web-dev-qa-db-de.com

Welchen USB-Treiber sollten wir für das Nexus 5 verwenden?

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels stellt Google keinen USB-Treiber (für Windows) für das Nexus 5 zur Verfügung. Der übliche Link ( http://developer.Android.com/sdk/win-usb.html ) zeigt Windows-USB-Treiber für mehrere Nexus-Geräte. Das "Nexus 5" ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. Beachten Sie, dass der Nexus " [~ # ~] s [~ # ~] " (Buchstabe - [~ # ~] s [~ # ~] , nicht Nummer - 5 ) IS = unterstützt.

Von dieser Site aus ist die neueste Version des aktuellen Downloads die Version 8 vom 17. Juli 2013. Wenn ich dies mit seinem Vorgänger, Version 7, vergleiche, sind die Dateien gleich.

Was müssen wir tun, bis Google das behebt? Wie können wir für das Nexus 5 debuggen und entwickeln?

68
jonovos

Ich habe eine Lösung.

Ich habe die Datei Android_winusb.inf aktualisiert, um die [~ # ~] vid [~ # ~] und [~ # ~] pid [~ # ~] des Nexus- 5 . Jetzt lädt es den generischen Treiber und unterstützt ADB in Eclipse.

Beachten Sie, dass Sie nach vorherigen Versuchen zu Geräte-Manager wechseln und den Treiber für das "Nexus 5" aktualisieren (angezeigt mit einem gelben Ausrufezeichen).

Sie müssen zum Verzeichnis USB navigieren, das sich auf meinem Computer wie folgt befand: C:\Users\Xxxxxxxxx\Android-sdk\extras\google\usa_driver

Bearbeiten Sie in diesem Verzeichnis die Datei Android_winusb.inf in den Abschnitten x86 und AMD64 und fügen Sie eine Zeile ein:

%CompositeAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE1&MI_01

Dies war genug für mich, um dies zum Laufen zu bringen.

Hier ist der Inhalt meiner Datei:

;
; Android WinUsb driver installation.
;
;
;
; Includes FIX for the Nexus-5 ADB,
;                  --- jonovos         ---
;                  --- petuniaPlatypus ---
;                  --- 2013-11-07      ---
;
;        By snooping on the USB for the Nexus-5,
;        it is known that the VID = 18D1 and PID = 4EE1.
;        With this, we insert them into the GENERIC sections bwlow.
;
;
[Version]
Signature           = "$Windows NT$"
Class               = AndroidUsbDeviceClass
ClassGuid           = {3F966BD9-FA04-4ec5-991C-D326973B5128}
Provider            = %ProviderName%
DriverVer           = 07/09/2013,8.0.0000.00000
CatalogFile.NTx86   = androidwinusb86.cat
CatalogFile.NTamd64 = androidwinusba64.cat

[ClassInstall32]
Addreg = AndroidWinUsbClassReg

[AndroidWinUsbClassReg]
HKR,,,0,%ClassName%
HKR,,Icon,,-1


[Manufacturer]
%ProviderName% = Google, NTx86, NTamd64


[Google.NTx86]

;Google Nexus One
%SingleAdbInterface%        = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_0D02
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_0D02&MI_01
%SingleAdbInterface%        = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E11
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E12&MI_01

;Google Nexus S
%SingleAdbInterface%        = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E21
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E22&MI_01
%SingleAdbInterface%        = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E23
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E24&MI_01

;Google Nexus 7
%SingleBootLoaderInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E40
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E42&MI_01
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E44&MI_01

;Google Nexus Q
%SingleBootLoaderInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_2C10
%SingleAdbInterface%        = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_2C11

;Google Nexus (generic)
%SingleBootLoaderInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE0
;;;;;;;;
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;-new-line-added:
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE1&MI_01
;;;;;;;;
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE2&MI_01
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE4&MI_02
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE6&MI_01


[Google.NTamd64]

;Google Nexus One
%SingleAdbInterface%        = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_0D02
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_0D02&MI_01
%SingleAdbInterface%        = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E11
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E12&MI_01

;Google Nexus S
%SingleAdbInterface%        = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E21
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E22&MI_01
%SingleAdbInterface%        = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E23
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E24&MI_01

;Google Nexus 7
%SingleBootLoaderInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E40
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E42&MI_01
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4E44&MI_01

;Google Nexus Q
%SingleBootLoaderInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_2C10
%SingleAdbInterface%        = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_2C11

;Google Nexus (generic)
%SingleBootLoaderInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE0
;;;;;;;;
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;-new-line-added:
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE1&MI_01
;;;;;;;;
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE2&MI_01
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE4&MI_02
%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE6&MI_01

[USB_Install]
Include = winusb.inf
Needs   = WINUSB.NT

[USB_Install.Services]
Include     = winusb.inf
AddService  = WinUSB,0x00000002,WinUSB_ServiceInstall

[WinUSB_ServiceInstall]
DisplayName     = %WinUSB_SvcDesc%
ServiceType     = 1
StartType       = 3
ErrorControl    = 1
ServiceBinary   = %12%\WinUSB.sys

[USB_Install.Wdf]
KmdfService = WINUSB, WinUSB_Install

[WinUSB_Install]
KmdfLibraryVersion  = 1.9

[USB_Install.HW]
AddReg  = Dev_AddReg

[Dev_AddReg]
HKR,,DeviceInterfaceGUIDs,0x10000,"{F72FE0D4-CBCB-407d-8814-9ED673D0DD6B}"

[USB_Install.CoInstallers]
AddReg    = CoInstallers_AddReg
CopyFiles = CoInstallers_CopyFiles

[CoInstallers_AddReg]
HKR,,CoInstallers32,0x00010000,"WdfCoInstaller01009.dll,WdfCoInstaller","WinUSBCoInstaller2.dll"

[CoInstallers_CopyFiles]
WinUSBCoInstaller2.dll
WdfCoInstaller01009.dll

[DestinationDirs]
CoInstallers_CopyFiles=11

[SourceDisksNames]
1 = %DISK_NAME%,,,\i386
2 = %DISK_NAME%,,,\AMD64

[SourceDisksFiles.x86]
WinUSBCoInstaller2.dll  = 1
WdfCoInstaller01009.dll = 1

[SourceDisksFiles.AMD64]
WinUSBCoInstaller2.dll  = 2
WdfCoInstaller01009.dll = 2

[Strings]
ProviderName                = "Google, Inc."
SingleAdbInterface          = "Android ADB Interface"
CompositeAdbInterface       = "Android Composite ADB Interface"
SingleBootLoaderInterface   = "Android Bootloader Interface"
WinUSB_SvcDesc              = "Android USB Driver"
DISK_NAME                   = "Android WinUsb installation disk"
ClassName                   = "Android Device"
54
PetuniaPlatypus

Ich wollte nur einen kleinen Beitrag einbringen, da ich auf meinem Nexus 5-Gerät unter Windows 8 debuggen konnte, ohne all dies zu tun.

Als ich es eingesteckt habe, gab es kein gelbes Ausrufezeichen in Geräte-Manager . Für mich waren die Fahrer in Ordnung. Das Gerät wurde jedoch nicht in meinem Eclipse DDMS aufgeführt. Nach einigem Suchen war es nur eine Option, die Geräteeinstellungen zu ändern. Standardmäßig befindet sich der Nexus 5 USB Computer im MTP Modus (Media Device ).

Was Sie tun müssen, ist:

  • Trennen Sie das Gerät vom Computer
  • Gehen Sie zu Einstellungen -> Speicher.
  • Klicken Sie in der Aktionsleiste auf das Optionsmenü und wählen Sie "USB-Computerverbindung".
  • Überprüfen Sie die Verbindung "Kamera (PTP)".
  • Schließen Sie das Gerät an eine Steckdose an, und auf dem Gerät sollte ein Popup-Fenster angezeigt werden, in dem Sie die eingehende Verbindung des Computers oder ähnliches akzeptieren können.
  • Schließlich sollten Sie es jetzt im DDMS und voilà sehen.

Ich hoffe das wird helfen!

113
almighty972

Das hat bei mir funktioniert:

  1. Laden Sie die Nexus 5-Treiber von Google USB Driver herunter.
  2. Extrahieren Sie den Zip-Inhalt und platzieren Sie alle Dateien in einem einzigen Ordner auf Ihrem Desktop.
  3. Schließen Sie Ihr Gerät an Ihren Computer an.
  4. Starten Sie den Geräte-Manager auf Ihrem PC.
  5. Jetzt sollte das Nexus 5 in der Hardwareliste aufgeführt sein.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile „Nexus 5“ und klicken Sie dann auf Treibersoftware aktualisieren .
  7. Klicken Sie anschließend auf die Option "Meinen Computer durchsuchen".
  8. Klicken Sie im neuen Fenster auf die Schaltfläche "Durchsuchen ...".
  9. Wechseln Sie zu dem in Schritt 2 entpackten Ordner. Wählen Sie den Ordner aus, in den Sie die USB-Treiber extrahieren. Weiter klicken.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie auch das Feld für den Unterordner ankreuzen.
  10. Das Windows-Installationsprogramm sucht nun nach Nexus 5-Treibern. Klicken Sie auf Installieren , wenn Sie um Erlaubnis gebeten werden.
  11. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und überprüfen Sie dann die Liste des Geräte-Managers, um sicherzustellen, dass die Installation erfolgreich war.

Quelle: Herunterladen und Installieren der Google Nexus 5-USB-Treiber (ADB/Fastboot)

56
Alex B.

Mein Nexus 5 wird durch die ID = USB\VID_18D1 & PID_D001 identifiziert.

Verwenden Sie die Google USB - Treiber und ändern Sie die Datei Android_winusb.inf. Finde die Zeilen:

;Google Nexus (generic)
%SingleBootLoaderInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_4EE0

Und fügen Sie unten hinzu:

%CompositeAdbInterface%     = USB_Install, USB\VID_18D1&PID_D001

Wiederholen Sie diesen Vorgang, da zwei Abschnitte geändert werden müssen: [Google.NTx86] und [Google.NTamd64].

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, versuchen Sie Folgendes:

Schließen Sie Ihr Nexus 5 an, gehen Sie zu Geräte-Manager , suchen Sie das Nexus 5 auf "Andere" und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Sie Eigenschaften, Details und in der Auswahlliste aus und wählen Sie die Hardware-ID aus. Notieren Sie sich die Kurzbezeichnung und ändern Sie die Zeile mit:

%CompositeAdbInterface% = USB_Install, YOUR_SHORT_ID
13
xavi

Ich fand eine Lösung in Wie ich die MTP-Probleme auf Nexus 7 behoben habe.


Eine andere Möglichkeit, dies unter Windows 8 zu beheben: Dieses Problem kann auftreten, weil Sie den Google ADB -Treiber aus dem Android haben SDK installiert: Windows wählt den ADB-Treiber anstelle des Treibers MTP aus, auch wenn das USB-Debugging auf dem Nexus 7 deaktiviert ist von Windows 8 auf Windows 8.1 So beheben Sie dieses Problem:

  1. Schließen Sie das Nexus 7 an und vergewissern Sie sich, dass der USB-Modus auf MTP eingestellt ist
  2. Führen Sie devmgmt.msc aus
  3. Suchen Sie den ADB-Treiber, der sich möglicherweise unter "Android-Geräte" oder "ADB-Geräte" befindet.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Treibersoftware aktualisieren".
  5. "Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen"
  6. "Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen"
  7. Wenn "Kompatible Hardware anzeigen" aktiviert ist, sollten unter "Modell" zwei Treiber angezeigt werden:
  8. "Android ADB-Schnittstelle"
  9. Entweder "MTP USB Device" oder "Composite USB Device"
  10. Wählen Sie "MTP/Composite USB-Gerät" (dh das Gerät, das nicht "Android ADB-Schnittstelle" ist) und klicken Sie auf "Weiter".
  11. Das Gerät sollte jetzt als MTP-Gerät angezeigt werden.

Es wurde bestätigt, dass es auch mit dem Nexus 7 2013 funktioniert.

10
vARGEN

Ich habe den LG United Mobile Driver installiert und konnte ADB endlich dazu bringen, mein Gerät zu erkennen.

3

Ich hatte ähnliche Probleme wie die Leute hier mit Nexus 5 unter Windows 7. Es waren keine Änderungen an der INF-Datei erforderlich. Mein Computer steckte auf einer alten Version der Google USB-Treiber (7.0.0.1) fest. Windows 7 hat sich geweigert, die neuere Version zu installieren, obwohl ich versucht habe, das Verzeichnis oder die INF-Datei manuell auszuwählen. Um bestimmte zwischengespeicherte INF-Dateien im Ordner WINDOWS\inf manuell zu löschen, befolgen Sie die Anweisungen hier: http://code.google.com/p/Android/issues/detail?id=62365#c7

Stellen Sie außerdem sicher, dass das USB-Debugging in den Entwickleroptionen aktiviert ist. Es gibt einen Trick, um die Entwickleroptionen anzuzeigen. Klicken Sie siebenmal auf die Build-Nummer unten in den Informationen zu "Über das Telefon"!

3
Georgie

Es gibt mehrere Hardware-Revisionen von Nexus 5 . Die akzeptierte Antwort funktioniert also nicht für alle Geräte (bei mir hat sie nicht funktioniert).

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager, klicken Sie mit der rechten Maustaste und Eigenschaften. Gehen Sie nun auf die Registerkarte "Details" und wählen Sie die Eigenschaft "Hardware-IDs". Notieren Sie sich die PID und VID.

  2. Laden Sie den Google-Treiber herunter

  3. Aktualisieren Sie die Android_winusb.inf mit der obigen VID und PID

    %CompositeAdbInterface% = USB_Install, USB\VID_18D1&**PID_4EE1**
    
  4. Suchen Sie nun im Geräte-Manager nach Nexus 5, aktualisieren Sie die Treibersoftware und navigieren Sie zu dem Speicherort, an den Sie heruntergeladen haben.

  5. Der Treiber sollte installiert sein und Sie sollten das Gerät in ADB sehen.

2
coder000001

Anfangs war ich auch verloren, fand aber eine ziemlich einfache Lösung. Bitte beachten Sie, dass ich dies alles unter Windows 7 getan habe, nachdem ich Developer Options und USB-Debugging auf meinem Nexus 5 (unter 4.4.2) aktiviert und dann über USB mit meinem PC verbunden habe.

Wenn Sie zum Download-Link gehen - http://developer.Android.com/sdk/win-usb.html - sehen Sie unten in Schritt 4 den Installationsort des Treibers . Wenn Sie dann in der Systemsteuerung zu "Geräte und Drucker" navigieren und Ihr Gerät suchen, klicken Sie mit der rechten Maustaste und gehen Sie zu "Eigenschaften". Klicken Sie dann oben auf die Registerkarte "Hardware", klicken Sie auf das angezeigte Gerät, auf "Eigenschaften" und dann auf "Einstellungen ändern". Wählen Sie als Nächstes Treiber aktualisieren aus, wählen Sie den Speicherort manuell aus und wählen Sie das Verzeichnis aus, das Google als Installationsverzeichnis und als\extras\google\usb_driver\angegeben hat.

Dies behebt das Problem für mich und mein Nexus 5 erscheint jetzt in DDMS.

1
JD797

Ich hatte auch das gleiche Problem. Im Geräte-Manager waren alle Treiber in Ordnung, aber Eclipse konnte das Gerät nicht finden. Auch nach dem Update der Google USB-Treiber mit dem SDK-Manager.

Das Problem war, dass ich die Entwickleroptionen nicht aktiviert hatte. Dafür bin ich hierher gekommen, Aktivieren von Entwickleroptionen auf dem Nexus 5 & KitKat .

Dann musste ich die Google USB-Treiber manuell aktualisieren, siehe Herunterladen und Installieren der Google Nexus 5 USB-Treiber (ADB/Fastboot) .

Danach hat meine Installation von Eclipse mein Gerät erkannt.

Diese Antwort ist für diejenigen mit Windows 8.1N! (und vielleicht alle N Versionen)

Die kurze Antwort lautet install Media Feature Pack für N- und KN-Versionen von Windows 8.1

Ein großes Dankeschön an Matej Drolc, der es im Hit Blog Post gelöst hat hier .

1
Alex.F

Ich bin auf Windows 8.1, und ich habe alles aus den anderen Antworten versucht und nichts hat funktioniert. Schließlich habe ich mich für "Aus einer Liste von Treibern auswählen" entschieden und "LGE Mobile Sooner Single ADB Interface" unter "ADB Interface" gefunden. ADB.exe konnte endlich das Nexus 5 und die Sideload 4.4.1 finden.

Ich hoffe das hilft.

0
Michael K

Nachdem ich die anderen Lösungen ausprobiert hatte, konnte ich ADB Befehle an das Telefon senden, solange es in Android gebootet war. Im Wiederherstellungsmodus des Telefons ist jedoch ein neues Problem aufgetreten, und ich möchte meine Erfahrungen hier einbringen.

Während des Startvorgangs in Android das in Windows als Gerät mit dem Namen "Nexus 5" installierte Telefon. Nachdem das Telefon ausgeschaltet und in den Wiederherstellungsmodus gestartet wurde, wurde das Telefon weiterhin als "Nexus 5" installiert. ADB konnte das Gerät jedoch nicht erkennen. Ich musste den Treiber manuell von "Nexus 5" auf den im SDK enthaltenen oder über Google USB Driver verfügbaren Google USB-Treiber zwingen = .

In der INF-Datei sind drei Geräte verfügbar. Ich habe "Android Composite ADB Interface" verwendet und alles scheint zu funktionieren.

0
Coda

Alles andere hier schlug für mich zunächst fehl (es erschien immer wieder als MTP Gerät, unabhängig davon, wie oft ich deinstalliert und neu gestartet habe).

Wenn Sie jedoch das USB-Debugging aktivieren, hat es funktioniert. Mach einfach folgendes:

  1. Deinstallieren Sie den Nexus 5-Treiber
  2. Trennen Sie die Verbindung zum Computer
  3. Aktivieren Sie Entwickleroptionen, siehe So aktivieren Sie Entwickleroptionen auf dem Nexus 5 & KitKat.
  4. USB-Debugging aktivieren: Gehen Sie zu Einstellungen -> Entwickleroptionen -> USB-Debugging
  5. Erneut verbinden
  6. Es werden wahrscheinlich nicht alle Treiber installiert. Aktualisieren Sie die Treiber wie in den anderen Antworten beschrieben.
0
Josh Albrecht

Ich verwende die Windows 7 Ultimate N-Version und mein Nexus 5 wird im Geräte-Manager mit einem gelben Ausrufezeichen angezeigt. Keine der hier aufgeführten Lösungen hat funktioniert.

Ich habe überprüft, ob das Telefon sich selbst gemeldet hat als:

USB\VID_18D1&PID_4EE1

Was mit dem aktuellen (v11) des Google USB-Treibers nicht funktioniert.

Nach dem Aktivieren von Entwickleroptionen und SB-Debugging auf dem Telefon wurde Folgendes erkannt:

USB\VID_18D1&PID_4EE2&MI_01
USB\VID_18D1&PID_4EE2&REV_0232&MI_01

Welches installiert sich gut.

Aktivieren Sie einfach die Entwickleroptionen auf Ihrem Telefon und wiederholen Sie die Geräteinstallation.

Während Nexus 5-Besitzer auf einen dedizierten Treiber warten, können Sie versuchen, diesen Treiber , den für LG G2 , von LG Electronics ' Website, da USB-Treiber in der Regel nicht auf ein bestimmtes Modell beschränkt sind. Dieser scheint zum Beispiel ein generischer USB-Treiber zu sein. Sie werden aufgefordert, dasselbe für einige Modelle auf der Website von LG Electronics) herunterzuladen.

Ich hoffe das hilft dir ;)

0
2Dee

Sind Sie sicher, dass es ein Treiberproblem ist? Ein Gerät, das nicht erkannt hat wahrscheinlich ein Hardware- oder Firmware-Problem. Wenn es nicht erkannt wird, können Sie den Signalton des USB-Geräts nicht hören. Es könnte nicht ernst sein, z.B. Einige "USB" -Kabel sind eigentlich nur Lade- Kabel. Verwenden Sie ein USB-Kabel, von dem Sie wissen, dass es für Daten geeignet ist, z. die, die mit dem Telefon geliefert wurde oder die Sie zum Anschließen einer externen Festplatte verwenden.

0
riderBill

Der von Google USB Driver hat auf zwei Computern (Windows 7 x64 auf beiden) einwandfrei funktioniert. Nachdem Windows den Treiber nicht automatisch installieren konnte, habe ich mit der rechten Maustaste auf das Telefon im Geräte-Manager geklickt, "Treiber aktualisieren" ausgewählt und den Pfad angegeben, in den ich den Treiber entpackt habe.

0
Chris Rae