web-dev-qa-db-de.com

Warum ist mein "Committed" -Speicher so viel höher als mein tatsächlicher RAM Platz?

 http://i.imgur.com/cilRmfD.png

Ich habe zwei Virenscans durchgeführt und keiner von beiden hat bisher etwas gefunden (Malware Bytes und Avira Rescue). Während des Spielens werden Windows-Popups angezeigt, die darauf hinweisen, dass auf meinem System nicht genügend Arbeitsspeicher vorhanden ist, und es wird empfohlen, das Spiel zu schließen. Dies kann auch beim Surfen passieren. Mein Computer scheint sehr träge zu werden und hängt sich häufig auf, z. B. wenn ich auf einen Link eines Messenger-Programms klicke, um ihn in meinem Browser zu öffnen.

Ich bin mir nicht sicher, was das verursacht. Die Speichernutzung auf der Registerkarte "Prozesse" beläuft sich nicht auf einen so hohen Prozentsatz meines tatsächlichen Speichers.


Nebenbei bemerkt, soll meine Datenträgernutzung manchmal bis zu 100% ansteigen? Die Forschung scheint dies zu sagen.

18
Ryld

"Warum ist mein" Festgeschriebener "Speicher so viel höher als mein tatsächlicher RAM Speicherplatz?" Weil "Festgeschrieben" hauptsächlich prozessprivater virtueller Adressraum ist und sich einige davon in RAM und andere in der Auslagerungsdatei befinden können.

Und manche könnten überhaupt keinen Speicherplatz belegen! Das ist, wenn es zugewiesen, aber nie zugegriffen wurde, also noch nicht "fehlerhaft" ist. Aber es zählt immer noch gegen das "Festschreibungslimit", denn wenn in Zukunft darauf zugegriffen wird, belegt es Speicherplatz dann . Und das ist zu spät, als dass das System sagen könnte: "Entschuldigung, wir haben keinen Platz mehr."

Der springende Punkt von virtual memory ist, dass es viel größer sein kann als physisch (RAM), nicht wahr?

Übrigens ... Sie haben anscheinend eine Auslagerungsdatei von ungefähr 24 GB, da Sie über 8 GB RAM verfügen und das Commit-Limit 32 GB beträgt. Ihr "Committed" kann also bis zu 32 GB betragen. (Und im Moment ist es fast so hoch, also wäre es eine schlechte Idee, die Auslagerungsdatei zu verkleinern oder zu entfernen.)

Wobei RAM genau das ist. Also kann natürlich , RAM used + pagefile used größer sein als RAM used.

Ein Teil des gesamten virtuellen Speichers besteht schließlich darin, dass mehr virtueller Speicher verwendet werden kann als physischer Speicher (RAM).

Wenn Sie herausfinden möchten, wie viel Commit-Speicher verwendet wird, müssen Sie auf der Registerkarte "Details" des Task-Managers nachsehen und die Spalte "Commit-Größe" aktivieren.

Die Summe der Spalten "Commit-Größe" ergibt auch nicht die "Commit-Gebühr" (30,1 GB auf Ihrem Computer), da andere Faktoren zur Commit-Gebühr beitragen: nicht ausgelagerter und ausgelagerter Pool und einige "subtilere" Mechanismen wie das Kopieren -Schreibabschnitte, durch Seitendateien gesicherte Abschnitte, AWE-Zuordnungen, aber diese sind im Vergleich zu prozessprivaten Abschnitten normalerweise klein.

Auf dieser Registerkarte entspricht die Spalte "Speicher (privater Arbeitssatz)" dem, was auf der Registerkarte "Prozesse" für "Speicher" angezeigt wird. Dies ist das RAM, das derzeit jedem Prozess für seinen festgeschriebenen virtuellen Adressraum zugewiesen ist. Der Rest befindet sich in der Auslagerungsdatei. Aber auch hier haben Prozesse andere Arten von Adressräumen, meistens die als "zugeordnet" bezeichnete, und ein Teil davon wird auch in RAM sein. Es gibt andere systemweite Dinge, die vom Betriebssystem erstellt werden und nicht prozessspezifisch sind und die auch RAM verbrauchen.

Kurz gesagt, die Spalte "Speicher" der Registerkarte "Prozesse" darf nicht die Summe der verwendeten RAM ergeben. Es wird nur angezeigt, wie viel der Gesamtnutzung von jedem Prozess privat genutzt wird.

36
Jamie Hanrahan

Windows verwendet eine Auslagerungsdatei, die dem RAM ähnelt, jedoch auf Ihrer Festplatte gespeichert ist. Es ist viel langsamer, aber nützlich, wenn Sie mehr Speicher benötigen, als Sie auf Ihrem Computer haben. Windows speichert Teile des Arbeitsspeichers, die für eine Weile nicht verwendet wurden, in der Auslagerungsdatei, wenn mehr Arbeitsspeicher benötigt wird, jedoch kein Speicherplatz im RAM zum Speichern vorhanden ist.

Der festgeschriebene Speicher ist der auf Ihrem Computer vorhandene Speicher sowie die Auslagerungsdatei. Es sieht so aus, als würden Programme manchmal zu viel Arbeitsspeicher belegen und Windows einige Dinge in der Auslagerungsdatei speichern. Die Auslagerungsdatei war nicht groß genug für alle in ihr gespeicherten Speicherfenster und musste daher vergrößert werden. Es vergrößerte sich ständig, bis es an seine Grenzen stieß. Jetzt kann Windows die Auslagerungsdatei nicht weiter vergrößern, was bedeutet, dass kein zusätzlicher Speicherplatz gespeichert werden kann. Die einzige Möglichkeit besteht darin, Sie anzuweisen, einige Programme zu schließen, um die Speichernutzung zu verringern. Der Grund dafür, dass Ihr Computer langsam ist, ist, dass er Daten aus der Auslagerungsdatei laden muss. Dies ist viel langsamer als das Laden direkt aus RAM, und die Festplattenauslastung ist sehr hoch, da die Auslagerungsdatei auf der Festplatte gespeichert ist.

Sie sollten nicht so viele Programme geöffnet haben wie Sie und sicherstellen, dass Ihr Computer über genügend Speicher für die von Ihnen gespielten Spiele und die von Ihnen verwendeten Programme verfügt. Ich hoffe das hilft!

2
theodoros_1234