web-dev-qa-db-de.com

Wie erstelle ich einen Bash-Alias?

Ich bin unter OSX und muss etwas wie alias blah="/usr/bin/blah" in eine Konfigurationsdatei einfügen, aber ich weiß nicht, wo sich die Konfigurationsdatei befindet. 

155
fancy

Sie können eine alias oder eine function in Ihre Startskriptdatei einfügen. Normalerweise ist dies die Datei .bashrc, .bash_login oder .profile in Ihrem Heimatverzeichnis. 

Da diese Dateien versteckt sind, müssen Sie einen ls -a eingeben, um sie aufzulisten. Wenn Sie keine haben, können Sie eine erstellen.


Wenn ich mich recht erinnere, als ich meinen Mac gekauft hatte, war die .bash_login-Datei nicht vorhanden. Ich musste es für mich selbst erstellen, damit ich Prompt info, alias, functions usw. darin einfügen konnte. 

Hier sind die Schritte, wenn Sie einen erstellen möchten:

  1. Starten Sie das Terminal
  2. Geben Sie cd ~/ ein, um zu Ihrem Heimatordner zu gelangen
  3. Geben Sie touch .bash_profile ein, um Ihre neue Datei zu erstellen.
  4. Bearbeiten Sie .bash_profile mit Ihrem bevorzugten Editor (oder geben Sie einfach open -e .bash_profile ein, um ihn in TextEdit zu öffnen.
  5. Geben Sie . .bash_profile ein, um .bash_profile neu zu laden, und aktualisieren Sie alle Aliasnamen, die Sie hinzufügen.
235
jaypal singh

Unter OS X möchten Sie ~/.bash_profile verwenden. Dies liegt daran, dass Terminal.app standardmäßig für jedes neue Fenster eine Login-Shell öffnet.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Konfigurationsdateien und deren Verwendung finden Sie hier: Worin besteht der Unterschied zwischen .bashrc, .bash_profile und .environment?

und in Bezug auf OSX hier: Über .bash_profile, .bashrc und wo soll ein Alias ​​geschrieben werden?

27
Mike Gardiner

Ich öffne zshrc einfach mit sublime und bearbeite es.

subl .zshrc

Und füge dies auf erhaben hinzu:

alias blah="/usr/bin/blah"

Führen Sie dies im Terminal aus:

source ~/.bashrc

Erledigt.

23
Gui Yoshi

In meiner .bashrc-Datei waren standardmäßig folgende Zeilen vorhanden:

# Alias definitions.
# You may want to put all your additions into a separate file like
# ~/.bash_aliases, instead of adding them here directly.
# See /usr/share/doc/bash-doc/examples in the bash-doc package.

if [ -f ~/.bash_aliases ]; then
    . ~/.bash_aliases
fi

Daher ist .bash_aliases in meiner Plattform die Datei, die standardmäßig für Aliase verwendet wird (und die, die ich verwende). Ich bin kein OS X-Benutzer, aber ich denke, wenn Sie Ihre .bashrc-Datei öffnen, können Sie feststellen, welche Datei für Aliasnamen in Ihrer Plattform verwendet wird.

13
jcollado
cd /etc
Sudo vi bashrc

Füge folgendes hinzu:

alias ll="ls -lrt"

Starten Sie schließlich das Terminal neu.

7
user3613987

Die Konfigurationsdatei für Skripts und Programme ist ~/.bashrc und die Konfigurationsdatei, die geladen wird, wenn Sie Terminal verwenden, ist ~/.bash_login.

Ich denke, der beste Weg ist, einfach alles in ~/.bashrc zu haben.

Geben Sie einfach Ihre spezifische Frage ein (dadurch werden ~/.bashrc überschrieben):

echo "alias blah=\"/usr/bin/blah\"" >>~/.bashrc

in das Terminal und eine ~/.bashrc-Datei wird mit Ihren neuen Alises erstellt. Danach bearbeiten Sie einfach die Datei, um neue Aliase, Funktionen, Einstellungen usw. hinzuzufügen.

6
kmikael
  1. Zur Startseite
  2. Öffnen Sie .bashrc
  3. Erstellen Sie einen Alias ​​am Ende der Datei

    alias alias_name='command to do'
    eg: alias cdDesktop='cd /Desktop'
    
  4. Speicher die Datei

  5. quelle .bashrc

    source ~/.bashrc
    
  6. Terminal öffnen (Strg + Alt + T) und cdDesktop eingeben und Enter drücken

6
Pranav V R

Wenn Sie blah="/usr/bin/blah" in Ihren ~/.bashrc eingeben, können Sie $blah in Ihrer Login-Shell als Ersatz für die Eingabe von /usr/bin/blah verwenden.

3
SiegeX

Möglicherweise möchten Sie die .bashrc-Datei in Ihrem Home-Verzeichnis bearbeiten.

2
ghoti

Ich denke, es ist richtig so:

1) Gehe zum Teminal. open ~/.bashrc. Hinzufügen, falls nicht vorhanden

if [ -f ~/.bash_aliases ]; then
    . ~/.bash_aliases
fi

2) open ~/.bash_aliases. Falls nicht vorhanden: touch ~/.bash_aliases && open ~/.bash_aliases

3) Stattdessen neuen Alias ​​hinzufügen
- .bash_aliases bearbeiten und Terminal neu starten oder source ~/.bash_aliases drucken
- echo "alias clr='clear'" >> ~/.bash_aliases && source ~/.bash_aliases drucken, wobei Ihr Alias ​​alias clr='clear' lautet.

4) Fügen Sie die Zeile source ~/.bash_aliases zur ~/.bash_profile-Datei hinzu. Es muss Aliase laden in jedem Init des Terminals.

0
Nik Kov

erstelle ein bash_profile bei deinem user root - ex

/user/username/.bash_profile

datei öffnen

vim ~/.bash_profile

alias ​​als ex hinzufügen. (speichern und schließen)

alias mydir="cd ~/Documents/dirname/anotherdir"

geben Sie in das neue Terminal einfach mydir ein - es sollte sich öffnen

/user/username/Documents/dirname/anotherdir
0
Pravin

Um eine permanente Alias-Verknüpfung zu erstellen, fügen Sie sie in eine .bash_profile-Datei ein und verweisen Sie auf die .bashrc-Datei auf die .bash_profile-Datei. Führen Sie die folgenden Schritte aus (Ich erzeuge einen Aliasbefehl mit dem Namen bnode, um den Babel-Transpiler auf ES6-Code auszuführen):

  1. Gehen Sie zum Terminalbefehl Eingabeaufforderung und geben Sie "cd" ein (dies bringt Sie in das Home-Verzeichnis. Hinweis: Auch wenn sich Ihre Programmierdateien möglicherweise auf Ihrem Laufwerk "D:" befinden), können sich Ihre ".bash" -Dateien befinden sich auf Ihrem "C: Laufwerk" befinden)
  2. Um den Speicherort des Basisverzeichnisses anzuzeigen, geben Sie "pwd" ein (dies zeigt Ihnen den Pfad zum Basisverzeichnis und wo sich die .bash-Dateien wahrscheinlich befinden).
  3. Um alle Punkte zu sehen "." Dateien im Heimatverzeichnis geben Sie "ls -la" ein (dies zeigt ALLE Dateien an, einschließlich versteckter "." - Dateien).
  4. Sie sehen 2 Dateien: ".bash_profile" und ".bashrc"
  5. Öffnen Sie die .bashrc-Datei im VS-Code-Editor oder in Ihrem IDE und geben Sie in der ersten Zeile "source ~/.bash_profile" ein (um die .bashrc-Datei auf .bash_profile zu zeigen).
  6. Öffnen Sie die .bash_profile-Datei im VS-Code-Editor und geben Sie "alias bnode = './Node_modules/.bin/babel-node'" ein (um eine permanente bnode-Verknüpfung zu erstellen, die als Bash-Befehl ausgeführt wird).
  7. Speichern und schließen Sie beide Dateien
  8. Öffnen Sie nun die Datei, die Sie ausführen möchten (index.js), und öffnen Sie sie in der Terminal-Eingabeaufforderung und führen Sie die Datei mit dem Befehl "bnode index.js" aus.
  9. Jetzt wird Ihre index.js-Datei ausgeführt. Bevor Sie jedoch einen Bnode-Alias ​​in der .bash_profile -Datei erstellen, wird der Fehler "bash: bnode-Befehl nicht gefunden" angezeigt. In einigen ES6-Codes werden Fehler nicht erkannt.
  10. Hilfreicher Link zum Erlernen von Punktedateien: https://dotfiles.github.io/

Hoffe das hilft! Viel Glück!

0
Kean Amaral

Es funktioniert für mich auf MacOS Majave

Sie können einige einfache Schritte ausführen:

1) offenes Terminal

2) Sudo nano /.bash_profile

3) Fügen Sie Ihre Aliase hinzu, zum Beispiel:

# some aliases
alias ll='ls -alF'
alias la='ls -A'
alias eb="Sudo nano ~/.bash_profile && source ~/.bash_profile"
#docker aliases
alias d='docker'
alias dc='docker-compose'
alias dnax="docker rm $(docker ps -aq)"
#git aliases
alias g='git'
alias new="git checkout -b"
alias last="git log -2"
alias gg='git status'
alias lg="git log --pretty=format:'%h was %an, %ar, message: %s' --graph"
alias nah="git reset --hard && git clean -df"
alias squash="git rebase -i HEAD~2"

4) source /.bash_profile

Erledigt. Nutzen und genießen!

0
ultimatum