web-dev-qa-db-de.com

Google durchsucht weiterhin Seiten, die nicht vorhanden sind

Ich habe eine einfache neue Website erstellt, die vor ungefähr anderthalb Monaten online ging (und die letzte ersetzte). Die Site enthält neue Seiten, wie zum Beispiel das Navigations-Markup:

<div class="header">
    <div class="navigation menu">
        <ul>
            <li><a href="index.php">Home page</a></li>
            <li><a href="products.php">Products</a></li>
            <li><a href="reference.php">Reference</a></li>
            <li><a href="about_us.php">About us</a></li>
            <li><a href="contact.php">Contact</a></li>
        </ul>
    </div>
</div>

Das Problem ist, dass google crawlers weiterhin nach den alten Seiten sucht, die ich entfernt habe und die sich nicht auf dem Server befinden.

Ich entferne weiterhin das Crawling-Fehler (als behoben markiert) in den Webmaster-Tools, aber die Crawler versuchen weiterhin, diese Seiten zu crawlen.

Ich glaube, dass die letzte Website-Version irgendwo zwischengespeichert ist. Gibt es also eine Möglichkeit, sie zu entfernen? (Ich habe nicht viel Erfahrung mit Google Webmaster-Tools.)

2
Vucko

Dies wird noch eine ganze Weile dauern. Andere Websites verlinken möglicherweise auf die alten URLs, wodurch Google zum Crawlen aufgefordert wird, und/oder Ihre Website hat möglicherweise nur Probleme (in den Augen von Google) und gibt Ihnen den Vorteil, dass die Seiten möglicherweise nicht mehr angezeigt werden. In jedem Fall crawlt Google noch lange alte Seiten. Es wäre weitaus schlimmer, wenn Google plötzlich aufhören würde, Ihre Seiten zu crawlen, nachdem Sie ein paar 404-Seiten erhalten hätten.

Wenn die Seiten wirklich nicht existieren und es keine Alternative gibt, ist es richtig, 404 (Not Found) zurückzugeben. Oder Sie können für diese Seiten, die niemals zurückkehren werden, stattdessen eine 410 (Gone) zurückgeben. Dies ist ein weitaus stärkerer/eindeutiger Hinweis für Google, dass die Seiten nicht zurückkehren.

Beachten Sie, dass das Bereitstellen von 404 (oder 410) für diese Seiten und das Melden dieser Seiten in GWT nicht unbedingt eine schlechte Sache ist und sich nicht nachteilig auf Ihre Website auswirkt. Dies ist ein privater Bericht zu Ihrem Vorteil.

Was jedoch schlecht für SEO sein kann, ist, wenn es andere Websites gibt, die auf Ihre alte Seite verlinken und ansonsten den PageRank überschritten hätten. Wenn Sie einen 404-Wert zurückgeben, können diese Websites diesen PageRank nicht mehr weitergeben. Wenn Sie für die entfernten Seiten alternative Seiten haben, leiten Sie 301 an den neuen Speicherort weiter, um Ihr Ranking beizubehalten, und helfen Sie den Suchmaschinen dabei, Ihre Inhalte neu zu indizieren und ... Ihren Nutzern zu gefallen. Wenn Sie den alten Inhalt jedoch einfach entfernt und nicht ersetzt haben, müssen Sie darauf vorbereitet sein, den potenziellen SEO-Erfolg zu nutzen.

3
MrWhite

Vielleicht nicht der beste oder richtige Weg, dies zu tun, aber ich hatte das gleiche Problem. Schließlich habe ich auf die Homepage oder eine 404 umgeleitet. Ich musste überprüfen, ob ich die Umleitung noch habe, aber den Crawling-Fehler nicht mehr erhalte.

0
Rob