web-dev-qa-db-de.com

FEHLER Android-Emulator wird getötet

Nach dem Update auf Android Studio 2, wenn ich versuche, meine Anwendung auszuführen und einen Emulator auszuwählen, warte ich auf den Start des Emulators und er wird plötzlich getötet. Ich kann den Emulatorprozess einige Minuten sehen, aber niemals die GUI. In Android Studio bekomme ich den Fehler 

Android Studio Fehler beim Warten auf Gerät: Der Emulatorprozess denn AVD wurde getötet

Dies geschieht auch dann, wenn ich den Emulator außerhalb von Android Studio starte. Ich habe es mit einem auf Android 6 und Android 4.4 basierenden Emulator versucht Läuft auf einem Windows 7 x64-PC. Ähnliche Post zu ein anderer Stackoverflow-Post der geschlossen wurde. Ich habe verschiedene RAM-, VM-Heap- und Auflösungseinstellungen ausprobiert.

6

Für mich scheint es ein Problem zu sein, dass OpenGL auf meinem Windows 10-Computer nicht funktioniert hat. Ich habe es wie folgt behoben:

  1. Gehen Sie zu: Tools> Android> AVD Manager
  2. Drücken Sie auf das Symbol "Bearbeiten" (Bleistift) neben Ihrem AVD
  3. Ändern Sie "Graphics" in "Software".
8
Tim Cooper

Installieren Sie den Intel x86 Emulator Accelerator, der für mich funktioniert hat. 

 enter image description here

1
Simon Schnell

Der Neustart des PCs und des Studios löste mein Problem!

1
ruben
  • Gehen Sie zu: Extras> Android> AVD Manager und klicken Sie auf das "Bearbeiten" -Symbol (Bleistift) neben Ihrer AVD. Ändern Sie "Grafik" in "Software".
  • arbeite auf meinem Windows 10 Rechner und Ubuntu 18.04
0
Mohamed Mrzook

Versucht alle Lösungen haben nicht geholfen. Meine Lösung erstelle einfach ein neues Gerät und es wird funktionieren

0
Boris Ruzanov

goto tools> Android> sdkmanager und update emulator und installieren verwandte API-Ebene. Es hat für mich funktioniert

0
teja bruice

Ich denke, das ist ein Problem von Android Studio 2 Update oder Problem zu lösen Bitte Update auch Android SDK Version auch dann richtig funktionieren.

0

Aktualisieren Sie Ihr Android SDK über den Android SDK Manager ..___.

0
Sabahat

Ich hatte auch ein Problem wie dieses .. und wie ich das behoben habe:

  • 1 . Ich entschied mich für eine der älteren Versionen für Android VDM (System-Image) - zuerst verwendete ich eine Version 28 (Oreo i dies war es), danach wechselte ich auf ältere Version, 25 (Nougat).

  • 2 . Ich ändere einfach "Graphics" in "Software".

Wenn Ihr HAMX installiert ist und Sie nicht zu Software wechseln, versuchen Sie nicht zu überprüfen, ob die Virtualisierung im BIOS aktiviert ist. Sie müssen zum BIOS gehen und es aktivieren

0
Valgaal