web-dev-qa-db-de.com

Wie kann man das MySQL-Root-Passwort zurücksetzen oder ändern?

Wie ändere ich das MySQL-Root-Passwort und den Benutzernamen im Ubuntu-Server? Muss ich den mysql-Dienst beenden, bevor Sie Änderungen vornehmen? 

Ich habe auch ein phpmyadmin-Setup. Wird phpmyadmin automatisch aktualisiert?

131
asm234

Setzen/Ändern/Zurücksetzen des MySQL-Root-Passworts unter Ubuntu Linux. Geben Sie die folgenden Zeilen in Ihr Terminal ein.

  1. Stoppen Sie den MySQL Server: Sudo /etc/init.d/mysql stop
  2. Starten Sie die mysqld Konfiguration: Sudo mysqld --skip-grant-tables &

    In einigen Fällen müssen Sie zuerst den /var/run/mysqld Erstellen:

    Sudo mkdir -v /var/run/mysqld && Sudo chown mysql /var/run/mysqld
    
  3. Melden Sie sich bei MySQL als root an: mysql -u root mysql

  4. Ersetzen Sie YOURNEWPASSWORD durch Ihr neues Passwort:

    UPDATE
      mysql.user
    SET
      Password = PASSWORD('YOURNEWPASSWORD')
    WHERE
      User = 'root';
    FLUSH PRIVILEGES;
    exit;
    

Hinweis: Wenn in einigen Versionen die Spalte password nicht vorhanden ist, möchten Sie möglicherweise Folgendes versuchen:
UPDATE user SET authentication_string=password('YOURNEWPASSWORD') WHERE user='root';

Hinweis: Diese Methode wird nicht als die sicherste Methode zum Zurücksetzen des Kennworts angesehen, funktioniert jedoch.

Verweise:

  1. Setzen/Ändern/Zurücksetzen des MySQL-Root-Passworts unter Ubuntu Linux
  2. Zurücksetzen des Root-Passworts
176
Christian Mark

Die offizielle und einfache Möglichkeit, das root-Passwort auf einem Ubuntu-Server zurückzusetzen ...

Wenn Sie am 16.04, 14.04, 12.04 sind:

Sudo dpkg-reconfigure mysql-server-5.5

Wenn Sie am 10.04 sind:

Sudo dpkg-reconfigure mysql-server-5.1

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Version von mysql-server installiert ist, können Sie versuchen:

dpkg --get-selections | grep mysql-server

Aktualisierte Notizen für mysql-server-5.7

Beachten Sie, dass Sie die oben gezeigte einfachere Methode dpkg-reconfigure nicht verwenden können, wenn Sie mysql-server-5.7 verwenden.

Wenn Sie das Passwort kennen, melden Sie sich an und führen Sie Folgendes aus:

UPDATE mysql.user SET authentication_string=PASSWORD('my-new-password') WHERE USER='root';
FLUSH PRIVILEGES;

Alternativ können Sie Folgendes verwenden:

Sudo mysql_secure_installation

Dies wird Ihnen eine Reihe von Fragen zum Sichern Ihrer Installation stellen (dringend empfohlen), einschließlich der Frage, ob Sie ein neues Root-Passwort bereitstellen möchten.

Wenn Sie das root-Passwort NICHT kennen, siehe diese Ubuntu-zentrierte Beschreibung des Prozesses .

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://help.ubuntu.com/16.04/serverguide/mysql.htmlhttps://help.ubuntu.com/14.04/serverguide/mysql.html

97
user12345

Die einzige Methode, die für mich funktioniert hat, ist die beschriebene hier (ich laufe ubuntu 14.04). Der Klarheit halber sind dies die Schritte, die ich befolgt habe:

  1. Sudo vim /etc/mysql/my.cnf
  2. Fügen Sie am Ende folgende Zeilen hinzu:

    [mysqld] 
    
     überspringen-Grant-Tabellen
  3. Sudo service mysql restart

  4. mysql -u root

  5. use mysql

  6. select * from mysql.user where user = 'root'; - Schauen Sie oben nach, ob die Kennwortspalte aufgerufen wird Kennwort oder Authentifizierungszeichenfolge

  7. UPDATE mysql.user set *password_field from above* = PASSWORD('your_new_password') where user = 'root' and Host = 'localhost'; - Verwenden Sie die richtige Kennwortspalte von oben

  8. FLUSH PRIVILEGES;

  9. exit

  10. Sudo vim /etc/mysql/my.cnf

  11. Entfernen Sie die in Schritt 2 hinzugefügten Zeilen, wenn Sie Ihre Sicherheitsstandards beibehalten möchten.

  12. Sudo service mysql restart

Für Referenz: https://dev.mysql.com/doc/refman/5.7/de/resetting-permissions.html

81
narko

Ich teile die schrittweise abschließende Lösung, um ein MySQL-Kennwort in Linux Ubuntu zurückzusetzen. 

Referenz aus einem Blog (dbrnd.com)

Schritt 1: Stoppen Sie den MySQL-Dienst.

Sudo stop mysql

Schritt 2: Töte alle laufenden mysqld.

Sudo killall -9 mysqld

Schritt 3: Starten von mysqld im abgesicherten Modus.

Sudo mysqld_safe --skip-grant-tables --skip-networking &

Schritt 4: Starten Sie den mysql-client

mysql -u root

Schritt 5: Führen Sie nach erfolgreicher Anmeldung diesen Befehl aus, um ein beliebiges Passwort zu ändern.

FLUSH PRIVILEGES;

Schritt 6: Sie können das MySQL-Root-Passwort aktualisieren.

UPDATE mysql.user SET Password=PASSWORD('newpwd') WHERE User='root';

Note: In MySQL 5.7 heißt Spalte Passwordauthentication_string.

Schritt 7: Führen Sie diesen Befehl aus.

FLUSH PRIVILEGES;
71
Anvesh

Ändern Sie das MySQL-Root-Passwort.

Diese Methode macht das Kennwort für den Befehlszeilenverlauf verfügbar. Diese Befehle sollten als root ausgeführt werden. 

  1. Melden Sie sich über das MySQL-Befehlszeilenprogramm an:

    mysql -uroot -poldpassword
    
  2. Führen Sie diesen Befehl aus:

    SET PASSWORD FOR [email protected]'localhost' = PASSWORD('newpassword');
    

oder 

  1. Führen Sie diesen Befehl aus, der ein Kennwort für den aktuellen Benutzer festlegt ("root" für diesen Fall):

    SET PASSWORD = PASSWORD ('neues Passwort');

34
faisalbhagat

Was für mich funktionierte (Ubuntu 16.04, Mysql 5.7):

Stoppen Sie MySQL

Sudo service mysql stop

MySQL-Dienstverzeichnis erstellen.

Sudo mkdir /var/run/mysqld

Erteilen Sie dem MySQL-Benutzer die Berechtigung zum Schreiben in das Dienstverzeichnis.

Sudo chown mysql: /var/run/mysqld

Starten Sie MySQL manuell ohne Berechtigungsprüfung oder Vernetzung.

Sudo mysqld_safe --skip-grant-tables --skip-networking &

Melden Sie sich an einer anderen Konsole ohne Kennwort an.

mysql -uroot mysql

Dann:

UPDATE mysql.user SET authentication_string=PASSWORD('YOURNEWPASSWORD'), plugin='mysql_native_password' WHERE User='root' AND Host='%';
EXIT;

Deaktivieren Sie MySQL.

Sudo mysqladmin -S /var/run/mysqld/mysqld.sock shutdown

Starten Sie den MySQL-Dienst normal.

Sudo service mysql start
33
fabriciofreitag

Ich hatte Probleme mit Ubuntu 18.04 und MySQL 5.7, dies ist die Lösung

MYSQL-SERVER> = 5.7

Sudo mysql -uroot -p
USE mysql;
UPDATE user SET authentication_string=PASSWORD('YOUR_PASSWORD') WHERE User='root';
UPDATE user SET plugin="mysql_native_password";
FLUSH PRIVILEGES;
quit;

MYSQL-SERVER <5.7

Sudo mysql -uroot -p
USE mysql;
UPDATE user SET password=PASSWORD('YOUR_PASSWORD') WHERE User='root';
UPDATE user SET plugin="mysql_native_password";
FLUSH PRIVILEGES;
quit;
20

Wenn Sie das MySQL-Root-Passwort ändern möchten, geben Sie in einem Terminal Folgendes ein:

Sudo dpkg-reconfigure mysql-server-5.5

Der MySQL-Daemon wird angehalten und Sie werden aufgefordert, ein neues Passwort einzugeben.

12
user2206324

Dies funktioniert wie ein Charme, den ich für Ubuntu 16.04 gemacht habe . Volle Anerkennung für den folgenden Link, da ich ihn von dort bekam. [ https://coderwall.com/p/j9btlg/reset-the-mysql-5-7-root-password-in-ubuntu-16-04-lts ][1]

Stoppen Sie MySQL

Sudo service mysql stop

Erstellen Sie das MySQL-Serviceverzeichnis . Sudo mkdir/var/run/mysqld

Erteilen Sie dem MySQL-Benutzer die Berechtigung zum Schreiben in das Dienstverzeichnis.

Sudo chown mysql: /var/run/mysqld

Starten Sie MySQL manuell ohne Berechtigungsprüfung oder Vernetzung.

Sudo mysqld_safe --skip-grant-tables --skip-networking &

Melden Sie sich ohne Passwort an.

mysql -uroot mysql

Aktualisieren Sie das Kennwort für den Root-Benutzer . Stellen Sie sicher, dass das atleast Root-Konto durch die unten stehende Abfrage . Aktualisiert wird. Treffen Sie eine Auswahl und überprüfen Sie die vorhandenen Werte, wenn Sie möchten

UPDATE mysql.user SET 
authentication_string=PASSWORD('YOURNEWPASSWORD'), 
plugin='mysql_native_password' WHERE User='root';
EXIT;

Deaktivieren Sie MySQL.

Sudo mysqladmin -S /var/run/mysqld/mysqld.sock shutdown

Starten Sie den MySQL-Dienst normal.

Sudo service mysql start
11
lizard
  1. Beenden Sie MySQL Sudo-Dienst mysql stop

  2. MySQL-Service-Verzeichnis erstellen .Sudo mkdir/var/run/mysqld

  3. Erteilen Sie MySQL-Benutzern die Berechtigung zum Schreiben in das Dienstverzeichnis .Sudo chown mysql:/var/run/mysqld

  4. Starten Sie MySQL manuell ohne Berechtigungsprüfung oder Netzwerkverbindung .Sudo mysqld_safe --skip-grant-tables --skip-networking &

5.Melden Sie sich ohne Passwort an .mysql -uroot mysql

6. Aktualisieren Sie das Passwort für den Root-Benutzer.

UPDATE mysql.user SET authentication_string = PASSWORD ('YOURNEWPASSWORD'), plugin = 'mysql_native_password' WHERE User = 'root' AND Host = '%';AUSFAHRT;

  1. Deaktivieren Sie MySQL .Sudo mysqladmin -S /var/run/mysqld/mysqld.sock shutdown

  2. Starten Sie den MySQL-Dienst normal .Sudo-Dienst mysql start

9

Diese Lösung gehört zur vorherigen Version von MySQL. Durch die Anmeldung bei MySQL über die Socket-Authentifizierung können Sie dies tun.

Sudo mysql -u root

Dann könnte der folgende Befehl ausgeführt werden. 

ALTER USER 'root'@'localhost' IDENTIFIED WITH mysql_native_password BY 'password';

Details sind verfügbar hier .

7
Huseyin

Dies ist die Lösung für mich. Ich arbeite bei Ubuntu 18.04: https://stackoverflow.com/a/46076838/2400373

Aber wichtig ist diese Änderung im letzten Schritt:

UPDATE mysql.user SET authentication_string=PASSWORD('YOURNEWPASSWORD'), plugin='mysql_native_password' WHERE User='root' AND Host='localhost'; 
6
juanitourquiza
6

Wenn Sie Ihr aktuelles Passwort kennen, müssen Sie den mysql-Server nicht anhalten . Öffnen Sie das Ubuntu-Terminal .

mysql - username -p

Geben Sie dann Ihr Passwort ein. Dadurch gelangen Sie in die MySQL-Konsole. In die Konsole geben Sie Folgendes ein:

> ALTER USER 'root'@'localhost' IDENTIFIED BY 'new_password';

Spülen Sie dann die Berechtigungen mit:

> flush privileges;

Dann sind Sie alle fertig.

3
Peter Mutisya

Um das "root" Mysql-Benutzerkennwort zu aktualisieren, müssen Sie beachten, dass Sie dafür Superbenutzerberechtigungen benötigen. Wenn Sie über Superuser-Berechtigungen verfügen, versuchen Sie die folgenden Befehle:

MySQL 5.7.6 und höher

Sudo su
service mysql stop
mysql -u root
ALTER USER 'root'@'localhost' IDENTIFIED BY 'MyNewPass';
\q;
exit
mysql -u root -p MyNewPass

MySQL 5.7.5 und früher

Sudo su
service mysql stop
mysql -u root
SET PASSWORD FOR 'root'@'localhost' = PASSWORD('MyNewPass');
\q;
exit
mysql -u root -p MyNewPass
2
alvaropaco

Wenn Sie MySQLs PASSWORD() auf dem System verwenden, in dem Sie das Kennwort ändern möchten, kann das Kennwort in einem MySQL-Protokoll in Klartext [ source ] angezeigt werden. Wenn ich sie, ihre Backups usw. so sicher wie das Passwort halte, klingt das für mich wie ein Alptraum. Ich mache es also gerne so:

  1. Führen Sie auf Ihrem local - Computer dies mit Ihrem Kennwort aus:

     mysql -u someuser -p < <(echo "SELECT PASSWORD('mypass');")
    

    Beachten Sie das Leerzeichen vor, damit es nicht in der Bash-Historie auftaucht (für andere Distributionen als Ubuntu kann dies anders funktionieren - source ).

  2. Führen Sie auf Ihrem Server-Computer den folgenden Befehl aus, um das MySQL-Root-Kennwort zu ändern (ersetzen Sie myhash durch den Hash des Kennworts, wie er durch den ersten Befehl gedruckt wurde):

    mysql -u root -p < <(echo "SET PASSWORD FOR [email protected] = 'myhash';")
    
  3. Optional, lassen Sie uns ein bisschen paranoid sein: Löschen Sie auf Ihrem lokalen Computer den Bildschirm des Terminals mit clear und leeren Sie das virtuelle Terminal-Scrollback, um das Klartextpasswort auszublenden, das im obigen Befehl erscheint.

2
tanius

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das root-Passwort von mysql 5.7 zurückzusetzen:

Beenden Sie den MySQL-Dienst 1. 

Sudo /etc/init.d/mysql stop 

Melden Sie sich als root ohne Passwort an Sudo mysqld_safe --skip-grant-tables

Nach dem Login müsste mysql terminal mehr Befehle ausführen:

use mysql;




UPDATE mysql.user SET authentication_string=PASSWORD('[email protected]*^G'), plugin='mysql_native_password' WHERE User='root';


flush privileges;


Sudo mysqladmin -S /var/run/mysqld/mysqld.sock shutdown

Nach dem Neustart des MySQL-Servers Wenn Sie immer noch einen Fehler haben, müssen Sie folgende Website besuchen: Root-Passwort für MySQL 5.7 Ubuntu 16.04

1
Inderpal Singh

Sie können das MySQL-Kennwort problemlos ändern, wenn es auf Xampp über die bereitgestellte Phpmyadmin-GUI bereitgestellt wird.

phpMyAdmin -> User Accounts -> Edit Privileges (Select the intended user) -> Change Password (Tab)
1
Mohd Arshil

für mysql 5.6 funktioniert dieser Befehl und Sie können das Kennwort über den Assistenten festlegen:

Sudo dpkg-reconfigure mysql-server-5.6
1
MSS

Festlegen des MySQL-Passworts

  1. beenden Sie den MySQL-Datenbankdienst

Sudo /etc/init.d/mysql stoppen

  1. erstelle ein neues mysqld verzeichnis

Sudo mkdir/var/run/mysqld /

  1. geben Sie MySQL-Benutzerzugriff

Sudo chown mysql/var/run/mysqld /

  1. starte MySQL im abgesicherten Modus ...

Sudo mysqld_safe --skip-grant-tables &

  1. melden Sie sich ohne Kennwort beim Datenbankserver an

Sudo mysql -u root

  1. verwenden Sie die Standard-MySQL-Datenbank

benutze mysql;

  1. ändern Sie das root-Passwort

update user set authentication_string=PASSWORD("New_Passwore_Here") where User = 'root';

  1. Speichern Sie die Änderungen

    flush-Privilegien; Ausfahrt;

  2. beenden Sie MySQL safe_mode und starten Sie den MySQL-Standarddienst

Sudo /etc/init.d/mysql stoppen

Sudo /etc/init.d/mysql starten

  1. melden Sie sich mit dem neuen root-Passwort wieder bei der MySQL-Datenbank an

Sudo mysql -u root -p

*** Quelle: https://websiteforstudents.com/resetting-mysql-root-password-on-ubuntu-16-04-17-10-and-18-04-lts/

1
Viraj

Sie brauchen das alles nicht. Einfach einloggen:

mysql -u root -p

Ändern Sie dann das Kennwort des aktuellen Benutzers als mysql>-Eingabeaufforderung:

mysql> set password=password('the_new_password');
mysql> flush privileges;
1
mprivat

Sie können diesen Befehl verwenden:

UPDATE mysql.user SET Password = PASSWORD ('newpwd') WHERE User = 'root';

danach bitte Flush verwenden FLUSH PRIVILEGES;

1
Rahul Karande

Anstatt das Kennwort zurückzusetzen, wird auf dem lokalen Computer eine Problemumgehung durchgeführt, wenn Sie phpmyadmin so eingerichtet haben, dass eine Verbindung ohne Angabe von Kennwort oder Benutzername hergestellt wird. Überprüfen Sie dies, indem Sie mysql, Apache usw. starten. Ich habe xampp auf meinem lokalen Computer installiert. Beim Starten von xampp werden alle erforderlichen Dienste gestartet. Wenn Sie jetzt zu http://localhost/phpmyadmin gehen, werden mir alle Datenbanken angezeigt. Dies bestätigt, dass Sie den Benutzernamen und das Kennwort in der Konfigurationsdatei von phpmyadmin gespeichert haben, die sich im Installationsverzeichnis phpmyadmin befindet. Wenn Sie xampp installiert haben, finden Sie den phpmyadmin-Ordner im Stammverzeichnis der xampp-Installation. Suchen Sie nach dem Wort password in der config.inc.php-Datei. Dort finden Sie die password und username

1
joseph

Führen Sie für Ubuntu 18.04 und mysql Version 14.14 Distrib 5.7.22 die folgenden Schritte aus, um das mysql-Passwort zurückzusetzen.

Schritt 1

Sudo systemctl stop mysql

Schritt 2

Sudo systemctl edit mysql

Dieser Befehl öffnet eine neue Datei im Nano-Editor, mit der Sie die Dienstüberschreibungen von MySQL bearbeiten können. Diese ändern die Standarddienstparameter für MySQL. Diese Datei ist leer, fügen Sie also den folgenden Inhalt hinzu:

Schritt 3

Sudo systemctl daemon-reload
Sudo systemctl start mysql

Schritt 4

Sudo mysql -u root

Schritt 5

FLUSH PRIVILEGES;

Schritt 6

UPDATE mysql.user SET authentication_string = PASSWORD('new_password') WHEREuser = 'root';

Schritt 7

UPDATE mysql.user SET plugin ='mysql_native_password' WHERE user = 'root';

Schritt 8

Sudo systemctl revert mysql

und schlussendlich

Sudo systemctl restart mysql

Nun viel Spaß

0
Masum Billah

beim Ändern/Zurücksetzen des MySQL-Passworts haben die folgenden Befehle nicht geholfen. Ich fand, dass es sinnlos ist, in das Terminal zu gehen und diese Befehle zu verwenden. Verwenden Sie stattdessen den Befehl Sudo, um alles zu stoppen. LÖSCHEN Sie SYSTEM 32 für Windows, wenn das hilft. 

0
Rock

In der MySQL-Dokumentation zur password () - Funktion heißt es: 

Diese Funktion wurde in MySQL 8.0.11 entfernt.

Dadurch werden so ziemlich alle vorhandenen Antworten für mysql v8.0.11 und neuer ungültig.

In der Mysql-Dokumentation lautet der allgemeine neue Weg, das root-Passwort zurückzusetzen:

In den vorhergehenden Abschnitten finden Sie Anweisungen zum Zurücksetzen des Kennworts speziell für Windows und Unix und Unix-ähnliche Systeme . Alternativ können Sie das Kennwort auf einer beliebigen Plattform mit der .__ zurücksetzen. MySQL-Client (aber dieser Ansatz ist weniger sicher):

Stoppen Sie ggf. den MySQL-Server und starten Sie ihn anschließend erneut mit Option --skip-grant-tables. Dadurch kann jeder ohne Kennwort und mit allen Berechtigungen eine Verbindung herstellen, und die Kontenverwaltung wird deaktiviert Anweisungen wie ALTER USER und SET PASSWORD. Denn das ist unsicher, wenn der Server mit den --skip-grant-tables .__ gestartet wird. Option aktiviert --skip-networking automatisch, um entfernte Verbindungen.

Stellen Sie mit dem MySQL-Client eine Verbindung zum MySQL-Server her. Kein Passwort ist notwendig, da der Server mit --skip-grant-tables gestartet wurde:

Shell> mysql

Bitten Sie den Server im Mysql-Client, die Grant-Tabellen neu zu laden, damit die Konto-Verwaltungsanweisungen funktionieren:

mysql> FLUSH PRIVILEGES;

Ändern Sie dann das Kennwort des Kontos "root" @ "localhost". Ersetzen Sie das Passwort durch das Passwort, das Sie verwenden möchten . So ändern Sie das Kennwort für ein Root-Konto mit einem anderen Hostnamen Ändern Sie die Anweisungen, um diesen Hostnamen zu verwenden.

mysql> ALTER USER 'root'@'localhost' IDENTIFIED BY 'MyNewPass';

Sie sollten jetzt in der Lage sein, sich mit dem .__ als root mit dem MySQL-Server zu verbinden. Neues Kennwort. Stoppen Sie den Server und starten Sie ihn normal neu (ohne die --Skip-grant-tables und --skip-network-Optionen).

0
Shadow

Um das Passwort zurückzusetzen oder zu ändern, geben Sie Sudo dpkg-reconfigure mysql-server-X.X ein (XX ist die MySQL-Version, die Sie installiert haben, z. B. 5.6, 5.7). Anschließend werden Sie aufgefordert, einen Bildschirm aufzurufen, in dem Sie das neue Passwort festlegen müssen. Anschließend bestätigen Sie das Passwort und warten einen Moment . Das ist es.

0
Gaurav Paliwal

Ich musste diese Route auf Ubuntu 16.04.1 LTS gehen. Es ist eine Mischung aus einigen der anderen Antworten - aber keine davon hat geholfen. Ich verbrachte eine Stunde oder mehr damit, alle anderen Vorschläge der MySql-Website mit allem zu SO zu testen. Ich bekam es endlich mit:

Hinweis: Während es angezeigt wurde, geben Sie das Kennwort für den Benutzer root ein.

Hinweis: Es war kein /var/log/mysqld.log vorhanden. Nur /var/log/mysql/error.log

Beachten Sie auch, dass dies für mich nicht funktioniert hat:
Sudo dpkg-reconfigure mysql-server-5.7

Noch tat:
Sudo dpkg-reconfigure --force mysql-server-5.5

Das MySQL-Dienstverzeichnis erstellen
Sudo mkdir /var/run/mysqld

Erteilen Sie MySQL-Benutzern die Berechtigung zum Schreiben in das Serviceverzeichnis .
Sudo chown mysql: /var/run/mysqld

Dann:

  1. töte die aktuelle mysqld pid
  2. führen Sie mysqld mit Sudo/usr/sbin/mysqld & aus.
  3. führen Sie /usr/bin/mysql_secure_installation.__ aus.

    Ausgabe von mysql_secure_installation

    root @ myServer: ~ #/usr/bin/mysql_secure_installation

    Sicherung der MySQL Server-Bereitstellung.

    Passwort für Benutzer root eingeben:

    VALIDATE PASSWORD PLUGIN kann zum Testen von Passwörtern verwendet werden und die Sicherheit verbessern. Es überprüft die Stärke des Passworts und erlaubt den Benutzern, nur die Kennwörter festzulegen, die .__ sind. sicher genug Möchten Sie das VALIDATE PASSWORD-Plugin einrichten?

    Drücken Sie y | Y für Ja, eine beliebige andere Taste für Nein: Nein Vorhandenes Passwort für root ..__ verwenden. Passwort für root ändern? ((Drücken Sie y | Y für Ja, eine beliebige andere Taste für Nein): y

    Neues Kennwort:

    Neues Passwort erneut eingeben: Standardmäßig hat eine MySQL-Installation einen anonymen Benutzer Jeder kann sich bei MySQL anmelden, ohne ein Benutzerkonto, das für sie erstellt wurde. Dies ist nur für .__ gedacht. Testen und um die Installation etwas ruhiger zu gestalten . Sie sollten sie entfernen, bevor Sie mit der Produktion beginnen Umgebung.

    Anonyme Benutzer entfernen? (Drücken Sie y | Y für Ja, jede andere Taste für Nein): y Erfolg.

    Normalerweise sollte root nur von .__ aus eine Verbindung herstellen dürfen. 'localhost'. Dies stellt sicher, dass jemand nicht an .__ erraten kann. das root-Passwort vom Netzwerk.

    Root-Login nicht remote zulassen? (Drücken Sie y | Y für Ja, jede andere Taste für Nein): y Erfolg.

    Standardmäßig wird in MySQL eine Datenbank namens "test" mit der Bezeichnung .__ geliefert. Jeder kann darauf zugreifen. Dies ist auch nur zum Testen gedacht. und sollte vor dem Einstieg in eine Produktion entfernt werden Umgebung.

    Testdatenbank entfernen und darauf zugreifen? (Drücken Sie y | Y für Ja, eine beliebige andere Taste für Nein): y

    • Testdatenbank löschen ... Erfolg.

    • Privilegien für die Testdatenbank entfernen ... Erfolg.

    Durch ein erneutes Laden der Berechtigungstabellen werden alle Änderungen sichergestellt. soweit gemacht, wird sofort wirksam.

    Privilegentabellen jetzt neu laden? (Drücken Sie y | Y für Ja, jede andere Taste für Nein): y Erfolg.

    Alles erledigt!

0
JGlass

Ändern Sie das MySQL-Root-Passwort. Einfacher

Alle diese Befehle sollten als root ausgeführt werden. 

Melden Sie sich mit Ihrem alten Kennwort über das MySQL-Befehlszeilenprogramm an:

Schritt 1

mysql -uroot -p"your_old_password"

Dann unter dem Befehl ausführen:

Schritt 2 

SET PASSWORD FOR [email protected]'localhost' = PASSWORD('your_new_password');

Methode-2 (Erste Anmeldung mit dem alten Passwort mit obigem Befehl)

Führen Sie diesen Befehl aus, der ein Kennwort für den aktuellen Benutzer festlegt:

SET PASSWORD = PASSWORD('your_new_password');

Der obige Befehl gilt für den aktuellen Benutzer. Wenn Sie das Kennwort für andere Benutzer ändern möchten, können Sie den Benutzernamen anstelle von "root" eingeben.

0
PyDevSRS