web-dev-qa-db-de.com

Laden Sie alle Ordner aus einem freigegebenen Google Drive-Ordner herunter

Ist es möglich, alle Ordner aus einem freigegebenen Google Drive-Ordner herunterzuladen? Ich möchte nicht, dass Leute> 300 Dateien einzeln herunterladen müssen. Ich sende dies an Personen, die kein Google-Konto haben. Sie können also vermutlich nicht einfach die blaue Google Drive-Schaltfläche drücken.

enter image description here

17
tobias47n9e

Die einfache Antwort auf Ihre Frage lautet: Wenn die Person, an die Sie den Link senden, kein Google-Konto hat, kann sie nicht alle Dateien im Ordner auf einmal herunterladen.

Widerlich? Ja. Ja, so ist es.


Edit 9th Aug, 2017

Wie von qweruiop hervorgehoben (danke!), Ist diese Funktion jetzt (endlich!) Verfügbar:

 enter image description here

21
Gabriel

Aktualisierung 2016 . Dies ist in Google Drive immer noch nicht möglich. Nach der frostigen Antwort von Google zu urteilen, scheint dies beabsichtigt zu sein. Es sieht ehrlich gesagt so aus, als ob Sie mit Freunden, Familie oder Kollegen teilen, die möglicherweise keine Google-Konten haben. Google möchte, dass die Nutzererfahrung schlecht ist.

Wenn Sie die Person sind, die den freigegebenen Ordner erhält, stecken Sie fest. Google sagt nein.

Da die Frage aus der Sicht der Person CreatingThe Shared Folder) gestellt wird, sind mir zwei Problemumgehungen bekannt:

  • Ähnlich wie bei Victors Vorschlag: Erstellen Sie Ordner wie gewohnt und laden Sie in Ihren Master-Ordner eine umfangreiche Zip-Datei mit allen Dateien hoch , damit alle Benutzer die Dateien in Drive durchsuchen können, die keine "Ketzer" von Google sind. kann trotz Googles Bemühungen auch weiterhin bequem herunterladen. Wenn Bandbreite oder Dateikapazität kein Problem darstellen und die Benutzer mit der Wahl zwischen einzelnen Downloads oder Gesamtdownloads und nichts dazwischen zufrieden sind, ist dies möglicherweise ein akzeptabler Kompromiss.
  • Vergessen Sie Google Drive und erstellen Sie ein kostenloses OneDrive-Konto intsead . So löse ich das Problem - es hat genau die Funktion, die ich mir von Google Drive gewünscht habe. Hier ist ein Screenshot aus einem freigegebenen Ordner, der von jemandem ohne Konto angezeigt wird, der nicht angemeldet ist und einfach einem Link gefolgt ist:

 enter image description here

Wenn Sie auf die Schaltfläche "Herunterladen" klicken und nichts ausgewählt ist, wird alles als eine Zip-Datei heruntergeladen. Oder Sie können einzelne Ordner auswählen und herunterladen. Nett!

Der einzige Nachteil, der mir beim Wechsel von Google Drive zu OneDrive aufgefallen ist, ist, dass die Webansicht von OneDrive (derzeit) keine praktische Option zum Hochladen von Ordnern bietet, wie die von Google. Wenn Sie die Webansicht verwenden, müssen Sie die Ordner manuell erstellen, dann alle in Ihrem Ordner auswählen und den Inhalt hochladen. Es ist aber nicht so schlimm, 5 Klicks statt 1.

OneDrive bietet aus der Sicht eines Inhaltserstellers noch einen weiteren großen Vorteil: Sie können eine Sortierreihenfolge auswählen, einschließlich der manuellen Sortierung, und sie als Standard-Sortierreihenfolge für die Benutzer speichern, die sie anzeigen. Benutzer können bei Bedarf eine andere Sortierreihenfolge auswählen und speichern. Sie können jedoch die Standardreihenfolge steuern.

7
user568458

Sie können einen komprimierten Ordner der Dateien erstellen und einen Link zu diesem komprimierten Ordner freigeben, damit diese heruntergeladen werden können.

4
Victor

Schritt 1: Versetzen Sie Ihr Laufwerk in die Listenansicht

Schritt 2: Klicken Sie auf die erste Datei in der Liste und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um den Rest der Datei zu markieren.

Schritt 3: (Optional) Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf etwas, das Sie nicht in Ihre E-Mail aufnehmen möchten, um die Markierung aufzuheben und es aus der heruntergeladenen Datei herauszuhalten.

Nachdem Sie Ihre Dateien markiert haben, sollten einige neue Symbole in der Symbolleiste oben rechts auf Ihrem Laufwerk angezeigt werden. Nicht die Symbolleiste mit dem runden Bild von dir (oder einem generischen blauen Typ) auf der rechten Seite. Die Symbolleiste direkt unter der mit dem kleinen Zahnrad auf der rechten Seite.

Schritt 4: Klicken Sie auf das Symbol, das wie diese drei übereinander gestapelten Punkte aussieht.

So ---> ⋮

Schritt 5: Wählen Sie "Download" aus diesem Dropdown-Menü.

2
Conor

Wenn Sie über ein Google-Konto verfügen, sieht die Benutzeroberfläche etwas anders aus. Am oberen Rand befinden sich Breadcrumbs, die den Pfad zu dem Ordner angeben, in dem Sie sich befinden. Nach dem Namen des aktuellen Ordners befindet sich ein Caret mit einem Dropdown-Menü mit der Option Download. Wenn Sie darauf klicken, wird am unteren Rand ein Popup-Fenster geöffnet, das den Fortschritt des Zippens des Ordners in eine Datei anzeigt. Wenn dies abgeschlossen ist, beginnt Ihr Browser mit dem Herunterladen der Zip-Datei.

caret menu

zipping

Wenn Sie nur einige Dateien herunterladen möchten, können Sie sie mit anklicken CTRL und SHIFT für die Mehrfachauswahl. Dann gibt es oben rechts eine vertikale Punktschaltfläche mit einer Download-Option, die dasselbe tut.

enter image description here

1
Jason Goemaat