web-dev-qa-db-de.com

Wie kann ich mein zwischengespeichertes gpg-Passwort löschen?

Ich habe es versucht:

  • die SIGHUP-Methode -> kein Erfolg
  • das Cache-Timeout in gpg-agent.conf -> es scheint, dass diese Datei nicht gelesen wird, obwohl ich die 'use-agent'-Zeile in gpg.conf habe

Was soll ich machen ?

27
Thomas Produit

Lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich genau das gleiche Problem hatte ...


Ihre GPG-Geheimnisse werden wahrscheinlich vom Gnome-Schlüsselring verwaltet, auch wenn gpg-agent ausgeführt wird. Diese Antwort enthält einige Details zu den verfügbaren Optionen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die GPG-Komponente des Gnome-Schlüsselbunds zu deaktivieren, sodass gpg-agent verwendet wird:

  • Sie können dies tun, indem Sie die Datei *.desktop entfernen (oder in etwas anderes als /etc/xdg/autostart/gnome-keyring-gpg.desktop umbenennen).
  • Möglicherweise haben Sie bereits die erforderlichen Einstellungen für den automatischen Start von gpg-agent. Zumindest für mich mit Ubuntu 13.04 ist das wahr. Wenn Sie jedoch weitere Informationen benötigen, lesen Sie diesen Beitrag , um Informationen zur Konfiguration zu erhalten.
  • Nach dem Abmelden und erneuten Anmelden sollte nur gpg-agent ausgeführt werden, und es reagiert sowohl auf Einstellungen in ~/.gnupg/gpg-agent.conf als auch auf SIGHUP Signale.
  • Abschließend kann es sinnvoll sein, auch die SSH-Komponente von Gnome Keyring zu deaktivieren, da:
    • Sie möchten wahrscheinlich auch nicht, dass Ihre SSH-Schlüssel für die gesamte Sitzung entsperrt werden, und möchten möglicherweise ssh-agent oder gpg-agent verwenden/konfigurieren.
    • Möglicherweise enthält Ihre Konfiguration für gpg-agent Autostart bereits SSH-Unterstützung (die Standardkonfiguration in Ubuntu 13.04).
9
Jonas Malaco

für diejenigen, die wirklich gpg-agent verwenden, können Sie Passwörter vergessen mit:

echo RELOADAGENT | gpg-connect-agent
40
Matija Nalis

GPG: In einem einzelnen Befehl:

gpg-connect-agent reloadagent /bye

SSH: für ssh agent möchten Sie wahrscheinlich diese beiden:

ssh-add -D    #delete identities
ssh-agent -k  #kill ssh-agent
14
Dr Beco