web-dev-qa-db-de.com

JDK in Eclipse einstellen

Ich habe zwei JDKs für Java 6 und 7.

Ich möchte mein Projekt mit beiden erstellen. Anfangs haben wir nur gegen 1.6 ..__ gebaut. In meiner Projekteinstellung kann ich 1.5, 1.6 1.7 als Compiler-Ebene auswählen.

Wie werden diese Optionen zur IDE hinzugefügt? Ich habe Java 1.5 nie installiert ..__ Angenommen, ich wollte Java 1.4. Wie würde ich das in der Liste erscheinen lassen? Ich habe in meinen IDE -Einstellungen zwei verschiedene JREs hinzugefügt. Diese werden jedoch nicht in der Dropdown-Liste angezeigt.

83
MayoMan

Sie verwalten die Liste der verfügbaren Compiler auf der Registerkarte Fenster -> Einstellungen -> Java -> Installierte JRE.

Im Konfigurationsdialogfeld für den Projekterstellungspfad können Sie auf der Registerkarte "Bibliotheken" den Eintrag für "JRE-Systembibliothek" löschen, auf "Bibliothek hinzufügen" klicken und die installierte JRE zum Kompilieren auswählen. Einige Compiler können so konfiguriert werden, dass sie in einer Back-Level-Compilerversion kompiliert werden. Ich denke, deshalb sehen Sie die zusätzlichen Versionsoptionen.

111
Chris Gerken

Einige zusätzliche Schritte können erforderlich sein, um sowohl die Projekt- als auch die Standard-Arbeitsbereich-JRE richtig einzustellen, wie MayoMan erwähnt hat. Hier ist die komplette Sequenz in Eclipse Luna:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Projekt> Eigenschaften
  • Wählen Sie links "Java Build Path", dann "JRE System Library" und klicken Sie auf Bearbeiten.
  • Wählen Sie "Workspace Default JRE" aus.
  • Klicken Sie auf "Installierte JREs".
  • Wenn Sie die gewünschte JRE in der Liste sehen, wählen Sie sie aus (die Auswahl eines JDK ist auch OK).
  • Wenn nicht, klicken Sie auf Suchen…, navigieren Sie zu Computer> Windows C:> Programme> Java und klicken Sie auf OK
  • Nun sollten Sie alle installierten JREs sehen und die gewünschte auswählen
  • Klicken Sie eine Million Mal auf OK/Fertigstellen

Einfach ... nicht.

55
Georgie

Der Compiler von Eclipse kann sicherstellen, dass Ihre Java-Quellen einer bestimmten JDK-Version entsprechen, auch wenn diese Version nicht installiert ist. Diese Funktion ist hilfreich, um die Abwärtskompatibilität Ihres Codes sicherzustellen.

Ihr Code wird weiterhin von dem ausgewählten JDK kompiliert und ausgeführt.

3
Garrett Hall

JDK 1.8 enthält einige weitere Anreicherungsfunktionen, die für viele Eclipse-Versionen nicht geeignet sind.

Wenn Sie im Java-Compiler nicht den Java-Kompatibilitätsgrad 1.8 als gefunden haben, installieren Sie die folgenden Eclipse 32-Bit- oder 64-Bit-Versionen (je nach Systemunterstützung). 

  1. Installieren Sie jdk 1.8, und legen Sie anschließend Java_HOME und CLASSPATH in der Umgebungsvariable .__ fest.
  2. Laden Sie Eclipse-jee-neon-3-win32 herunter und entpacken Sie: Unterstützt Java 1.8
  3. Oder laden Sie das Oracle Enterprise Pack für Eclipse (12.2.1.5) herunter und entpacken Sie : Unterstützt Java 1.8 mit 64-Bit-Betriebssystem
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Projekt> Eigenschaften
  5. Wählen Sie links "Java Compiler" aus und setzen Sie den Java-Konformitätsgrad auf 1.8 [Auswahl aus der Dropdown-Liste 1.8]
  6. Führen Sie ein Java-Programm aus, das für Java 8 wie Lambda Ausdruck wie folgt unterstützt wird. Wenn kein Kompilierungsfehler vorliegt, bedeutet dies, dass Eclipse Java 1.8 unterstützt.

    interface testI{
        void show();
    }
    
    /*class A implements testI{
        public void show(){
            System.out.println("Hello");
        }
    }*/
    
    public class LambdaDemo1 {
        public static void main(String[] args) {
            testI test ;
            /*test= new A();
            test.show();*/
            test = () ->System.out.println("Hello,how are you?"); //lambda 
            test.show();
        }        
    }
    
0
Ashwini Panda