web-dev-qa-db-de.com

Alternative zu array.includes () in Google Apps-Skript?

Ich benutze range.getValues(), um ein Array in Google Apps Script zu laden.

var array = SpreadsheetApp.getActive().getActivesheet().getRange('E10:E30').getValues();
> array = [["val1"],["val2"],["val3"],["val4"]]

Dann möchte ich eine separate Liste durchlaufen, um zu sehen, ob die Elemente im Array vorhanden sind, und zwar mit array.prototype.includes ():

if(array.includes("val4")) {doSomething;}

Die Verwendung von array.prototype.includes () funktioniert aus zwei Gründen nicht: 1), da jedes Element in array ein Array in sich ist und 2), weil die Methode dies nicht ist verfügbar in Google Apps Script:

TypeError: Kann Funktionsbausteine ​​im Objekt nicht finden

Wollte dann array.prototype.flat () verwenden, um 1) zu lösen, aber es scheint, dass es nicht in Google Apps Script verfügbar ist . Ich erhalte folgende Fehlermeldung:

TypeError: Funktion kann im Objekt nicht flach gefunden werden

Dies ist etwas, was ich mit brachialer Gewalt tun könnte, aber es gibt doch einen ordentlichen Weg, das zu tun?

4
a-burge

Die einfachste Lösung für array.prototype.includes ist die Verwendung des folgenden polyfill von MDN in Ihrem Apps-Skriptprojekt. Erstellen Sie einfach eine Skriptdatei und fügen Sie den folgenden Code ein. Der Code/Polyfill fügt die Funktion direkt dem Array-Prototypobjekt hinzu:

// https://tc39.github.io/ecma262/#sec-array.prototype.includes
if (!Array.prototype.includes) {
  Object.defineProperty(Array.prototype, 'includes', {
    value: function(searchElement, fromIndex) {

      if (this == null) {
        throw new TypeError('"this" is null or not defined');
      }

      // 1. Let O be ? ToObject(this value).
      var o = Object(this);

      // 2. Let len be ? ToLength(? Get(O, "length")).
      var len = o.length >>> 0;

      // 3. If len is 0, return false.
      if (len === 0) {
        return false;
      }

      // 4. Let n be ? ToInteger(fromIndex).
      //    (If fromIndex is undefined, this step produces the value 0.)
      var n = fromIndex | 0;

      // 5. If n ≥ 0, then
      //  a. Let k be n.
      // 6. Else n < 0,
      //  a. Let k be len + n.
      //  b. If k < 0, let k be 0.
      var k = Math.max(n >= 0 ? n : len - Math.abs(n), 0);

      function sameValueZero(x, y) {
        return x === y || (typeof x === 'number' && typeof y === 'number' && isNaN(x) && isNaN(y));
      }

      // 7. Repeat, while k < len
      while (k < len) {
        // a. Let elementK be the result of ? Get(O, ! ToString(k)).
        // b. If SameValueZero(searchElement, elementK) is true, return true.
        if (sameValueZero(o[k], searchElement)) {
          return true;
        }
        // c. Increase k by 1. 
        k++;
      }

      // 8. Return false
      return false;
    }
  });
}

Für array.prototype.flat bietet die MDN-Site auch alternative Lösungen. Einer davon nutzt array.prototype.reduce und array.prototype.concat :

https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/JavaScript/Reference/Global_Objects/Array/flat#Alternative

5
Dimu Designs

Ging mit if(array.indexOf("val4") > -1) {doSomething};, wie in den Kommentaren vorgeschlagen


Ich entschied mich zuerst für array.filter () :

var test = array.filter(element => element == "val4");
if(test != null) {doSomething};

Wie unten angegeben, funktionieren die Pfeilfunktionen jedoch nicht in Google Apps Script


Auf der Suche nach einer Antwort fand ich this1) zu lösen: 

function flatten(arrayOfArrays){
  return [].concat.apply([], arrayOfArrays);
}

Auf jeden Fall besser als ich es mir hätte einfallen lassen können.

1
a-burge

Ersetzen Sie .includes() durch .indexOf()+1 (es wird 0 ausgegeben, wenn das Element nicht vorhanden ist. Andernfalls wird eine ganze Zahl zwischen 1 und der Länge Ihres Arrays ermittelt). Es funktioniert in Google Script.

if(array.indexOf("val4")+1) {doSomething;}
0
JPR