veröffentlicht: http://code.google.com/p/Android/issues/detail?id=72419#c12

Bitte warten Sie innerhalb von ein oder zwei Tagen auf eine aktualisierte Version. Bis dahin besteht Ihre Problemumgehung darin, Folgendes herunterzuladen:

und kopiere über die folgenden Dateien:

  • tools/hprof-conv
  • tools/support/annotations.jar
  • tools/proguard
19
Kyle Ivey

Das Deinstallieren/Installieren der Support-Bibliothek hat nicht geholfen. Deshalb habe ich Folgendes getan:

Gefunden ..\Android-sdk\extras\Android\support\annotations\Android-support-annotations.jar und kopierte es nach ..\Android-sdk\tools\support\annotations.jar

Das Problem ist seitdem weg. Sieht nicht nach einer unglaublich tollen Lösung aus, aber ich kann mein Projekt jetzt zumindest in Eclipse erstellen.

33
user2967137

Rechtsklick auf dein Projekt -> project.properties -> target=Android-19

13
GavinCT

Morgen hatte ich nach dem Update auf ADT 23 das gleiche Problem.

Das Problem hängt mit den Anmerkungen zusammen.

Das Android SDK enthält zwei Bibliotheken mit Anmerkungen:

Android-sdk/extras/Android/support/annotations/Android-support-annotations.jar

dieses Paket enthält:

  • AnimRes
  • AnimatorRes
  • AnyRes
  • ArrayRes
  • AttrRes
  • BoolRes
  • ColorRes
  • DimenRes
  • DrawableRes
  • FractionRes
  • IdRes
  • IntDef
  • IntegerRes
  • InterpolatorRes
  • LayoutRes
  • MenuRes
  • NonNull
  • Nullable
  • PluralsRes
  • RawRes
  • StringDef
  • StringRes
  • StyleRes
  • StyleableRes
  • XmlRes

und

Android-sdk/tools/support/annotations.jar

dass ... mit dem neuen ADT-Update aus irgendeinem Grund verschwunden ist.

Dieses Paket enthält die zwei Anmerkungen (wahrscheinlich die am häufigsten verwendeten :-)):

  • SupportLint
  • TargetApi

Ohne sie wird sich Eclipse beschweren, wenn Ihr Code (oder Abhängigkeiten) sie verwenden.

Um dieses Problem zu beheben, benötigen wir den vorherigen annotation.jar.

Also habe ich die Datei über den von @aarati vorgeschlagenen Link heruntergeladen:

http://central.maven.org/maven2/com/google/Android/annotations/4.1.1.4/annotations-4.1.1.4.jar

Umbenannt in annotation.jar und zog nach: Android-sdk/tools/support/

Wenn Sie Eclipse neu starten, ist alles in Ordnung.

8
Luca Sepe

Durch Hinzufügen von http://central.maven.org/maven2/com/google/Android/annotations/4.1.1.4/annotations-4.1.1.4.jar als annotations.jar wurden meine Fehler behoben

1
aarati

Wenn Sie das Skript build.gradle verwenden, setzen Sie einfach "compileSdkVersion" auf 19.

... Android {

compileSdkVersion 19
buildToolsVersion "19.1.0"

sourceSets {

...

0
user3790477

On Eclipse - Nach dem Aktualisieren von ADT oder dem Aktualisieren der Google SDK-Version tritt ein Problem mit der vorhandenen Version von Google Play Service Lib auf.

Mit Hilfe der obigen Antworten und anderer Suchanfragen wurde der folgende Weg gefunden, um ihn zu korrigieren.

Deaktivieren Sie im Projektmenü von Eclipse die Option "Automatisch erstellen".

1) Löschen Sie das vorhandene lib-Projekt von "google-play-services_lib".

2) Eclipse Menu -> File -> Import -> 'Existing Android Code Into Workspace'

wählen Sie das Projekt unter "Android-sdk\extras\google\google_play_services\libproject\google-play-services_lib" aus.

3) Wählen Sie dasselbe Projekt aus, indem Sie das Kontrollkästchen unter "Zu importierendes Projekt" aktivieren.

4) Aktivieren Sie auch das Kontrollkästchen "Projekte in Arbeitsbereich kopieren".

5) Wenn das Projekt im Paket-Explorer angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.

Wählen Sie "Android"

(als Lösung von 'Gavin Chen') - Wählen Sie die neueste Plattform und API-Ebene für dieses Bibliotheksprojekt aus und klicken Sie auf OK, um die Eigenschaften zu schließen

5) wieder mit der rechten Maustaste auf das gleiche lib Projekt aus dem 'Package Explorer' klicken, auf 'Projekt erstellen' klicken

Jetzt werden Sie feststellen, dass die Google Play-Dienstbibliothek ordnungsgemäß erstellt wurde.

Dann können Sie Ihre anderen Projekte erstellen, die davon abhängig sind. Möglicherweise müssen Sie auch die google-play-service_lib aus Ihrem Projekt "entfernen" und "hinzufügen" - properties - Android - Library.

Sie können die Option "Automatisch erstellen" im Menü "Projekt" erneut auswählen.

0
SHS

Ich habe es hier bereits beantwortet: https://stackoverflow.com/a/25785428/2178259

Ich glaube, Google hat den Speicherort dieser JAR-Datei von <SDK_DIR>/extras/Android/support/annotations.jar In <SDK_DIR>/extras/Android/support/annotations/Android-support-annotations.jar Geändert.

Um dieses Problem zu beheben, habe ich in allen Projekten und Bibliotheken in meinem Arbeitsbereich die folgenden Schritte ausgeführt:

  • Einfach die Datei aus Java Build Path -> Libray Tab,
  • dann Add External Jars
  • Datei von oben angegebenem Speicherort auswählen.
0
S.Thiongane

Sie müssen Ihr ADT auf die neueste Version aktualisieren!

Gehen Sie in Eclipse zur Hilfe

Neue Software installieren ---> Hinzufügen

im Add Repository schreiben:

https://dl-ssl.google.com/Android/Eclipse/

Doppelklicken Sie in der Eröffnungsbox auf den Eintrag 1.

Folgen Sie den Anweisungen von Eclipse.

Nach einiger Zeit erhalten Sie die neuesten Developer Tools und NDK Plugins

Wiederholen Sie dies für 2 mal

Tom

0
Ingo