web-dev-qa-db-de.com

Sind "Vertrauenssiegel" wie McAfee Secure die Kosten wert?

Es gibt eine Reihe von Diensten, die eine Website nach vulnerabilities durchsuchen und die Anzeige eines trustmark Bildes ermöglichen, wenn die Site erfolgreich ist ihre Tests. Dies erhöht angeblich das Vertrauen, das ein potenzieller Kunde in die Website hat, und erhöht daher die Wahrscheinlichkeit, dass er einen Kauf abschließt.

McAfee gibt an, dass es Studien gibt, die signifikante Umsatzsteigerungen belegen. Soll ich ihr Wort dafür nehmen? Welche Art von Anstieg sollte ich wirklich erwarten, wenn überhaupt? Sind diese Dienstleistungen die Preise wert, die sie verlangen?

16
Justin Scott

Ich stimme der Antwort von Andreas zu und stimme ihr nicht zu. Ja, es hängt ganz von Ihrer Nutzerbasis ab.

Aber meiner Großmutter ist es verdammt egal, ob ihre Lieblingsseite von McAfee "gesichert" wurde. Sie würde wissen wollen, was eine Kaffeefirma mit ihrer Website zu tun hat. Und als Systemadministrator weiß ich auch, dass diese Zertifizierungen bis zu einem gewissen Grad falsch sind.

Ich betreibe jedoch auch eine Website, die sich mit Anwälten und der Speicherung von Rechtsdokumenten befasst, auf der sie vertrauliche Informationen eingeben müssen. Wenn es darum geht, wie viele Stempel und Siegel Sie bekommen, die angemessen sind, kann dies Ihrer Kundschaft helfen, Ihnen zu vertrauen. Zumindest dachten wir. In einem Update habe ich vergessen, die Siegel wieder einzubauen (wir hatten Thawte-Siegel) und Sie möchten wissen, wie viel Unterschied es zu unseren Verkäufen gemacht hat? Keiner. Postleitzahl. Zilch. So sehr, dass wir seitdem alle Siegel auf unserer Website entsorgt und 10 USD SSL-Zertifikate gekauft haben, anstatt der 500 USD, die mit Zertifizierungssiegeln geliefert werden.

15
Mark Henderson

Hier ist ein sehr relevanter Artikel über eine Umfrage, bei der Benutzer nach dem Vertrauen in Vertrauenssiegel gefragt wurden. Sie präsentierten Benutzern eine Vielzahl von Vertrauenssiegeln und fragten, welchem ​​sie am meisten vertrauen:

enter image description here

Auf der Grundlage dieser und anderer Umfragefragen kommen sie zu folgendem Schluss:

  • Vertrauenssiegel sind wichtig.
  • Nur eine Handvoll sind sofort erkennbar.
  • Wenn Ihre Vertrauenssiegel nicht erkennbar sind, sind Sie möglicherweise ohne sie besser.

In dem Artikel wird außerdem darauf hingewiesen, dass möglicherweise keine Vertrauenssiegel erforderlich sind, wenn Sie eine Marke haben, der Sie bereits vertrauen. Der Artikel listet neben Vertrauenssiegeln verschiedene andere Möglichkeiten auf, um den Benutzern zu zeigen, dass sie Ihrer Website vertrauen können.


Hier ist ein Artikel über einen A/B-Test mit und ohne Vertrauenssiegel:

In diesem Fall führte das Vertrauenssiegel zu einer schlechteren Leistung der Seite . Möglicherweise, weil Benutzer Vertrauenssiegel mit Zahlungen und Verkäufen verknüpfen. Wenn sie in einem anderen Kontext verwendet werden, können sie Benutzer abweisen.


Hier ist ein weiterer Bericht über A/B-Tests von Vertrauenssiegeln mit gemischten Ergebnissen:

[A/B-Test] einschließlich oder ausschließlich eines Vertrauenssiegels/Abzeichens. Slideshop fügte ein Vertrauensabzeichen hinzu und erhöhte den Umsatz um 15%, während ICouponBlog ein Vertrauensabzeichen entfernte und die Conversions erhöhte. Dies zeigt, dass es keine definitive Antwort gibt und Sie einen A/B-Test durchführen müssen.


Damit:

  • Einige Benutzer achten auf Vertrauenssiegel und vertrauen einer Website mehr, wenn sie das Siegel erkennen.
  • Wenn Sie Vertrauenssiegel verwenden, verwenden Sie nur solche, die Benutzer wahrscheinlich erkennen und denen sie vertrauen.
  • Die Verwendung von Vertrauenssiegeln auf E-Commerce-Websites kann eine gute Idee sein
  • Die Verwendung von Vertrauenssiegeln auf anderen Arten von Websites kann eine schlechte Idee sein
  • Sie sollten A/B-Vertrauenssiegel auf Ihrer eigenen Website testen, damit Sie sicher wissen, ob sie es wert sind oder nicht.
6

Meiner Meinung nach könnten Sie einfach ein gut aussehendes, hackersicheres Logo erstellen, und es würde wahrscheinlich genau dasselbe tun. Es ist nichts anderes als ein Bild. Das ist, es sei denn, Sie möchten wirklich 500 $ für ein Bild bezahlen.

Aus eigener Erfahrung habe ich viele Websites mit solchen Aufklebern gesehen, die leicht zu finden und leicht zu korrigierende Fehler aufweisen. Es würde mich nicht überraschen, wenn diese Website genauso anfällig (oder sogar noch anfälliger!) Wäre wie die andere Website.

5
HoLyVieR

Dies ist aus eigener Erfahrung (und vielleicht bin ich SEHR dumm aus diesem Grund), aber ich neige dazu, mehr Vertrauen in eine Website zu setzen, wenn Es enthält viele Logos von TechCrunch, NYT, ZDnet, Time usw. Die folgende Seite auf mint.com ist ein Beispiel dafür. http://www.mint.com/product/awards/

Ich bin nicht sicher, warum dieser Ansatz mir mehr Sicherheit gibt als "Secured by McAfee", aber er tut es.

2
jessegavin

Sie können sich lohnen, um das Vertrauen der Verbraucher zu stärken. Sie sind jedoch kein magischer Bandaid, um Verkäufe zu garantieren. Keine Marke oder kein Sicherheitszertifikat hilft dabei, eine schlecht gestaltete Kaufabwicklung oder ein schlechtes Verkaufserlebnis zu beheben, wenn Sie dadurch jedoch Umsätze verlieren.

Die Wirksamkeit von Vertrauenssiegeln hängt wirklich von der Art der Website und dem jeweiligen Vertrauenssiegel ab. Mehrere Studien aus dem Jahr 2011 zu E-Commerce-Websites und Vertrauensmarken zeigten, dass bestimmte Marken vertrauenswürdiger sind und einen Verkauf mit höherer Wahrscheinlichkeit beeinflussen als andere. Die bekanntesten und vertrauenswürdigsten Marken stammten von Paypal, McAfee und Verisign. Sie erkannten die Marke und vertrauten darauf, dass sie von dort rasch abfiel. Viele Better Business Bureaus und andere Sites wie Betrugsbekämpfungssites, Anwälte und andere befürworten, dass die Leute nach diesen Vertrauenssiegeln suchen.

Wird der Kauf einer dieser Vertrauensmarken Ihren Umsatz um eine festgelegte Zahl steigern? Das ist unmöglich zu sagen. Kein Vertrauenssiegel kann garantieren, dass Sie mehr Verkäufe tätigen oder bessere Conversions erzielen, da so viel mehr passiert. Ob sich die Kosten lohnen, liegt ganz bei Ihnen und Ihrem Unternehmen. Dies wäre ein ausgezeichneter Punkt, an dem eine Fokusgruppenstudie Ihnen dabei helfen würde, herauszufinden, ob es sich lohnt oder ob es andere Probleme mit Ihrer Verkaufsstelle gibt, die selbst mit dieser Marke nicht überwunden werden können.

Eine Sache, die aus diesen Studien hervorgeht, war jedoch, dass Verbraucher über das Vertrauenssiegel hinaus am häufigsten durch das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein des grünen Schlosses in der Adressleiste beim Kauf beeinflusst wurden.

Link zu einer Website mit weiteren Informationen zu der referenzierten Studie und einem Link zur Studie: https://econsultancy.com/blog/7941-which-e-commerce-trustmarks-are-most-effective/ =

Aktualisierte Studie von 2014: https://econsultancy.com/blog/64459-which-ecommerce-security-logos-do-users-trust-do-they-matter/

1
The Yeti

Ich habe kürzlich im OpenCart-Forum eine kleine Doktorarbeit über diese Abzeichen geschrieben, insbesondere die Norton-Abzeichen.

Erstens kostet ein Basisplan für "Sichere Site" 299 US-Dollar pro Jahr, und Sie finden keine Featureliste. http://www.symantec.com/trust-seal/ Ich habe einen Mitarbeiter sechsmal gebeten, mir die Funktionen zu zeigen, aber er konnte nicht. Daraus lassen sich folgende Funktionen ableiten: 1) Sie erhalten ein Abzeichen 2) Norton scannt Ihre Website täglich und 3) das Website-Siegel wird in den Google-Suchergebnissen neben dem Eintrag angezeigt (bullsh * t). Scheint viel Geld und eine Behauptung über SERPS, die wir kennen, ist falsch ....

Und die Wahrheit von Vaporware-Website-Scannern ist ... Sie sind bereits gescannt und geschützt und das kostenlos :

https://safeweb.norton.com/report/show?url=webmasters.stackexchange.com

Sie können den vollständigen Text hier lesen: http://forum.opencart.com/viewtopic.php?f=10&t=142738#p553027

1
dhaupin

Dies hängt von Ihren Zielbenutzern ab.

Wenn die meisten Ihrer Kunden Ihre typische Oma sind, hilft es sehr, diese Zertifizierung zu haben, da sie ein (etwas falsches, imo) Sicherheitsgefühl vermittelt.

Aber wenn die meisten Ihrer Kunden - sagen wir mal - Programmierer sind, bringt das nichts, denn wir wissen, wie wenig diese Zertifizierung wirklich bedeutet.

1
Thomas Bonini