web-dev-qa-db-de.com

RSSI-Wert der WLAN-Verbindung - wie zu interpretieren?

Unter Mac OS X können Sie den RSSI-Wert Ihrer WLAN-Verbindung ermitteln, indem Sie die Alt-Taste gedrückt halten und auf das WLAN-Symbol klicken.

Meine Fragen sind:

  • Welchen Wertebereich kann RSSI einnehmen?
  • Welche RSSI-Bereiche entsprechen "guter", "normaler" und "schlechter" Konnektivität?
59
knorv

Die Anzeige der RSSI- oder Empfangssignalstärke kann von 0 bis -100 gehen (für Apple - andere Anbieter können dies anders messen, da für RSSI keine Einheiten angegeben sind. Siehe Wikipedia )

Je höher (näher an 0) desto besser und je näher an -100 desto schlechter. Derzeit befindet sich mein iMac 20 Fuß (Sichtlinie) von meiner drahtlosen Basisstation entfernt. Er schwankt zwischen -57 und -58 und ist mit voller Geschwindigkeit verbunden. Mein Laptop, mit dem ich mich im Haus bewegen kann, ist nie niedriger als -60 und nie höher als -51.

Die Zahl, der Sie viel mehr Aufmerksamkeit schenken müssen, ist die Übertragungsrate - die Übertragungsrate sinkt, wenn Sie zu viel Rauschen oder Interferenzen haben oder wenn Sie zu weit von der Basisstation entfernt sind. Als Referenz:

0   - No connection
6   - Half 802.11b
11  - 802.11b
54  - 802.11g
130 - 802.11n on 2.4 Ghz
300 - 802.11n on 5.0 Ghz (Normally I see this connect at 270 for some reason)

Hinweis: RSSI ist ein Prozentsatz und keine lineare Darstellung, wie viele dBm die Karte tatsächlich erreichen.

270 vs. 300: Wahrscheinlich liegt es am GI (Schutzintervall). Die Verwendung eines kürzeren Schutzintervalls führt zu einem höheren Durchsatz, ist jedoch normalerweise deaktiviert -> wahrscheinlich aufgrund der Kompatibilität. Wenn Sie es überprüfen möchten, finden Sie den MCS-Index und suchen Sie ihn:

http://en.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11n-2009#Data_rates

802.11n-Datenraten basieren auf einer Reihe von Faktoren (MIMO, GI, 20 vs 40 MHz usw.), daher der MCS-Index.

62
Chealion