web-dev-qa-db-de.com

So ändern Sie das Docker-Installationsverzeichnis in Centos 7 mit der Docker-Version 1.13

Ich habe die Angaben zum Docker unten beigefügt.

$ docker info

Containers: 3
 Running: 3
 Paused: 0
 Stopped: 0
Images: 26
Server Version: 1.13.0
Storage Driver: overlay
 Backing Filesystem: xfs
 Supports d_type: false
Logging Driver: json-file
Cgroup Driver: cgroupfs
Plugins:
 Volume: local
 Network: bridge Host macvlan null overlay
Swarm: inactive
Runtimes: runc
Default Runtime: runc
Init Binary: docker-init
containerd version: 03e5862ec0d8d3b3f750e19fca3ee367e13c090e
runc version: 2f7393a47307a16f8cee44a37b262e8b81021e3e
init version: 949e6fa
Security Options:
 seccomp
  Profile: default
Kernel Version: 3.10.0-514.6.1.el7.x86_64
Operating System: CentOS Linux 7 (Core)
OSType: linux
Architecture: x86_64
CPUs: 8
Total Memory: 15.51 GiB
Name: docker
ID: WYAF:SDYL:LVAU:OKDP:O6K2:ZLG6:RMIB:SET4:SWGN:6TBR:ST6K:4W55
Docker Root Dir: /var/lib/docker
Debug Mode (client): false
Debug Mode (server): false
Registry: https://index.docker.io/v1/
Experimental: false
Insecure Registries:
 127.0.0.0/8
Live Restore Enabled: false

$ docker system df 

TYPE                TOTAL               ACTIVE              SIZE                RECLAIMABLE
Images              4                   3                   4.441 GB            -1.644e+09 B (-37%)
Containers          3                   3                   6.867 GB            0 B (0%)
Local Volumes       0                   0                   0 B                 0 B

$ df -h

Filesystem               Size  Used Avail Use% Mounted on
/dev/mapper/centos-root   14G   14G  647M  96% /
devtmpfs                 7.8G     0  7.8G   0% /dev
tmpfs                    7.8G     0  7.8G   0% /dev/shm
tmpfs                    7.8G   25M  7.8G   1% /run
tmpfs                    7.8G     0  7.8G   0% /sys/fs/cgroup
/dev/sda1                497M  216M  281M  44% /boot
/dev/sdb                 296G   65M  281G   1% /mnt
overlay                   14G   14G  647M  96% /var/lib/docker/overlay/dfa0c4e618c259bf046b454b27a7963fb31b9d4e95cc745ed28696b0791e3166/merged
shm                       64M     0   64M   0% /var/lib/docker/containers/6e978cecc472322ef984cdb73117ed0243eb88c30d37c93827084bec88dcf15a/shm
overlay                   14G   14G  647M  96% /var/lib/docker/overlay/9cdd3dc933f93febccaa7e06ba2f86023d3dd655614be5d9e636ab75f21873f4/merged
shm                       64M     0   64M   0% /var/lib/docker/containers/ed44174945e331246f622e42a6ea646504075a91e4922168d895ed295cd24109/shm
overlay                   14G   14G  647M  96% /var/lib/docker/overlay/c2bc2c73f0f3b0e717f8ea134aad8554ebb6b77c2dcfd85e8035a645bf75d074/merged
shm                       64M     0   64M   0% /var/lib/docker/containers/26fd8e67dc7da80f6047add17aaddd7f67f763966d4a6b65d08680ac41774a28/shm
tmpfs                    1.6G     0  1.6G   0% /run/user/0

Da wir sehen, dass der Speicherplatz im Stammverzeichnis voll ist, möchte ich das Docker-Installationsverzeichnis an /mnt anhängen. Viele schlugen vor, die Option -g einzuschließen, aber ich konnte diese Option nicht bereitstellen.

Könnte mir bitte jemand helfen, wie ich das/mnt-Verzeichnis mounte und wo ich diese Änderungen vornehmen kann. Ich verwende centos 7 und habe Docker mit Hilfe des Links installiert und genau die gleichen Schritte befolgt. 

https://docs.docker.com/engine/installation/linux/centos/

Und folgte den hier angegebenen Schritten https://forums.docker.com/t/how-do-i-change-the-docker-image-installation-directory/1169

Ich konnte keine Docker-Datei in /etc/sysconfig oder in /etc/default finden. Bitte schlagen Sie vor, wo Sie das ändern können

10
Jugi

Centos 7 verwendet systemd, sodass Sie in /etc/systemd/system/docker.service.d/override.conf eine Überschreibungsdatei erstellen können, die alternative Befehlsflags angibt, die beim Start an dockerd übergeben werden, um ein anderes Verzeichnis als /var/lib/docker für Ihren Containerspeicher zu verwenden:

[Service]
ExecStart=
ExecStart=/usr/bin/dockerd --graph=/mnt/docker-data --storage-driver=overlay

Eine andere Option wäre, die Platte, die Sie unter /mnt direkt unter /var/lib/docker eingehängt haben, direkt einzuhängen.

Weitere Details finden Sie in den offiziellen Dokumenten .

10
Jon

Gemäß dem Docker-Dokument besteht die Methode empfohlen darin, die plattformunabhängige daemon.json-Datei zu verwenden, die sich standardmäßig unter /etc/docker/ unter Linux befindet. 

Setzen Sie die folgenden Flags in der daemon.json-Datei:

{
  "data-root": "/mnt/docker-data",
  "storage-driver": "overlay"
}
14
David Ding

Für Centos 7 sollten Sie die Datei ändern:/etc/sysconfig/docker 

# Modify these options if you want to change the way the docker daemon runs
OPTIONS='--selinux-enabled --log-driver=journald --signature-verification=false --graph=/new/path/to/docker --iptables=False --storage-driver=overlay'

Ich habe auch iptables deaktiviert, Sie können es entfernen.

Das Ändern des Dienstprogramms /usr/lib/systemd/system/docker.service kann beim Aktualisieren der Pakete ein Problem darstellen. 

0
pankaj ghadge