web-dev-qa-db-de.com

Mein Laptop friert im Ruhezustand ein

Wenn ich tippe

Sudo systemctl hibernate

Mein Computer (Sony Vaio VPCEB1E9J) bleibt nicht im Ruhezustand und friert stattdessen ein. Ich muss einen harten Neustart durchführen, um wieder die Kontrolle über die Maschine zu erlangen. Außerdem verwende ich keine BTRFS-Partitionen. Ich benutze auch eine Auslagerungsdatei.

Ich benutze Ubuntu 17.04.

4
Salem Masoud

Wenn Sie eine Auslagerungsdatei verwenden, können Sie zunächst davon ausgehen, dass Sie Ihre grub -Datei derzeit mit den Tags resume und resume_offset konfigurieren. Um diese Anforderungen zu überprüfen, lesen Sie die Arch-Referenz hier: https://wiki.archlinux.org/index.php/Power_management/Suspend_and_hibernate#Hibernation_into_swap_file (ein Großteil des Textes wird immer noch für Debian relevant sein/Ubuntu).

Trotzdem fiel es mir selbst schwer, den Ruhezustand für die Arbeit mit meinem Dell XPS 9560 zu erhalten. Das Problem, das ich hatte, war anscheinend mit ACPI verbunden, und ich konnte nur dann in den Ruhezustand wechseln, wenn ich ACPI im Kernel vollständig deaktiviert hatte (acpi=off).

Es stellt sich heraus, dass neuere Ubuntu-Kernel jetzt mit ACPI rev. 6 Unterstützung (wo mit dem CONFIG_ACPI_REV_OVERRIDE_POSSIBLE Flag kompiliert). Ich bin mir nicht sicher, wann genau dieses Flag in den Kernel kompiliert wurde, aber ich vermute kürzlich (> 4.10.0-20 oder so?).

Unabhängig davon wird ACPI gezwungen, rev. 5 (acpi_rev_override=5) in grub scheint meine Probleme mit dem Ruhezustand zu beheben.

Einen Versuch wert...

Reich

2
richbl