web-dev-qa-db-de.com

Verwenden Sie JSON + LD und Microdata, um genau dieselben Informationen auf einer Seite zu markieren

Diese Quora-Antwort: https://www.quora.com/Can-I-mix-microdata-and-JSON-LD/answer/Aaron-Bradley

In der obigen Antwort aus dem Jahr 2015 wird ein potenzielles Problem bei der Kennzeichnung derselben Entität mit JSON + LD und Microdata erwähnt.

Ich erstelle eine Website, die hoffentlich für Google und andere Suchmaschinen SEO-tauglich ist. Tritt 2018 ein Problem auf, wenn ich JSON + LD und Microdata verwende, um genau dieselben Informationen auf einer Seite zu markieren?

Ich verstehe, dass JSON + LD die neuesten empfohlenen strukturierten Daten sind, die von Google verwendet werden. Laut den offiziellen "Do not" - oder "Make sure" -Anweisungen versuchen wir jedoch sicherzustellen, dass die strukturierten Daten tatsächlich auf etwas hinweisen, das auf der Seite sichtbar ist. Außerdem habe ich irgendwo gelesen, dass JSON + LD hauptsächlich für die Wissensgrafik gedacht ist - obwohl dies eine veraltete Tatsache sein könnte.

Ich würde denken, dass die Verwendung von JSON + LD und Microdata für genau die gleichen Informationen ein Weg wäre, um zu zeigen, dass die strukturierten Daten etwas "Sichtbares"/Sichtbares markieren und was nicht. Außerdem sollte sichergestellt werden, dass Google alles verarbeitet, auch wenn dies der Fall ist Handle nicht so, wie ich es möchte, oder zumindest nicht sofort. Das heißt, Wissenspanels oder andere Funktionen.

Ist es 2018 von Bedeutung, wenn ich JSON + LD und Microdata für die gleichen Informationen auf einer Seite verwende? Oder muss ich den einen oder anderen für die gleichen Informationen verwenden, um sicher zu sein, dass Google nichts preisgegeben hat?

Meine Website ist weitgehend statisch, mit der Möglichkeit, dass ich in Zukunft einen Blog mit so etwas wie wordpress oder Django als separaten Teil meiner Domain implementiere.

1
J Doe

Wenn Sie strukturierte Daten zu derselben Sache in unterschiedlichen Syntaxen bereitstellen, sollten Sie vermitteln, dass es sich tatsächlich um dieselbe Sache handelt, nicht um unterschiedliche Dinge.

Sie können dies tun, indem Sie allen Darstellungen den gleichen URI zuweisen.

JSON-LD: @id
Mikrodaten: itemid
RDFa: resource/about

<!-- JSON-LD -->
<script type="application/ld+json">
  {
    "@context": "http://schema.org",
    "@type": "Person",
    "@id": "#i",
    "name": "Alice"
  }
</script>

<!-- Microdata -->
<p itemscope itemtype="http://schema.org/Person" itemid="#i">
  <span itemprop="name">Alice</span>
</p>

<!-- RDFa -->
<p typeof="schema:Person" resource="#i">
  <span property="schema:name">Alice</span>
</p>

Wenn Sie diesen Darstellungen nicht denselben URI zuweisen, gehen die Verbraucher möglicherweise davon aus, dass Ihre Seite drei Personen anstelle von einer beschreibt.

2
unor

Google empfiehlt, eines der beiden Formulare zu verwenden, hat jedoch nicht ausdrücklich angegeben, dass Sie nicht beide verwenden können.

Wenn Sie SEO-Bedenken haben, würde ich empfehlen, nur eine zu verwenden. Ich glaube, dass Google die zuverlässigsten und zugänglichsten Informationen auswählt und andere Quellen verwirft. Wenn dies zutrifft, werden Sie Ihren Quellcode etwas schwerer machen. Wenn verknüpfte Daten durch ein Skript generiert werden, senden Sie auch eine weitere Serveranforderung, um die Daten zu sammeln.

JSON-LD und Mikrodaten werden akzeptiert, da sie jeweils eine Lösung für bestimmte Situationen bieten, in denen Markups nicht geändert werden können, oder für andere technische Einschränkungen/Richtlinien, bei denen Sie keine JSON-Dateien generieren können.

In Bezug auf Google Knowledge Graph würde ich JSON-LD verwenden, wenn Sie eine E-Commerce-Website haben und keine Dienste wie Google My Business nutzen können, da Sie kein stationäres Geschäft haben.

Meiner Meinung nach ist Google völlig irrelevant, wie Ihre Entscheidung aussehen würde, am Ende des Tages brauchen sie nur eine.

1
Raul Reyes