web-dev-qa-db-de.com

Hotmail, das alle E-Mails mit Mailgun oder SparkPost ablehnt

Ich habe versucht, E-Mails mit Laravel zu senden. Es ist mir gelungen, Mailgun/SparkPost in meine Anwendung zu integrieren. Es werden E-Mails an alle anderen Domänen außer Hotmail/Outlook/MSN/Live gesendet. Irgendwie sagen sie, dass die IP, von der ich versuche, E-Mails zu senden, auf ihrer Sperrliste steht.

Dies ist die Fehlermeldung, die ich immer wieder bekomme: 

Fehler: [email protected][email protected] Benutzerüberprüfung Erinnerungsmail 'Serverantwort: 550 5.7.1 Leider werden Nachrichten von [184.173.153.200] wurden nicht gesendet. Bitte wenden Sie sich an Ihren Internetdienst Provider, da ein Teil ihres Netzwerks auf unserer Sperrliste steht (S3140). Sie kann Ihren Provider auch auf .__ verweisen. http://mail.live.com/mail/trtenance.aspx#errors . [HE1EUR01FT063.eop-EUR01.prod.protection.Outlook.com]

Als ich versuchte, mich an den Hotmail-Support zu wenden und ihnen mein Problem zu erklären, ist dies die Antwort, die ich von ihnen erhalten habe. 

Lieber Abdur Rehman Kazmi

Wir haben die von Ihnen eingereichten IP-Adressen überprüft. Folgende Tabelle enthält die Ergebnisse unserer Untersuchung.

Nicht zur Minderung geeignet 184.173.153.200 Unsere Untersuchung hat ergeben, dass die oben genannten IP (s) nicht für eine Minderung geeignet sind. Diese IP (s) haben zuvor .__ erhalten. Abhilfemaßnahmen von der Zustellbarkeitsunterstützung, und haben es nicht eingehalten. Muster innerhalb unserer Richtlinien, so dass sie nicht für zusätzliche Abmilderung zu diesem Zeitpunkt.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails den Outlook.com-Richtlinien entsprechen. Praktiken und Richtlinien hier: http://mail.live.com/mail/policies.aspx .

Um die Zustellbarkeitsunterstützung weiter untersuchen zu lassen, antworten Sie bitte auf Diese E-Mail enthält eine detaillierte Beschreibung des Problems, das Sie haben, einschließlich spezifischer Fehlermeldungen, und ein Agent wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Unabhängig vom Zustellungsstatus empfiehlt Outlook.com, dass Alle Absender nehmen an zwei kostenlosen Programmen teil, die Einblick in die .__ bieten. Outlook.com-Verkehr auf Ihrer sendenden IP (s), der sendenden IP-Reputation mit Outlook.com und den Outlook.com-Benutzerbeschwerden.

Junk-E-Mail-Berichtsprogramm (JMRP) Wenn ein Outlook.com-Benutzer ein .__ markiert. E-Mail als "Junk", Absender, die in diesem Programm registriert sind, erhalten eine Kopie der Mail an die E-Mail-Adresse ihrer Wahl weitergeleitet. Es erlaubt Absender um zu sehen, welche Mails als Junk markiert werden und um Mails zu identifizieren Verkehr, den Sie nicht senden wollten. Um teilzunehmen, besuchen Sie bitte http://support.msn.com/eform.aspx?productKey=edfsjmrpp&page=support_home_options_form_byemail&ct=eformts .

Smart Network Data Services-Programm (SNDS). Mit diesem Programm können Sie überwachen Sie die "Gesundheit" und den Ruf Ihrer registrierten IPs durch Bereitstellung von Daten über den Datenverkehr wie Mailvolumen und Reklamationsraten gesehen aus Ihren IPs. Um sich zu registrieren, besuchen Sie bitte http://postmaster.live.com/snds/ .

Es gibt kein silbernes Geschoss zur Aufrechterhaltung oder Verbesserung eines guten IP Reputation, aber diese Programme helfen Ihnen dabei, Ihre E-Mails proaktiv zu verwalten Ökosystem, um die Zustellbarkeit für Benutzer von Outlook.com zu gewährleisten.

Ich verwende Laravel 5.4 und kann Mails an jedes andere Netzwerk senden, z. B. gmail/yahoo

Anscheinend gibt es ein Problem mit der von Mailgun zugewiesenen IpAddress.

Alles, was ich tun musste, war, in die Domain zu gehen, die ich bei Mailgun eingerichtet habe. Dort war eine IP-Adresse, die meiner Domain zugewiesen wurde. Ich habe es entfernt. Es hat mir ein neues zugewiesen und erledigt. 

 enter image description here

Hotmail lehnt E-Mails ab, Mailgun-Server verwendet möglicherweise eine IP-Adresse, befindet sich jedoch in der Blacklist von Hotmail. Sie können ein neues Ticket erstellen, und Mailgun unterstützt das Ändern der IP-Adresse. Sie können das Fehlerdetail senden, indem Sie auf die Registerkarte "Protokolle"> "coppy json" gehen und an mailgun senden. Viel Glück.

0
Dzung Nguyen

Ich habe kürzlich auch dieses Problem festgestellt - ich empfehle Ihnen dringend, sich an das Mailgun-Supportteam zu wenden und sie über das Problem zu informieren. Sie erkannten, dass die IP, auf der ich mich befand, mit einem Benutzer in Verbindung gebracht wurde, der viel Spam gesendet hatte, und sie verbanden uns mit einer "sauberen" IP. Ich denke, wenn Sie Ihre IP löschen und sie automatisch eine neue zuweisen, kann dies funktionieren, ist aber möglicherweise keine garantierte Lösung, wenn die neue IP ebenfalls auf der schwarzen Liste steht. Geben Sie ihnen einfach Bescheid, sie helfen Ihnen.

0
skwidbreth