web-dev-qa-db-de.com

Wie installiere ich benötigte Qt-Pakete, um den Kernel auf 14.04 zu erstellen?

Ich werde den Kernel unter Ubuntu 14.04 64-Bit kompilieren, also beginne ich mit der Installation der benötigten Pakete:

Sudo apt-get install build-essential bin86 kernel-package libqt3-headers libqt3-mt-dev wget libncurses5 libncurses5-dev qt4-dev-tools libqt4-dev

Alles außer den Paketen libqt3-headers und libqt3-mt-dev wird installiert. Für diese Pakete habe ich im Terminal bekommen:

E: Unable to locate package libqt3-headers
E: Unable to locate package libqt3-mt-dev

Ich habe mich umgesehen und es scheint, als gäbe es in Ubuntu 14.04 keine solchen Pakete.

Irgendeine Idee, was zu tun ist?

3
mixerowsky

TL; DR: Basierend auf dem, was Sie bereits installiert haben, installieren Sie einfach pkg-config Install pkg-config und du solltest bereit sein zu gehen.

Das Erstellen des Kernels verwendet Qt, wenn Sie konfigurieren möchten, was in Ihren Kernel eingeht, indem Sie make xconfig ausführen. (Was Sie wahrscheinlich tun, da dies einer der freundlichsten Wege ist, dies zu tun.)

Zumindest für jeden neueren Remote-Kernel können Sie Qt 4 anstelle von Qt 3 verwenden. Sie sollten Folgendes installieren:

  • libqt4-dev Install libqt4-dev , damit das Dienstprogramm xconfig eine Verknüpfung zu Qt4 und herstellen kann
  • pkg-config Install pkg-config , damit make xconfig die von libqt4-dev installierten Qt4-Header automatisch erkennen und verwenden kann.

Sie können diese Pakete über das Software Center oder mit folgendem Befehl installieren:

Sudo apt-get update
Sudo apt-get install libqt4-dev pkg-config

(Weitere Informationen zu make xconfig finden Sie unter diese Antwort to Was ist eine einfache Möglichkeit, den Kernel neu zu kompilieren? .)

Sie benötigen nicht beide Qt3- und Qt4-Header , vorausgesetzt, beide sind korrekt installiert und das System ist so konfiguriert, dass sie durch make xconfig (-) identifiziert werden. pkg-config ist eine Möglichkeit, dies zu vereinfachen ), die andere brauchen Sie nicht.

Übrigens, obwohl dies keinen Schaden anrichtet, ist es nicht notwendig, qt4-dev-tools explizit zu installieren. libqt4-devdeklariert die anderen erforderlichen Qt4-bezogenen Pakete wie libqt4-dev-bin und qt4-qmake als Abhängigkeiten, wodurch sie ebenfalls automatisch installiert werden. Sie benötigen die ncurses -Pakete auch nur, wenn Sie make menuconfig ausführen möchten (eine nicht grafische Alternative zu make xconfig).

In Ihrem Fall haben Sie bereits libqt4-dev Install libqt4-dev installiert, also einfach installieren pkg-config Install pkg-config .

3
Eliah Kagan
Sudo apt-get install -y build-essential kernel-package libncurses5-dev bzip2 bin86 qt4-dev-tools  wget libncurses5 git-core nautilus-open-terminal

weil du neueres linux verwendest> 13.10

0
bangdes

Diese Pakete gehören zu Qt Version 3, die veraltet ist, da die aktuelle Version 5.3 ist. Sie sind nicht mehr in Repositories enthalten.

Ich weiß sowieso nicht, warum Sie diese Pakete brauchen würden.

Wenn Sie noch keinen Kernel auf Ihrem System erstellt haben, sind einige Pakete erforderlich, bevor Sie erfolgreich erstellen können. Sie können diese installieren lassen mit:

Sudo apt-get build-dep linux-image-$(uname -r)

Quelle: https://wiki.ubuntu.com/Kernel/BuildYourOwnKernel

0
Cornelius