web-dev-qa-db-de.com

Google AdWords hat meine Website als schädlich gekennzeichnet

Allerdings gibt es Webmaster Tools nicht - und hat es auch nie. Über Webmaster-Tools oder Analytics haben wir nie eine Nachricht erhalten, dass wir Malware haben.

So zitieren Sie Google:

[Das Malware-Team] hat sich den letzten Scan angesehen und festgestellt, dass Ihre Website nicht wirklich sauber ist. Sie verwenden eine Umleitung auf Ihrer Zielseite, die die Site ist, die das Problem verursacht.

Und dann wird mir geraten:

Überprüfen Sie Ihre Site-Anforderungsprotokolle, um die fehlerhafte Domain zu finden und das Problem zu beheben.

Worauf muss ich in meinen Anforderungsprotokollen achten? Hat jemand eine ähnliche Situation erlebt?

Soweit mir bekannt ist, haben wir keine Malware. Wir hatten einige Weiterleitungen in htaccess, aber sie waren nicht auf Landing/Homepage und waren nur normale Weiterleitungen, die an keiner anderen Stelle ein Problem verursacht haben (und jetzt entfernt wurden). Es ist eine WordPress Site.

4
NimChimpsky

Manchmal kann es vorkommen, dass die Website durch böswillige Aktivitäten infiziert wird, und wir sind uns dessen nicht bewusst. Versuchen Sie, einige Anti-Malware-Scan-Dienstprogramme zu verwenden, und ermitteln Sie bösartigen Code, der möglicherweise in Ihre Website eingefügt wird.

Ich hatte einen Kunden, der das gleiche Problem hatte, und wir fanden einige <iframe>, die von jemandem auf seiner WordPress Website eingefügt wurden. Wir haben diesen <iframe> entfernt und einen Wiedereinschlussantrag im Google Webmaster-Tool gestellt. Es begann in 2 Tagen gut zu funktionieren.

1
PeggyP