web-dev-qa-db-de.com

Warum blockiert Gmail CSS in E-Mails?

Ich habe CSS in meiner E-Mail verwendet und verschickt.

Als ich die E-Mail in Google Mail erhielt, war das gesamte CSS deaktiviert. Wenn ich die E-Mail in Thunderbird oder Outlook abgerufen habe, ist jedoch alles in Ordnung.

Wie würde ich das beheben?

51
MemoryLeak

Google Mail blockiert CSS nicht vollständig. Es unterstützt immer noch den Inline-Stil. Warum unterstützt es keinen Stilblock? Ich habe keine Ahnung. Um einen guten Überblick über die CSS-Unterstützung in verschiedenen Webmail- und E-Mail-Clients zu erhalten, haben wir hier einen guten Überblick. http://www.campaignmonitor.com/css/

68
o.k.w

Stylesheets sind eine von vielen, vielen HTML-Funktionen, die häufig von Webmail-Anbietern blockiert werden.

HTML-Mail ist eine Welt voller Verletzungen, und es wird nicht besser werden - in der Tat können Sie damit rechnen, dass Sie schlechter werden . Nahezu jede HTML-Funktion wird in einigen Mailer- oder Webmail-Diensten nicht unterstützt. Alles moderne ist ein toter Verlust. Und natürlich gibt es immer noch nur Textkunden.

Wenn Sie keine endlose Zeit haben, um Ihren Code zu brennen und jeden letzten Mailer zu testen, forget HTML mail. Senden Sie einfach eine SMS mit einem Link auf eine normale Webseite, auf der Sie sicher sein können, dass alles wie erwartet funktioniert.

22
bobince

Ich antworte zu spät, aber das kann hier jemandem helfen. Damit Sie Ihre E-Mails in Google Mail und anderen E-Mail-Clients anzeigen können, benötigen Sie für jedes Tag in Ihrem HTML-Code Inline-Format. Das Schreiben von Inline-CSS für jedes HTML-Tag ist jedoch zeitaufwändig

http://templates.mailchimp.com/resources/inline-css/

Fügen Sie einfach Ihre gesamte E-Mail-Vorlage ein und Sie erhalten das HTML-Dokument mit Inline-CSS in jedem Tag. So einfach :)

Hinweis: Sie können Ihre Klasse und Ihre ID so wie sie ist in der Klasse haben. 

20
Kashif Ullah

Wenn Sie Stile in Klassen und IDs in eine E-Mail einbetten könnten, könnten diese versehentlich mit Stilen kollidieren, die von Google Mail zur Anzeige der Anwendung verwendet werden, oder absichtlich von Personen mit böswilligen Absichten. Inline-Stile sind lokal für das Tag und belassen daher nur Gmail-Stile.

Google muss die Benutzererfahrung, die es für Menschen erstellt hat, schützen.

18
NerdFury

Eine weitere gute Informationsquelle ist die MailChimp EMail Template Reference . Ich finde den Abschnitt "Entwicklung" besonders nützlich, weil er Informationen darüber enthält, was CSS GMail unterstützt und wie man es nutzen kann.

6
mbear

Ich habe das gerade getestet und es unterstützt Inline-Styles. Der Code ist etwas hässlich, aber Sie können damit umgehen.

Hoffentlich hilft das.

3
Mike Wells
<style type="text/css"></style>

Tags haben für mich funktioniert, ich hatte ein Problem, bei dem mein gesamtes CSS nicht funktioniert hat, weil ich einen ; Verpasst habe. Es war ein mühsamer Prozess, aber ich habe ihn schließlich gefunden.

An dieser Stelle link # 9 von hier gab mir der erste Hinweis, dass es an einer einzelnen Zeile von CSS liegen könnte.

0
Kevin R

Wenn Sie Ruby on Rails und ActionMailer verwenden, können Sie das Edelstein ActionMailer Inline-CSS verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Edelstein zu installieren, und es werden automatisch alle CSS in Ihren Mail-Vorlagen eingebunden. Es könnte buchstäblich nicht einfacher sein.

ActionMailer Inline-CSS auf GitHub

0
Mike Bethany