web-dev-qa-db-de.com

LINKS JOIN in LINQ zu Entitäten?

Ich probiere LINQ für Entitäten aus.

Ich habe ein Problem mit den folgenden: Ich möchte, dass es dies tut:

SELECT 
     T_Benutzer.BE_User
    ,T_Benutzer_Benutzergruppen.BEBG_BE
FROM T_Benutzer

LEFT JOIN T_Benutzer_Benutzergruppen
    ON T_Benutzer_Benutzergruppen.BEBG_BE = T_Benutzer.BE_ID 

das Nächste, zu dem ich gekommen bin, ist Folgendes:

        var lol = (
            from u in Repo.T_Benutzer

            //where u.BE_ID == 1
            from o in Repo.T_Benutzer_Benutzergruppen.DefaultIfEmpty()
                // on u.BE_ID equals o.BEBG_BE

            where (u.BE_ID == o.BEBG_BE || o.BEBG_BE == null)

            //join bg in Repo.T_Benutzergruppen.DefaultIfEmpty()
            //    on o.BEBG_BG equals bg.ID

            //where bg.ID == 899 

            orderby
                u.BE_Name ascending
                //, bg.Name descending

            //select u 
            select new
            {
                 u.BE_User
                ,o.BEBG_BG
                //, bg.Name 
            }
         ).ToList();

Dies führt jedoch zu denselben Ergebnissen wie eine innere Verknüpfung und nicht zu einer linken Verknüpfung.
Außerdem erzeugt es dieses völlig verrückte SQL:

SELECT 
     [Extent1].[BE_ID] AS [BE_ID]
    ,[Extent1].[BE_User] AS [BE_User]
    ,[Join1].[BEBG_BG] AS [BEBG_BG]
FROM  [dbo].[T_Benutzer] AS [Extent1]

CROSS JOIN  
(
    SELECT 
         [Extent2].[BEBG_BE] AS [BEBG_BE]
        ,[Extent2].[BEBG_BG] AS [BEBG_BG]
    FROM ( SELECT 1 AS X ) AS [SingleRowTable1]
    LEFT OUTER JOIN [dbo].[T_Benutzer_Benutzergruppen] AS [Extent2] 
        ON 1 = 1 
) AS [Join1]

WHERE [Extent1].[BE_ID] = [Join1].[BEBG_BE] 
OR [Join1].[BEBG_BE] IS NULL

ORDER BY [Extent1].[BE_Name] ASC

Wie kann ich einen Link-Join in LINQ-2-Entities ausführen, sodass eine andere Person immer noch versteht, was in diesem Code getan wird?

und am besten dort, wo die generierte SQL wie folgt aussieht:

SELECT 
     T_Benutzer.BE_User
    ,T_Benutzer_Benutzergruppen.BEBG_BE
FROM T_Benutzer

LEFT JOIN T_Benutzer_Benutzergruppen
    ON T_Benutzer_Benutzergruppen.BEBG_BE = T_Benutzer.BE_ID 
64
Stefan Steiger

Ah, ich habe es selbst geschafft.
Die Macken und Quarks von LINQ-2-Entitäten.
Das sieht am verständlichsten aus:

var query2 = (
    from users in Repo.T_Benutzer
    from mappings in Repo.T_Benutzer_Benutzergruppen
        .Where(mapping => mapping.BEBG_BE == users.BE_ID).DefaultIfEmpty()
    from groups in Repo.T_Benutzergruppen
        .Where(gruppe => gruppe.ID == mappings.BEBG_BG).DefaultIfEmpty()
    //where users.BE_Name.Contains(keyword)
    // //|| mappings.BEBG_BE.Equals(666)  
    //|| mappings.BEBG_BE == 666 
    //|| groups.Name.Contains(keyword)

    select new
    {
         UserId = users.BE_ID
        ,UserName = users.BE_User
        ,UserGroupId = mappings.BEBG_BG
        ,GroupName = groups.Name
    }

);


var xy = (query2).ToList();

Entfernen Sie das .DefaultIfEmpty(), und Sie erhalten eine innere Verknüpfung.
Das war es, wonach ich gesucht habe.

115
Stefan Steiger

Sie können einen Artikel lesen, den ich für Joins in LINQ geschrieben habe hier

var query = 
from  u in Repo.T_Benutzer
join bg in Repo.T_Benutzer_Benutzergruppen
    on u.BE_ID equals bg.BEBG_BE
into temp
from j in temp.DefaultIfEmpty()
select new
{
    BE_User = u.BE_User,
    BEBG_BG = (int?)j.BEBG_BG// == null ? -1 : j.BEBG_BG
            //, bg.Name 
}

Folgendes entspricht den Erweiterungsmethoden:

var query = 
Repo.T_Benutzer
.GroupJoin
(
    Repo.T_Benutzer_Benutzergruppen,
    x=>x.BE_ID,
    x=>x.BEBG_BE,
    (o,i)=>new {o,i}
)
.SelectMany
(
    x => x.i.DefaultIfEmpty(),
    (o,i) => new
    {
        BE_User = o.o.BE_User,
        BEBG_BG = (int?)i.BEBG_BG
    }
);

Vielleicht komme ich später, um zu antworten, aber jetzt stelle ich mich dem gegenüber ... wenn es hilft, gibt es noch eine Lösung (wie ich sie gelöst habe).

    var query2 = (
    from users in Repo.T_Benutzer
    join mappings in Repo.T_Benutzer_Benutzergruppen on mappings.BEBG_BE equals users.BE_ID into tmpMapp
    join groups in Repo.T_Benutzergruppen on groups.ID equals mappings.BEBG_BG into tmpGroups
    from mappings in tmpMapp.DefaultIfEmpty()
    from groups in tmpGroups.DefaultIfEmpty()
    select new
    {
         UserId = users.BE_ID
        ,UserName = users.BE_User
        ,UserGroupId = mappings.BEBG_BG
        ,GroupName = groups.Name
    }

);

Übrigens habe ich versucht, den Stefan-Steiger-Code zu verwenden, der auch hilft, aber er war höllisch langsamer.

5
Alejandro Gori

Ein einfacher Weg ist, Let Keyword zu verwenden. Das funktioniert bei mir.

from AItem in Db.A
Let BItem = Db.B.Where(x => x.id == AItem.id ).FirstOrDefault() 
Where SomeCondition
Select new YourViewModel
{
    X1 = AItem.a,
    X2 = AItem.b,
    X3 = BItem.c
}

Dies ist eine Simulation von Left Join. Wenn jedes Element in der Tabelle B nicht mit dem Element A übereinstimmt, gibt BItem null zurück

4
mahdi moghimi

Sie können dies nicht nur in Entitäten, sondern auch in Speicherprozeduren oder anderen Datenquellen verwenden:

var customer = (from cus in _billingCommonservice.BillingUnit.CustomerRepository.GetAll()  
                          join man in _billingCommonservice.BillingUnit.FunctionRepository.ManagersCustomerValue()  
                          on cus.CustomerID equals man.CustomerID  
                          // start left join  
                          into a  
                          from b in a.DefaultIfEmpty(new DJBL_uspGetAllManagerCustomer_Result() )  
                          select new { cus.MobileNo1,b.ActiveStatus });  
1
atik sarker