web-dev-qa-db-de.com

Registrieren einer benutzerdefinierten Taxonomie mit einem eindeutigen Namen, eine gute Vorgehensweise?

Ist es empfehlenswert, eine benutzerdefinierte Taxonomie mit einem eindeutigen Namen (dem Parameter $taxonomy ) zu registrieren und dann mit dem Argument rewrite eine benutzerdefinierte slug festzulegen?

Zum Beispiel könnte ich eine Taxonomie namens list auf zwei verschiedene Arten erstellen. So was:

add_action( 'init', 'custom_taxonomy_lists' );
function custom_taxonomy_lists() {

    register_taxonomy(
        'lists',

        // [...]
    );

}

ODER so:

add_action( 'init', 'custom_taxonomy_lists' );
function custom_taxonomy_lists() {

    register_taxonomy(
        'john28_lists',

        // [...]

        array(
            'rewrite' => array( 'slug' => 'lists' ),

            // [...]
        )
    );

}

Was ich frage, ist, ist letzteres (der 2. Codeblock) eine gute Praxis?

(Dies ist die empfohlene Methode zum Registrieren benutzerdefinierter Beitragstypen. Daher habe ich mir gedacht, dass dies möglicherweise auch für benutzerdefinierte Taxonomien gilt.)

5
its_me

Ich sehe keinen Nachteil für einen eindeutigeren Taxonomienamen oder dafür, dass Taxonomiename und Slug unterschiedlich sind. Der Nachteil eines Word-Taxonomienamens für ein Wörterbuch ist ein potenzieller Konflikt, wenn ein anderer Code eine Taxonomie mit demselben Namen registriert.

3
Milo