web-dev-qa-db-de.com

Gerät wird in Eclipse-Fixes zufällig offline geschaltet (und mehrmals als offline angezeigt)

Dieses Problem hat mich seit Ewigkeiten gestört, und ich kann es scheinbar nicht beheben oder die Ursache des Problems nicht vollständig lokalisieren (obwohl ich es manchmal erzwingen kann, indem ich das Telefon in den Standby-Modus versetze, während es mit Eclipse verbunden ist, aber manchmal ist das nicht der Fall sogar ein Problem verursachen).

Lass uns durch die Schritte gehen.

Ich verbinde mein Gerät, es erscheint und scheint gut zu funktionieren:

http://i56.tinypic.com/tarkwl.jpg

Ich doppelklicke darauf, um sicherzustellen, dass es von LogCat protokolliert wird. An diesem Punkt passiert Folgendes:

  1. Es scheint zu funktionieren, ich wechsle zu LogCat Fenster, das durch ein Bündel Text gleitet und dann weiß wird. Ich Wechsle zu Devices und sehe

  2. Gerät geht sofort offline

http://i56.tinypic.com/1z6zakj.jpg

Wenn ich es nun eine Weile belasse und zufällige Dinge um Eclipse herum tue, steigt die Anzahl der Offline-Geräte langsam an (sie haben alle dieselbe ID, meine):

http://i55.tinypic.com/2hzgv35.jpg

Dinge, die helfen :

Ich habe gegoogelt und mir andere Fragen dazu angesehen und nur einige "Guides" gefunden, in denen ich den Adb-Server neu starten soll. Ich habe das mit den Befehlen gemacht:

adb kill-server
adb start-server

Das Problem ist, dass es nur sehr selten behoben wird. Manchmal wird ein kompletter Neustart des PCs behoben, aber nicht immer ...

Deaktivieren Sie außerdem den Standby-Modus an Ihrem Telefon, wenn es angeschlossen ist. Für mich wird dies durch Losgehen erreicht 

  • Einstellungen -> Programme -> Entwicklung -> Bleib wach

Hat jemand eine echte Lösung dafür? Ich habe das meiste, was ich bei Google finden konnte, ausprobiert und hatte bisher noch kein Glück und es fängt an, mich zu ärgern.

EDIT: Heilige Scheiße, das ist SO ANNOYING ! EDIT 2: Hinzufügen von Kopfgeld, sobald ich kann.

EDIT 3 : Wahrscheinlich hängt es damit zusammen, dass es über einen USB-Hub angeschlossen ist, da sich unsere Maschinen in einem anderen Raum befinden, um den Lärm und die Wärmeentwicklung in unseren Büros niedrig zu halten. Ich habe es stabil genug bekommen, um Anwendungen bereitzustellen und sehr schnell zu testen, aber es geht immer noch offline. Na gut, jetzt mit meinem Projekt fertig.

44
Klaus

Ich habe gerade zu Hause an etwas Entwicklung gearbeitet und dieses Verhalten zum ersten Mal bemerkt. Nachdem ich die Vorschläge (insbesondere USB-Stecker) durchgelesen hatte, kam ich zu dem Schluss, dass das USB-Kabel, das ich zur Hand hatte, ziemlich wackelig aussieht, also schnappte ich mir das Kabel, das ich normalerweise für die Arbeit verwende (es ist ein größerer Durchmesser, was das intern bedeutet.) ), und seitdem hat alles gut funktioniert.

Wenn Sie also mit diesen Problemen hier landen, können Sie auch prüfen, ob es sich nicht um ein USB-Kabel handelt.

22
TwainJ

Ein-/Ausschalten für 'USB Debugging' in den für mich funktionierenden Einstellungen.

18
anargund

Mein Fall ist ...
Nexus-4, Android-Version. 4.2.2 
Aufgrund von Sicherheitsverbesserungen in Android 4.2.2 war mein Gerät offline. 

Android 4.2.2 führt ein sicheres USB-Debugging ein. Wenn diese Option aktiviert ist, können nur vom Benutzer autorisierte Host-Computer mit dem im Android SDK enthaltenen ADB-Tool auf die internen Komponenten eines über USB verbundenen Geräts zugreifen.

Aktualisieren Sie Ihr SDK, und akzeptieren Sie den RSA-Schlüssel auf Ihrem Telefon.

Hier einige Referenzen.

http://www.infoq.com/news/2013/02/Android-4-2-2
http://www.androidcentral.com/semi-pro-tip-Android-422-here-your-Android-sdk-mächtig-aufgerüstet

9
Jinbom Heo

Ich hatte ein ähnliches Problem. Ich habe es gerade gelöst, indem ich das Kabel in den USB-Port anstatt in USB3 steckte.

8
Simon Arvidsson

Wenn der Pfad Ihrer Plattform und Plattform-Tools festgelegt ist:

Dann von der Eingabeaufforderung:

adb kill-server

    adb start-server

Das Problem wird auf jeden Fall gelöst, da der Daemon mit dem spezifischen Port neu gestartet wird

5
Arpit Garg

Probieren Sie diese beiden Dinge aus, jetzt funktioniert alles für mich:

  1. Installieren Sie die USB-Treiber des Geräteherstellers.

  2. Tauschen Sie das von Ihnen verwendete Datenkabel aus.

3
Ofir

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht HTC Sync oder Samsung Kies haben, die versuchen, die Adb-Verbindung zu stehlen. Wenn Sie dies tun, stoppen Sie sie einfach beim Debuggen.

3
Erez A. Korn

Ich habe auch dieses Problem, manchmal hilft es, es an einen anderen USB-Port anzuschließen.

1
dac2009

Dies liegt an einem Überstapel/Stapelüberlauf. 1. Schalten Sie Ihr Android-Gerät aus und ein 2. Starten Sie Ihren ADB-Server (adb -kill-Server und adb -start-Server) Überprüfen Sie die eingebaute SD-Karte und prüfen Sie den USB-Debug ON

1
Shriharsh

Ich war mehrmals in dieser Situation und viele der oben genannten Lösungen funktionieren normalerweise. Heute hat keiner von ihnen gearbeitet. ADB-Server neu gestartet, USB-Debugging ein- und ausgeschaltet, ein anderes Kabel und einen anderen Anschluss verwendet, Treiber neu installiert, Computer neu gestartet Das gleiche Problem auf anderen Computern aufgetreten. Kein Glück...

Lösung für mich: Das Android-Gerät wurde neu gestartet.

1
MacNeil

Ich hatte dieses Problem lange Zeit und jetzt habe ich eine Lösung gefunden, die für mich gut funktioniert. In der DDMS-Perspektive gibt es auf der Registerkarte "Geräte" einen Pfeil mit der Option "Reset adb". Diese Aktion hat mein Problem gelöst.

1
Nikola

In meinem Fall lag das Problem beim Offline-Modus darin, dass das Telefon an einen USB 3.0-Anschluss/USB-Hub angeschlossen wurde. Sobald ich es an einen USB 2.0-Port verlegte, funktionierte es ohne Probleme.

0
azertiti

Ich hatte ein ähnliches Verbindungsproblem, bei dem die Verbindung nach einem Neustart bald verloren ging. Auf meinem LG VS840 4G-Telefon half das Ändern des USB-Verbindungsmodus von Mass Storage in Internet Connection. Apps Key > Settings > Connectivity > Default connection mode > Internet Connection.

0
Chihiro Saito

dasselbe problem mit galaxy s2/windows 7/eclipse juno usb-debugging abschalten hilft, manchmal auch töten und neu starten

0

2016 und dieses Problem wird mit dem Lenovo-Gerät Android 4.4.2 immer noch behoben. Die Mehrheit der vorgeschlagenen Lösung funktioniert "manchmal".

Dafür gibt es noch keine Erklärung. 

Was für mich funktionierte, war die Installation der Wifi ADB (App), und es hat mich sogar von den Einschränkungen des USB-Kabels befreit.

0
nassim

Ich habe auch nach einer Lösung für dieses Problem gesucht. Die Beschreibung meines Problems, wenn Sie sich darauf vorbereiten, mein Projekt über ADB/USB zu kompilieren und auszuführen:

  • Ich würde 'Run' oder Cntrl-F11 ausführen, um das Fenster für die Android-Geräteauswahl zu öffnen
  • stecken Sie mein Samsung Galaxy Nexus ein
  • der Status würde Offline dann Online (für unterschiedliche Zeitspannen) und dann wieder Offline anzeigen
  • mein Workaround bestand darin, während des Fensters, in dem Online angezeigt wird, schnell zu klicken

Ich habe versucht, verschiedene Treiber neu zu installieren, die von verschiedenen Quellen vorgeschlagen wurden, und sogar 5 verschiedene USB-Kabel. Was jedoch behoben wurde, war das USB-Kabel an einer der freien USB-Buchsen an der Rückseite meines PCs angeschlossen, statt an der Vorderseite, wo es zugänglicher ist.

Dieses Problem tritt jedoch nur bei meinem Samsung Galaxy Nexus (das verwurzelt ist und derzeit Codename-Android-ROM ausführt) und nicht bei meinem HTC Nexus One (mit CyanogenMod) auf. Mein N1 bleibt immer online, auch wenn er an der USB-Frontblende angeschlossen ist.

Ich führe also immer noch die ADB-Treiber aus, die mit dem Android-SDK geliefert werden. Mein PC ist selbst gebaut (und das Asus P5Q Pro-Motherboard <ist ein wahrscheinlicher Täter), und mein Betriebssystem ist Win7 64-Bit. Und meine beiden Telefone bleiben online mit adb verbunden.

Daher empfehle ich denen mit ähnlichen Problemen, verschiedene Kabel und USB-Anschlüsse auszuprobieren. 

0
Frank Yin

Ich habe das Problem gerade gelöst, indem ich mein Android-Handy neu gestartet habe. Ich hoffe es funktioniert für Sie.

0
LazarusX

Ich bin mir nicht sicher, ob jemand diese Antwort wertvoll finden wird, aber ich hatte eine ähnliche Situation, als mein Gerät online war und dann zufällig offline ging. Ich habe Dinge wie das Überprüfen des Kabels, adb kill-server usw. ausprobiert. Was schließlich für mich funktionierte, war der Neustart meines Computers und meines Telefons. Ich glaube, dass dies nur zutreffend ist, wenn Sie feststellen, dass Ihr Gerät plötzlich offline ist, als es vorher einwandfrei funktioniert hat. 

0
BlackHatSamurai

Einige der oben genannten Vorschläge würden manchmal aber nicht konsequent helfen. Wie viele hatte ich schon die USB-Kabel im Verdacht, aber am Ende habe ich beschlossen, dass es die USB-Buchse an meinem Android-Gerät war, die sich durch die Verwendung so verschlechtert hat. Ich denke, dass sie nur einmal oder zweimal am Tag angeschlossen werden müssen, um aufgeladen zu werden, und nicht zehnmal am Tag, fünf Tage pro Woche, um die Entwicklung durchzuführen. In diesem Fall kann ein neues Kabel hilfreich sein, aber es ist möglicherweise keine gute Lösung für ein neues Gerät vorhanden.

0
Melinda Green

Das Ändern des USB-Ports hat sich für mich bewährt. Überprüfen Sie auch, ob Sie USB-Hubs zum Anschließen der Geräte verwenden. Auch die USB-Anschlüsse an der Vorderseite und die USB-Anschlüsse an der Rückseite machen einen Unterschied. vorzugsweise wieder USB-Port verwenden.

0
sgs