web-dev-qa-db-de.com

Remote-Debugging von Google Chrome für Android - "localhost: 9222" Nicht verfügbar

Ich befolge die Schritte zum Aktivieren des Remote-Debugging ( https://developers.google.com/chrome/mobile/docs/debugging ). Bei Erreichen von Schritt 4 wird in Chrome für Desktop die Meldung "Diese Webseite ist nicht verfügbar" angezeigt.

"USB-Web-Debugging aktivieren" ist in Chrome für Android aktiviert.

"USB Debugging" ist auf meinem Gerät aktiviert (gerooted Nexus S, CM9).

Der Befehl "adb devices" wird mit "Gerätenummer Gerät" zurückgegeben.

Der Befehl "adb forward ..." wird zurückgegeben mit: * Daemon wird nicht ausgeführt. Starten Sie es jetzt an Port 5037 * * Dämon erfolgreich gestartet *

Ich verwende die neueste ADB unter Windows 7, cmd als Administrator.

26
user1341697

Ich habe festgestellt, dass das USB-Debugging in Chrome und auf meinem Gerät aktiviert sein muss.

  1. Chrome für Mobile - Einstellungen> Entwicklertools> [x] USB-Web-Debugging aktivieren
  2. Geräte - Einstellungen> Entwickleroptionen> [x] USB-Debugging
  3. Verbinden Sie das Gerät mit dem Computer
  4. Aktivieren Sie die Portweiterleitung auf dem Computer

    C:\adb forward tcp: 9222 localabstract: chrome_devtools_remote

  5. Wechseln Sie in Chrome für Computer zu http://localhost:9222

40
enduro

Haben Sie Ihren localhost überhaupt geändert? Wenn ja, versuchen Sie 127.0.0.1:9222 statt localhost: 9222 .

4
Piggo

Können Sie bitte die Version von Chrome auf Android bereitstellen, die Sie verwenden? Öffnen Sie die URL "about: version" und geben Sie die Werte "Google Chrome" und "Anwendung" an.

Und können Sie bitte Folgendes prüfen - nachdem Sie das USB-Web-Debugging (Schritt 2 des Dokuments) aktiviert haben, wird Ihnen diese Reihenfolge der Befehle angezeigt:

adb root
adb Shell cat /proc/net/unix | grep chrome_devtools_remote

(Die Idee ist zu prüfen, ob sich der Remote-Debugging-Anschluss auf dem Gerät öffnet, nachdem Sie das USB-Web-Debugging aktiviert haben.)

4
Mikhail Naganov

Ich hatte zwei wirklich dumme Probleme, die mich daran hinderten, das richtig zu machen, vielleicht hilft meine Erfahrung.

1: Das "adb forward ..." aus dem am häufigsten bewerteten Kommentar auf dem YouTube-Kanal, in dem erklärt wird, wie es geht, enthält einige sonderbare Zeichen ( https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v= s4zpL4VBbuU ). Wenn Sie, wie ich, es ohne weitere Prüfung in cmd eingefügt haben, wird der Server ohne Fehler gestartet, der Dienst funktioniert jedoch nicht ordnungsgemäß. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Zeile mit Ihrem Pfad zu Adb verwenden

adb forward tcp:9222 localabstract:chrome_devtools_remote

2: ESET NOD32 Antivirus hat dieses Ding namens HIPS (Host-Based Intrusion Prevention System), und es gefällt Ihnen nicht, wenn Sie mit localhost:#### herumspielen.

http://kb.eset.com/esetkb/index?page=content&id=SOLN2950

Vielleicht hat Ihre Antivirus-Software etwas Ähnliches, das deaktiviert werden kann?

Hoffe das hilft jemandem ^ _ ^

1
Pabbles

Sie müssen sich nicht mehr mit Adb, Downloads oder Befehlszeilen beschäftigen. Mit Chrome v41 (Kanarienvogel) habe ich gerade das Telefon angeschlossen, den Browser auf chrome: // inspect gesetzt, dann auf den Link "inspect" unter meinem Gerät geklickt und das Debug-Fenster wurde geöffnet. (Aktivieren Sie das USB-Debugging in den Entwickleroptionen des Telefons.)

Ich füge hinzu, dass dies beim ersten Mal funktioniert hat, während meine Bemühungen mit Chrome v39 sowie den Plattform-Tools SDK, ADB und dem Rest nach etwa 6 Stunden noch keine Früchte getragen hatten.

1
bbsimonbb

Versuchen Sie, den Chrome Browser für Android in Ihr Telefon herunterzuladen. Navigieren Sie dann in Ihrem Desktop erneut zu localhost: 9222 Android Remote Debugging funktioniert einfach mit dem mobilen Chrome-Browser. Einige Benutzer denken, dass der native Android-Browser Chrome ist, ist es aber nicht.

0
cuadraman

Die Remote-Debugging-Funktionen erfordern eine kleine Überprüfung. Die USB-Debugging-Funktionen sollten eher deaktiviert sein und nur die Option für USB Debugging unter Chrome (Android) sollte aktiviert werden.

Führen Sie außerdem den Befehl adb forward zweimal aus (den vollständigen Befehl mit bestimmten Argumenten).

0
borax12

Ich habe eine Lösung für dieses Problem gefunden. Ich habe im Tutorial nach einem letzten Tag nach demselben Befehl gesucht

https://developer.chrome.com/devtools/docs/contributing-legacy

"C:\Benutzer \% Benutzername%\AppData\Local\Google\Chrome SxS\Application\chrome.exe" --remote-debugging-port = 9222 :\Benutzer \% Benutzername%\chrome-dev-profile http: // localhost: 11002 # http: // localhost: 8000/front_end/inspector.html

Dann kann ich localhost: 9222 im Browser verwenden.

Jetzt möchte ich die Antwort kommentieren, um jemandem zu helfen. 

0
Tran Hoang Hiep

C:\adb forward tcp: 9222 localabstract: chrome_devtools_remote

hat mir geholfen, die Ursache in meinem System zu finden. Es waren mehrere Geräte angeschlossen. Nachdem alle Geräte entfernt und nur ein einziges erforderliches Gerät angeschlossen war, wurde das Problem behoben.

0
Rajendra