web-dev-qa-db-de.com

Sublime Text 3 und Terminal Prompt für OS X Mavericks?

Ich versuche, Sublime Text 3 unter OS X Mavericks einzurichten und ein gewisses Maß an Frustration zu bekommen.

Ich habe alle üblichen Verdächtigen in Bezug auf Installation und Einrichtung befolgt, d. H. Die Sublime Text-Website googeln und Stack Overflow. Es ist unweigerlich etwas Kleines, das ich vermisse, aber es verursacht mir schweres Sodbrennen.

Was ich bisher gemacht habe:

  1. Sublime Text 3 wurde heruntergeladen und befindet sich in meinem/Applications-Verzeichnis
  2. Befolgen Sie die Anleitung Starten Sie Sublime Text 2 vom Mac-Terminal

Die Probleme beginnen hier. Ich weiß, dass der in diesem Link dargestellte Symlink ST2 verwendet, möchte aber "sublime" anstelle von "subl" (persönliche Präferenz) verwenden. Ich habe mich umgesehen und herausgefunden, was ich in das Terminal für ST3 einfügen muss:

ln -s "/Applications/Sublime Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl" ~/usr/local/bin/sublime
  1. Hatte bereits ein ~/.bash_profile: export PATH=/usr/local/bin:$PATH. Wenn ich jedoch echo $PATH Ich bekomme:

    /usr/local/bin:/usr/local/bin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin:/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin
    

    Sieht das richtig aus?

  2. Wenn ich nun sublime in das Terminal eingebe, erhalte ich command not found

Was vermisse ich. Das macht mich verrückt, als ich fiel, dass ich alle Schritte befolgt habe, aber ST3 funktioniert immer noch nicht für mich

55
Zoop

Sollte sein:

ln -s "/Applications/Sublime Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl" /usr/local/bin/sublime

Beachten Sie, dass ich die Tilde entfernt habe (~). Tilde (~) in Unix bezieht sich auf das Home-Verzeichnis Ihres Benutzers, daher war Ihre Quelle korrekt, aber das zweite Argument platzierte den Link in/Users/[Ihr Benutzername]/usr/local/bin /, der nicht in $ PATH enthalten ist.

In Ihrer Notiz sagten Sie, Sie hätten versucht, die Anführungszeichen aus dem Quellargument zu entfernen. Wenn Sie die Anführungszeichen entfernen, müssen Sie das Leerzeichen wie folgt maskieren:

ln -s /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl /usr/local/bin/sublime

Das sollte auch funktionieren.

127
Mike

Mavericks wird nicht mit einem ~/bin-Verzeichnis ausgeliefert, aber ich habe Probleme beim Installieren des Befehls subl in einem der System-bin-Verzeichnisse auf niedriger Ebene festgestellt. Ich fand die folgende Lösung gut funktioniert:

Erstellen Sie ein ~/bin-Verzeichnis für Ihren Benutzer:

mkdir ~/bin

Fügen Sie den Befehl subl gemäß der Sublime Text-Dokumentation hinzu:

ln -s "/Applications/Sublime Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl" ~/bin/subl

Öffnen Sie/etc/arrows in Ihrem (zweiten) bevorzugten Texteditor:

Sudo vi /etc/paths

Fügen Sie den Ordner ~/bin des aktiven Benutzers hinzu. So sah meine aus, nachdem ich ~/bin hinzugefügt hatte:

~/bin
/usr/bin
/bin
/usr/sbin
/sbin
/usr/local/bin
14
Orangetronic

Anstatt umständliche Sudo-Links zum Einrichten zu haben, bevorzuge ich die Verwendung einer einfachen Bash-Funktion und den nativen Mac-Befehl open:

#somewhere in your .bashrc or .zshrc
sublime () {
    open -a "Sublime Text" [email protected]
}

Jetzt müssen Sie nur noch sublime . Ausführen, wenn Sie sublime aus einem bestimmten Ordner öffnen möchten. Natürlich können Sie es einfach umbenennen subl.

Hinweis Der im Parameter -a Zu schreibende Name ist der Name der Anwendung, wie er im Ordner /Applications Gespeichert ist:

enter image description here

10
apouche

Nach ein paar Tagen mit dem Problem zu kämpfen, funktionierte dies für mich.

Stell sicher dass du hast ~/usr/bin eingestellt in $PATH

ln -s "/Applications/Sublime Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl" /usr/bin/subl

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, der die Berechtigung verweigert wurde:

Sudo ln -s "/Applications/Sublime Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl" /usr/bin/subl

Geben Sie Ihr Passwort ein.

8
Bebop_

Das funktioniert auch bei mir:

Sudo ln -s "/Applications/Sublime Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl" /usr/local/bin/st

Dann können Sie einfach schreiben:

st filename.file extension

Es sollte funktionieren. Ich habe so viele Dinge ausprobiert, aber das hat zuerst funktioniert.

1
Vitaliy Rogozin

Wenn Sie Sublime vom Terminal aus ausführen möchten, hängen Sie Folgendes an Ihr ~/.bash_profile Datei (~/.zshrc falls Sie zsh) verwenden.

subl () { open -n -b "com.sublimetext.3" --args $* ;}

Jetzt kannst du einfach subl . in einem beliebigen Ordner, um die Bearbeitung der Dateien in diesem Ordner zu starten.

0
mrded

Die bereits gegebenen Antworten sind alle in Ordnung, aber wie wäre es, wenn Sie Ihr Leben einfacher machen und stattdessen auf gute Werkzeuge vertrauen;)

  1. Installieren Sie 'Oh My ZSh' (imho: ein Muss) https://github.com/robbyrussell/oh-my-zsh
  2. Öffnen Sie die Konfigurationsdatei: ~/.zshrc
  3. Füge den Plugins das Erhabene hinzu: plugins = (sublime) (andere Empfehlungen: Brauen Sie Coloured-Man-Git-Osx)
  4. Öffnen Sie Ihr Terminal für Steroide und geben Sie Folgendes ein: st foo.txt
  5. Kichere in Glückseligkeit und lies die anderen coolen Sachen, die 'Oh My ZSh' für dich tun kann!
0