web-dev-qa-db-de.com

So richten Sie den virtuellen Host richtig mit Wamp Server ein

Ich brauche hier Ihre Hilfe beim Erstellen eines virtuellen Hosts in Wampserver. Im Büro kann ich virtuelle Hosts erstellen, aber wenn ich versuche, in meinem Laptop zu erstellen, funktioniert das nicht. Ich kann immer noch nicht herausfinden, was falsch ist. Hier ist was ich getan habe.

  1. Ich kopiere die WordPress-Datei in diesen Ordner. Dies wird der Weg meines Projekts sein

    • E:\Subversion\chelle.wpblog.local
  2. Ich bearbeite die Host-Datei

    • C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts
    • Ich habe es am Ende der Datei hinzugefügt

      127.0.0.1 chelle.wpblog.local

  3. Als nächstes aktiviere ich den virtuellen Host in Apache

    • C:\wamp\bin\Apache\Apache2.4.4\conf\httpd.conf
    • Ich kommentiere das nicht

      Fügen Sie conf/extra/httpd-vhosts.conf ein

  4. Als nächstes stelle ich den virtuellen Host in WAMP ein

    • C:\wamp\bin\Apache\Apache2.4.4\conf\extra\httpd-vhosts.conf
    • Ich füge das unten hinzu

    <VirtualHost *:80> ServerName chelle.wpblog.local ServerAlias chelle.wpblog.local DocumentRoot "E:/Subversion/chelle.wpblog.local/" <Directory "E:/Subversion/chelle.wpblog.local/"> Options Indexes FollowSymLinks MultiViews AllowOverride All Order allow,deny allow from all
    </Directory> </VirtualHost>

  5. Zuletzt starten Sie wampserver neu und öffnen die chelle.wpblog.local im Browser. Und es wird nicht angezeigt. Es werden nur Google-Suchergebnisse angezeigt. 

12
Jerielle

Ich habe das Zend Framework auf meinem lokalen Wamp mit dem Apache Server installiert. Entscheiden Sie zunächst, wie Ihr Domain-Name für die lokale URL lauten soll. Ex-> zend_tutorial dann gehe und öffne die Datei unter "C:\WINDOWS\system32\drivers\etc \"

gastgeber

schreiben

127.0.0.1 (benutze einen Tabulator) zend_tutorial

gehen Sie dann zu dem Ordner unter

D:\wamp\bin\Apache\Apache2.2.17 (was auch immer Ihre Version ist)\conf \

und öffne die Datei

httpd.conf

und suche nach text

Enthält conf/extra/httpd-vhosts.conf

und Kommentar entfernen, indem das # -Tag vom Zeilenanfang entfernt wird Speichern Sie die Datei und schließen Sie sie. Wechseln Sie nun in einen anderen Ordner unter

D:\wamp\bin\Apache\Apache2.2.17\conf\extra

und öffne die Datei

httpd-vhosts.conf

und fügen Sie den Code unten zuletzt in diese Datei ein

<VirtualHost *:80>
    ServerAdmin [email protected]
    DocumentRoot "D:\wamp\www"
    ServerName localhost
    ErrorLog "logs/localhost-error.log"
    CustomLog "logs/localhost-access.log" common
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
    ServerName zend_tutorial
   DocumentRoot "D:\wamp\www\(your project folder name)\public"
    SetEnv APPLICATION_ENV "development"
    <directory "D:\wamp\www\(your project folder name)\public">
        DirectoryIndex index.php
        AllowOverride all
        Order Allow,Deny
        Allow from all
    </directory>
</VirtualHost>

und starte den Wamp neu, schreibe nun das zend_tutorial in den Browser und du wirst sehen, wie die Dinge funktionieren.

16
Sachin

Wenn Sie die neue Domain im Browser verwenden, wird sie zu einer Google-Suche oder ähnlichem weitergeleitet, und die Änderung der Hosts-Datei wurde nicht erkannt.

Sie müssen entweder einen Neustart durchführen, nachdem Sie die hosts-Datei geändert haben, oder diese beiden Befehle einfach über ein Befehlsfenster ausführen (als Administrator).

net stop dnscache
net start dnscache

Dadurch wird der Windows-DNS-Cache aktualisiert und die Änderungen der Hosts-Datei werden übernommen.

Es ist auch eine gute Idee, Ihre neue Domain zu ping zu überprüfen, um zu sehen, ob sie gesehen wird

ping chelle.wpblog.local

Wenn 127.0.0.1 als IP-Adresse und 4 Sende- und 4 Empfangspakete gemeldet wird, ist die Domäne Windows jetzt bekannt. Wenn andere IP-Adressen gemeldet werden, ist die Änderung der Hosts-Datei nicht erfolgreich.

Es ist auch eine gute Idee, wenn Sie VHOSTS erstellen, um auch einen für localhost zu erstellen, oder die Wamp-Homepage wird nicht funktionieren. Sie haben auch die alte Apache-2.2-Syntax (Order allow, Alle zulassen), die Sie mit Apache 2.4 versuchen könnten Syntax siehe unten

Also probieren Sie das aus 

## must be first so the the wamp menu page loads
<VirtualHost *:80>
    ServerAdmin [email protected]
    DocumentRoot "D:/wamp/www"
    ServerName localhost
    <Directory  "D:/wamp/www">
        Require local
    </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80> 
    ServerAdmin [email protected]
    ServerName chelle.wpblog.local 
    ServerAlias www.chelle.wpblog.local 
    DocumentRoot "E:/Subversion/chelle.wpblog.local" 
    <Directory "E:/Subversion/chelle.wpblog.local"> 
        Options Indexes FollowSymLinks MultiViews 
        AllowOverride All 
        Require all granted
    </Directory>
</VirtualHost>
8
RiggsFolly

In WampServer 3.0.4 müssen Sie nicht alle Einstellungen durchgehen. __ Gehen Sie zum lokalen Host und im Bereich "Tools" für "Vertikalen Host hinzufügen", wenn Sie das erste Mal "Vertikale Host-Untermenü" aktivieren. in Wamp-Server-Einstellungen. Um dorthin zu gelangen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Wamp-Symbol> Gehen Sie zu Wamp-Server-Einstellungen> und klicken Sie auf das Untermenü Vertual Host. Erneuern Sie die Seite und folgen Sie dem Installationsvorgang. Sie müssen lediglich den Servernamen und den Pfad angeben. Es wird alle Arbeiten für Sie erledigen. So einfach ist das

3
Thilina

Methode 1:

in der hosts-Datei

127.0.0.1   mysite
::1 mysite

fügen Sie in der Datei C:\wamp64\bin\Apache\apache2.4.23\conf\extra\httpd-vosts.conf den virtuellen Host wie folgt hinzu

<VirtualHost *:80>
    ServerName mysite
    DocumentRoot "<path_to_your_local_site>"
    <Directory  "<path_to_your_local_site>">
        Options +Indexes +Includes +FollowSymLinks +MultiViews
        AllowOverride All
        Require local
    </Directory>
</VirtualHost>

Stellen Sie sicher, dass die vhost-Konfiguration in der Datei httpd.conf aktiviert ist. __ C:\wamp64\bin\Apache\apache2.4.23\conf\httpd.conf

# Virtual hosts
Include conf/extra/httpd-vhosts.conf

Nachdem Sie die Konfiguration wie oben beschrieben geändert haben, starten Sie alle Dienste in wamp neu und laden die Website wie folgt http: // mysite Ihre lokale Site sollte geöffnet werden.

Methode 2: 

In den neuesten Versionen von wamp können Sie diese Konfiguration über die Webseite vornehmen. Öffnen Sie localhost in Ihrem Browser. Sie würden die Wamp-Willkommensseite sehen.

Unter Tools gibt es die Möglichkeit, einen virtuellen Host hinzuzufügen. Klicken Sie auf den Link, über den Sie die Seite für virtuelle Hosts hinzufügen können.

Geben Sie unter Name des Hosts Ihren Site-Namen ein, z. B. mysite Geben Sie unter Absoluten Pfad des Ordners VirtualHost den Pfad Ihrer Site ein.

Speichern Sie die Konfiguration und starten Sie alle Dienste neu. Sie sollten in der Lage sein, mysite mit dem Link http: // mysite zu öffnen.

Wie in einer anderen Antwort gezeigt, in neueren Versionen von WAM

1
Vikalp Veer

Die obigen Antworten machen das Problem etwas zu kompliziert, und die Frage enthält in der Tat zusätzliche Informationen, die die Antwortenden in die Irre führen.

Die Hinweise liegen in Schritt 2 und die in 5. beschriebenen Symptome. Die Hosts-Datei ist eingerichtet, aber wenn die Anforderung an "blah.local" gestellt wird, antwortet Google. Apache ist nicht beteiligt.

Der erste Schritt zur Diagnose wäre ein Ping von blah.local und die korrekte Zuordnung zu 127.0.0.1. Ich habe nie (in vielen Jahren als Entwickler) einen Neustart des lokalen DNS unter Windows oder Linux/Mac für nötig befunden, so dass ich davon ausgehen könnte, dass dies sofort funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, starten Sie DNS neu und sehen Sie, dass dies der Fall ist.

Allerdings erkennen spätere Versionen von Chrome die TLD-Datei ".local" zumindest nicht. Wenn Sie die URL wieder in den Browser einfügen, wird sie als Suchbegriff an Google weitergeleitet. In Ihrem Browser gibt es möglicherweise eine Einstellung, die Sie dazu auffordert, mit der nicht gesperrten TLD umzugehen, aber Ihre einfachste Lösung wäre die Verwendung einer von W3C genehmigten TLD wie '.com'. 

Kurz gesagt, wenn Ihre Hosts-Datei etwas liest

127.0.0.1     local.chelle.wpblog.com

eher, als

127.0.0.1     chelle.wpblog.local

alles sollte funktionieren.

0
Keith Nordstrom