web-dev-qa-db-de.com

Kommt es auf die gzip-Komprimierungsstufe meines Origin an, wenn sie hinter CloudFlare steckt?

Heute habe ich eine sitemap.xml-Datei auf meine Site hochgeladen und festgestellt, dass mein Server nicht für gzip .xml-Dateien eingerichtet ist. CloudFlare hat es jedoch trotzdem gzippt, bevor es an meinen Browser gesendet wurde.

Ich habe mich gefragt, ob es wichtig ist, wie hoch der Gzip-Level meines Ursprungs ist. Wenn ich die gzip-Komprimierung aktiviere, beschleunigt dies natürlich die Übertragung zwischen Origin und Cloudflare. Wird dies jedoch einen Unterschied zwischen dem Endbenutzer und dem Cloudflare-Rechenzentrum bewirken?

Der letzte Punkt, den ich hier erreichen möchte, ist die Frage, ob es sich lohnt, die gzip_static- und Zopfli-Komprimierung von Nginx auf meinem Origin-Server zu verwenden oder ob Cloudflare meine Dateien mit einem anderen Algorithmus erneut komprimiert.

4
John Cave

Versendet CloudFlare GZIP-Ressourcen?

Ja, CloudFlare gzipt Ressourcen, die über unser Netzwerk übertragen werden. Wir gzipen auch Elemente, die auf dem User-Agent des Browsers basieren, um die Ladezeit von Seiten zu verkürzen.

Wenn Sie gzip bereits verwenden, werden Ihre gzip-Einstellungen berücksichtigt, solange Sie die Details in einem Header von Ihrem Webserver für die Dateien übergeben.

Quelle: https://support.cloudflare.com/hc/en-us/articles/200168086-Does-CloudFlare-gzip-resources-

Um zu überprüfen, ob sich die Komprimierungsstufe des Origin-Servers auf die Komprimierungsstufe von CloudFlare für den Benutzer/Browser auswirkt, können Sie das Zugriffsprotokoll Ihres Servers überprüfen, um die gesendeten Bytes und die in Ihrem Browser empfangene Inhaltslänge zu ermitteln.

3
Tan Hong Tat