web-dev-qa-db-de.com

Fügen Sie JVM-Optionen in Tomcat hinzu

Wie kann ich in Apache Tomcat 6 jvm-Optionen (Java Virtual Machine) hinzufügen?

Gibt es eine Administrationskonsole in Tomcat? Ich habe versucht, http: // localhost: 8080/admin zu verwenden, aber ich konnte nichts herausbekommen.

Ich möchte die folgenden Jvm-Optionen hinzufügen:

-agentpath:C:\calltracer\jvmti\calltracer5.dll=traceFile-C:\calltracer\call.trace,filterFile-C:\calltracer\filters.txt,outputType-xml,usage-uncontrolled -Djava.library.path=C:\calltracer\jvmti -Dcalltracerlib=calltracer5
33
pavan

Wie Bhavik Shah sagt, können Sie dies in Java_OPTS tun, aber der empfohlene Weg (laut catalina.sh) ist die Verwendung von CATALINA_OPTS:

#   CATALINA_OPTS   (Optional) Java runtime options used when the "start",
#                   "run" or "debug" command is executed.
#                   Include here and not in Java_OPTS all options, that should
#                   only be used by Tomcat itself, not by the stop process,
#                   the version command etc.
#                   Examples are heap size, GC logging, JMX ports etc.

#   Java_OPTS       (Optional) Java runtime options used when any command
#                   is executed.
#                   Include here and not in CATALINA_OPTS all options, that
#                   should be used by Tomcat and also by the stop process,
#                   the version command etc.
#                   Most options should go into CATALINA_OPTS.
30
Mitch1077487

Legen Sie es in der Variable Java_OPTS in [Pfad zu Tomcat] /bin/catalina.sh fest. Unter Windows gibt es eine Konsole, auf der Sie es einrichten können, oder Sie verwenden die catalina.bat.

Java_OPTS=-agentpath:C:\calltracer\jvmti\calltracer5.dll=traceFile-C:\calltracer\call.trace,filterFile-C:\calltracer\filters.txt,outputType-xml,usage-uncontrolled -Djava.library.path=C:\calltracer\jvmti -Dcalltracerlib=calltracer5
22
morja

Dazu müssen Sie die Anwendung "Tomcat6w" ausführen, die Bestandteil der Standard-Tomcat-Distribution im Verzeichnis "bin" ist. Z.B. Für Windows ist der Standard "C:\Programme\Apache Software Foundation\Tomcat 6.0\bin\Tomcat6w.exe". Die Anwendung "Tomcat6w" startet eine GUI. Wenn Sie die Registerkarte "Java" auswählen, können Sie alle Java-Optionen eingeben. 

Es ist auch möglich, JVM-Optionen über die Befehlszeile an Tomcat zu übergeben. Dazu müssen Sie den Befehl verwenden:

<tomcatexecutable> //US//<tomcatservicename> ++JvmOptions="<JVMoptions>"

"Tomcatexecutable" bezieht sich auf Ihre Tomcat-Anwendung, "Tomcatservicename" ist der von Ihnen verwendete Tomcat-Dienstname und "JVM-Optionen" sind Ihre JVM-Optionen. Zum Beispiel:

"Tomcat6.exe" //US//Tomcat6 ++JvmOptions="-XX:MaxPermSize=128m" 
18
Paul Jansen

Nach der Überprüfung von catalina.sh (für Windows verwenden Sie die .bat-Versionen von allem, was unten erwähnt wird)

#   Do not set the variables in this script. Instead put them into a script
#   setenv.sh in CATALINA_BASE/bin to keep your customizations separate.

Auch das

#   CATALINA_OPTS   (Optional) Java runtime options used when the "start",
#                   "run" or "debug" command is executed.
#                   Include here and not in Java_OPTS all options, that should
#                   only be used by Tomcat itself, not by the stop process,
#                   the version command etc.
#                   Examples are heap size, GC logging, JMX ports etc

Erstellen Sie also unter CATALINA_BASE/bin ein setenv.sh (dasselbe Verzeichnis, in dem sich die catalina.sh befindet). Bearbeiten Sie die Datei und setzen Sie die Argumente auf CATALINA_OPTS

Für z. Die Datei würde so aussehen, wenn Sie die Heapgröße ändern möchten

CATALINA_OPTS=-Xmx512m

Oder in Ihrem Fall, da Sie Windows setenv.bat verwenden würden

set CATALINA_OPTS=-agentpath:C:\calltracer\jvmti\calltracer5.dll=traceFile-C:\calltracer\call.trace,filterFile-C:\calltracer\filters.txt,outputType-xml,usage-uncontrolled -Djava.library.path=C:\calltracer\jvmti -Dcalltracerlib=calltracer5

Um die hinzugefügten Optionen später zu löschen, löschen Sie einfach setenv.bat/sh

14
FearlessHyena

wenn Sie jvm args für Eclipse festlegen möchten, können Sie Folgendes verwenden: 

unten finden Sie zwei Links, um dies zu erreichen:

  1. Eclipse-Einstellung zum Übergeben von Jvm-Argumenten an Java
  2. Eclipse-Einstellung, um jvm args an Java zu übergeben und zur Ausführung von config für Eclipse .__ hinzuzufügen.

Und für Tomcat können Sie eine setenv.bat-Datei im bin-Ordner von Tomcat erstellen und folgende Zeilen hinzufügen:

echo "hello im starting setenv"
set CATALINA_OPTS=-DNLP.home=${NLP.home} -Dhostname=${hostname}
1
Dean Jain

Wenn Sie Tomcat von startup.bat starten, müssen Sie eine Systemvariable: Java_OPTS als Namen und die gewünschten Parameter hinzufügen (in Ihrem Fall: ).

-agentpath: C:\calltracer\jvmti\calltracer5.dll = traceFile-C:\calltracer\call.trace, filterFile-C:\calltracer\filters.txt, outputType-xml, use-uncontrolled - Djava.library .path = C:\calltracer\jvmti -Dcalltracerlib = calltracer5

0
aName