web-dev-qa-db-de.com

Wo finde ich meinen Azure-Kontonamen und meinen Kontoschlüssel?

Ich beginne mit Windows Azure. Ich habe ein Azure-Konto bei Microsoft und möchte es aus meinem Visual Studio-Projekt verwenden

Im Azure-Verwaltungsportal werden der primäre und der sekundäre Zugriffsschlüssel angezeigt. Visual Studio benötigt jedoch den Kontonamen und den Kontoschlüssel.

Sind diese verwandt oder vermisse ich etwas? Wenn ja, wie kann ich meinen Kontonamen und Kontoschlüssel vom Azure-Verwaltungsportal abrufen?

86
user380719

Wenn Sie sich auf ein Windows Azure-Speicherkonto beziehen, ist der Name des Speicherkontos das von Ihnen erstellte DNS-Präfix (z. B. mystorage.blob.core.windows.net - der Name lautet mystorage).

Sie erhalten dann zwei Schlüssel - Primär- und Sekundärschlüssel. Geben Sie entweder an. Sie haben zwei, damit Sie einen an jemanden weitergeben können (z. B. den Sekundärschlüssel an eine Überwachungsfirma eines Drittanbieters weitergeben) und ihn durch Ändern des Schlüssels widerrufen können, ohne Sie zu beeinträchtigen (vorausgesetzt, Sie verwenden den Primärschlüssel für sich selbst).

76
David Makogon

Die Benutzeroberfläche hat sich ein wenig geändert, aber im Allgemeinen ist es derselbe Ort:

screenshot

Beachten Sie, dass Sie auf der rechten Seite des Schlüssels eine Verbindungszeichenfolge haben. Dort können Sie auch den Namen und den Schlüssel gut erkennen.

55
Beld Pro

Das Hinzufügen einer neuen Antwort als Azure-Benutzeroberfläche wird aktualisiert.

Nach Auswahl des Speicherkontos (in meinem Fall inAFlash) und Auswahl der Option Zugriffstasten wird der folgende Bildschirm im Screenshot angezeigt

Blade

Hier sehen Sie zwei Schlüssel Primär und Sekundär. Zuvor waren dies also key1 und key2.

Grund für zwei Schlüssel? es ist Ausfallzeiten zu vermeiden. Nehmen wir an, Sie hätten nur einen Schlüssel und hätten ihn an mehreren Stellen verwendet. Plötzlich musste man es aus irgendeinem Grund an jemanden weitergeben. Daher müssen Sie diesen Schlüssel möglicherweise neu generieren (da Sie ihn bereits freigegeben haben) und an allen Stellen aktualisieren, an denen Sie ihn zuvor verwendet haben. Um dies zu vermeiden, haben wir einen Sekundärschlüssel, den Sie freigeben und neu generieren können, sodass der Primärschlüssel weiterhin gültig ist.

4
InAFlash