web-dev-qa-db-de.com

Fehler (23,17) Fehler beim Auflösen von junit: junit: 4.12 @ Android Studio v.2

Derzeit wird Android Studio v.2.0 verwendet, als die Anwendung zum ersten Mal geöffnet wurde. Es zeigte Fehler

(23,17) Failed to resolve junit:junit: 4.12

Ich habe Android Support Repository installiert, Support Repository

Mein Gradle-Code im Bild. Android Studio V.2.0

6

Sie sollten dies in Ihrem build.gradle hinzufügen (da junit aus dem Maven-Repository abgerufen wird):

repositories {
   maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
   jcenter { url "http://jcenter.bintray.com/" }
}

dependencies {
   compile fileTree(include: ['*.jar'], dir: 'libs')
   testCompile 'junit:junit:4.12'

   ....

}
6
Rohit Arya

Wenn Probleme mit Junit-Tests oder InstrumentationTests auftreten, sollten Sie diese folgendermaßen durchführen

kopieren Sie diese Zeilen einfach in die App-Gradle-Datei.

repositories {
    maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
    jcenter { url "http://jcenter.bintray.com/" }
}

Und wenn Ihr System unter dem Proxy ist, sollten Sie den Proxy-Benutzernamen und das Passwort angeben.

Die Datei "gradle.properties" enthält nur die http-Werte, daher sollten wir auch https-Werte bereitstellen. Anschließend wird die https-Anforderung aus Ihrem Projekt aufgelöst.

[email protected]
systemProp.http.proxyHost=182.89.7.11
org.gradle.jvmargs=-Xmx1536m
systemProp.http.proxyUser=suresh.kona
systemProp.http.proxyPort=80

[email protected]
systemProp.https.proxyHost=182.89.7.11

systemProp.https.proxyUser=suresh.kona
systemProp.https.proxyPort=80
3
Kona Suresh

Mir ist klar, dass dies eine alte Frage ist, aber ich bin auf dasselbe Problem gestoßen.

In meinem speziellen Fall war es die Firewall, die es verursacht hat. Stellen Sie sicher, dass Android Studio in Ihrer Firewall-Lösung auf der Whitelist steht.

1