web-dev-qa-db-de.com

So löschen Sie alle Beiträge, Kategorien und Tags aus der Wordpress-Datenbank

Ich habe eine WP Website mit über 40.000 Beiträgen. Jetzt möchte ich alle Beiträge, Kategorien und Tags löschen. Also alle Inhalte und verwandte Meta. Alles, was ich behalten möchte, sind statische Dateien. Gibt es eine einfache Möglichkeit, dies über die Datenbank zu tun? Eine Abfrage, um alle relevanten Tabellen zu löschen? Tut mir leid, ich bin nicht gut mit DB und Code, also gib mir bitte eine ausführliche Erklärung oder eine vollständige Abfrage. Danke vielmals. Plugins oder andere Lösungen funktionieren bei mir nicht, ich benötige eine MySQL-Abfrage.

1
Larson

Verwenden Sie WP-CLI , um alle Tabellen aus der Datenbank in MySQL zu entfernen.

Führt DROP_DATABASE- und CREATE_DATABASE-MySQL-Anweisungen mit den in wp-config.php angegebenen Datenbankanmeldeinformationen DB_Host, DB_NAME, DB_USER und DB_PASSWORD aus.

wp db reset --yes
1
jgraup

Wenn Sie es nur einmal brauchen , ist es zwar nicht sofort, aber möglicherweise robuster. Führen Sie es einfach über die Schnittstelle aus.

Sie können die Bildschirmoptionen (obere rechte Ecke des Administrators) verwenden, um die Anzahl der Elemente pro Seite zu erhöhen (ich denke, sie können bis zu 999 Elemente verarbeiten, aber Sie müssen möglicherweise weniger festlegen, damit sie ordnungsgemäß funktionieren) und sie über Massenaktionen Seite für Seite löschen .

0
Rarst

Sie haben geschrieben, dass Sie mit Datenbanken nicht gut umgehen können. Seien Sie daher äußerst vorsichtig mit den Ratschlägen, die ich hier vorstelle.

Zunächst erfahren Sie, wie Sie Ihre WordPress-Datenbank sichern und aus der Sicherungsdatei wiederherstellen. Dies ist wichtig, um Sie vor einer Katastrophe zu bewahren.

Zweitens gibt es möglicherweise ein Plugin, das Ihnen helfen wird. Ich habe nicht nachgesehen, aber ein Freund sagte, er habe ein "Datenmigrations" -Tool für WordPress gefunden.

Als Nächstes können Sie Daten aus ausgewählten Tabellen löschen. Löschen Sie keine Tabellen, da dadurch die Datenstruktur zusätzlich zu den Daten gelöscht wird. Das Ergebnis wird ein kaputtes WordPress sein. Es gibt jedoch Abhängigkeiten, die Sie verstehen müssen , bevor Sie den SQL-Befehl delete verwenden können.

Ein besserer Ansatz wäre das Erlernen einer "selektiven" Wiederherstellung, bei der nur die Tabellen geladen werden, die die Daten enthalten, die Sie behalten möchten, z. wp-benutzer. Die Idee hier ist, die Sicherungsdateien zu verwenden, um eine "Basis" -Datenbankeinrichtung zu erstellen, die Ihrem Zweck entspricht.

Wenn Sie ein Datenmigrationstool finden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. sichern Sie die aktuelle Datenbank

  2. erstellen Sie eine neue Datenbank (und WordPress-Site) und verwenden Sie das Migrationstool, um Daten in diese zu verschieben. Verwenden Sie die "neue" WordPress-Site, um alles zu testen.

  3. Wenn Sie erfolgreich sind, passen Sie die DNS-Einträge so an, dass sie auf die neue Site verweisen. Sie können die WP-Konfiguration der ursprünglichen Site so anpassen, dass sie auf die Datenbank verweist.

Beachten Sie die Datenintegrität. Das ist extrem wichtig.

Ich hoffe, dass Ihnen etwas dabei hilft.

0
Mophilly