web-dev-qa-db-de.com

Die TortoiseSVN-Symbole werden nach dem Update auf Windows 10 nicht angezeigt

Ich hatte Windows 8 verwendet und TortoiseSVN-Symbole wurden ordnungsgemäß angezeigt, aber nach der Installation von Windows 10 werden die Symbole für den Status der Dateien/Ordner nicht mehr angezeigt.

99
user3340627

Hatte dasselbe Problem und wurde durch Ausführen von regedit gelöst, einige Einträge in HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ShellIconOverlayIdentifiers gelöscht und neu gestartet . Das Löschen von OneDrive1 ... Enties war nicht zulässig, aber ich hatte einige von Google Drive. Sie können auch ein Backup erstellen, indem Sie auf das Registrierungsverzeichnis doppelklicken und einen Export in eine Datei ausführen.

Unter Windows 10 werden die meisten Einträge von OneDrive verwendet, und Sie haben keine Berechtigung, sie zu entfernen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Eintrag (Beispiel: "OneDrive1"), klicken Sie dann auf "Erweitert" und klicken Sie auf den Link "Ändern" ganz oben neben "Eigentümer". Dadurch können Sie den Eigentümer ändern In Ihrem Benutzernamen klicken Sie auf OK. Geben Sie nun "Full Control" ein und wenden Sie es an. Jetzt sollten Sie es löschen oder umbenennen können.

73
sea_jackal

 Registry editor shot

Wie in der aktuellen empfohlenen Antwort erwähnt, müssen Sie die Einträge der Overlay-IDs in der Registrierung sortieren. Ich habe diese OneDrive- oder GoogleDrive-Einträge nicht gelöscht, sondern alle Tortoise-Ordner umbenannt, indem Sie drei Leerzeichen hinzugefügt haben, um sie an die Spitze zu bringen. Starten Sie einfach neu und selbst mit Tortoise SVN-Client 1.7.9 werden Ihre SVN-Overlay-Symbole unter Windows 10 wieder angezeigt.

95
cyx

Ich habe meine Probleme mit TortoiseSVN-Symbolen behoben, die in Windows 10 nicht angezeigt wurden, für den speziellen Fall, dass sich mein Repository auf einem Wechseldatenträger befand. 

Eine Tortoise-Einstellung legt fest, welche Laufwerkstypen die Symbole für folgende Zwecke verwendet werden: Laufwerke A: und B:, Wechsellaufwerke, Netzlaufwerke, Laufwerke fest, CD-ROM, RAM und unbekannte Laufwerke .

Es war kein Problem mit der Benennung der Symbolüberlagerungen in der Windows-Registrierung. 

Den Namen wurden automatisch "1", "2" usw. vorangestellt. 

um sie (in meinem Computer) alphabetisch am Anfang der Liste unmittelbar vor den OneDrive-Symbolen zu erzwingen. 

Alle Symbole befanden sich also in den oberen 15. Um zu den Tortoise-Einstellungen zu gelangen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Desktop oder einen Ordner und wählen Sie dann TortoiseSVN> Settings .

Wählen Sie in den Einstellungen Symbolüberlagerungen . Dort findest du die Laufwerkstypen Einstellungen.

18
Kelly Carter

Sie können zu:

Tortoise Settings > Icon Overlays -> Overlay Handlers

 Screenshot

und deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen, wenden Sie sie an, aktivieren Sie sie und aktivieren Sie sie.

Dies wird in der Registrierung das Gleiche tun, jedoch nicht manuell.

Andernfalls können Sie die Registrierung mit der Schaltfläche unten öffnen, die Schlüssel nach oben verschieben und einige Leerzeichen vor dem Namen anhängen.

15
Luca Mazzanti

TortoiseSVN 1.9.1 umgeht das Problem, indem Sie die Überlagerungssymbole (beginnend mit 2 Leerzeichen) in umbenennen und sicherstellen, dass sie vor den OneDrive-Symbolen geladen werden.

12
magicandre1981

Überprüfen Sie Ihre Monitorskalierung.

Mein Problem stellte sich wie folgt heraus:

Es stellte sich heraus, dass die DPI-Skalierung auf dem primären und sekundären Monitor unterschiedlich ist. Wenn der sekundäre Monitor auf 125% eingestellt war (wie beim primären Monitor), wurden die Symbole erneut angezeigt.

Antwort, die tatsächlich von User3163 bereitgestellt wird, auf SuperUser.com veröffentlicht

6
Ben Butzer

Der Windows Explorer unterstützt maximal 15 benutzerdefinierte Overlay-Symbole, die von mehreren Anwendungen gemeinsam genutzt werden (Google-Laufwerk, Ein Laufwerk, Tortoise SVN). Wenn Sie mehrere Anwendungen installiert haben - die ersten in der Liste werden ihre Symbole anzeigen, die übrigen Anwendungen werden nicht angezeigt.

Das Problem wird ausführlicher beschrieben in: https://tortoisesvn.net/faq.html#ovlnotall .

Registrierungseditor öffnen in:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ShellIconOverlayIdentifiers

Umbenennen Sie Symbole, die für Sie nicht wichtig sind, um mit dem Präfix 'z_' zu beginnen (werden zuletzt angezeigt, werden danach nicht verwendet).

 regedit snapshoot

Möglicherweise ist ein Windows-Neustart erforderlich, da der Neustart des Explorers nicht funktioniert. Aber in meinem Fall schienen die Icons nach einiger Zeit richtig zu sein. (10-20 Minuten?).

5
TarmoPikaro

Ich würde Ihnen empfehlen, den Status-Cache der Overlays zu ändern. 

Settings -> Icon Overlays -> Status cache

Vielleicht würde dies helfen, den Cache neu zu initialisieren.

 enter image description here

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von Tortoise verwenden.

4
Micha

Für jeden, der Windows 10 verwendet, gibt es in Feedback Hub eine Anforderung, um von Microsoft das Problem zu beheben. Wenn Sie ein +1 hinzufügen möchten, um das Problem zu beheben, finden Sie hier einen Link: https://aka.ms/Cryalp .

Der Link funktioniert nur unter Windows 10, da der Feedback Hub geöffnet werden muss, um zu dem Vorschlag zu gelangen. Die Verknüpfung wurde mithilfe der Funktion "Freigeben" in Feedback Hub erstellt. Aka.ms ist ein von Microsoft verwendeter interner Link-Verkürzungsdienst.

3
Kris

Ich hatte das gleiche Problem wie OP. Durch die Installation von Version 1.9.2 wurde das Problem ohne Tweak behoben.

2
zenny

Die folgenden Schritte haben für mich funktioniert:

  1. TortoiseSVN -> Einstellungen -> IconOverlays -> Icon Set
  2. Wählen Sie das Symbol "Win10" 
  3. Starte den Computer neu.
2
goba

Aktualisieren Sie Ihren Tortoise SVN auf den neuesten Stand. Ich würde Ihnen empfehlen, Ihre Einstellungen zu ändern siehe hier

Settings -> Icon Overlays -> Status cache

mach es als Shell und Apply 

Starten Sie jetzt Ihren Rechner neu, um die Änderungen anzuzeigen.

1
Ankush Sakhar

Ich löschte alle meine OneDrive-Schlüssel, installierte die neueste Vorschau usw. und stellte schließlich fest, dass die Symbole für einige Explorer-Verzeichnisansichten alle funktionierten und andere nicht. 

Mit anderen Worten: mittel, groß, extra groß und Kacheln, jedoch keine Liste oder Details. Da ich nicht alles über das Funktionieren erfahren möchte, betrachte ich meine Arbeitsverzeichnisse zunächst als Kacheln.

0
bill davis

Das Aktivieren von "Wechseldatenträger" und "Netzwerklaufwerke" hat bei mir funktioniert.

0
ANS

Ich habe Subversion 1.7.x verwendet und die Version 1.9.1 installiert oder die Registrierungseinträge geändert, konnte dieses Problem mit Symbolüberlagerungen nicht lösen.

In meinem Fall erschien nach der Verwendung vonSVN-Upgrade-Arbeitskopiedas Symbol für das aktualisierte Projekt.

Zusammenfassend zeigen alte Projekte mit Subversion 1.7.x keine Icons und Projekte mit Subversion 1.9.x do (unter Windows 10).

Tipp: Über eine Schaltfläche gelangen Sie zur Registrierung unter Einstellungen -> Symbolüberlagerungen -> Überlagerungshandler -> Registrierungseditor starten. Zumindest in Version 1.9.1

0
IvanRF

Wenn Sie eine andere Versionskontrollsoftware verwenden, besteht möglicherweise ein Konflikt. In meinem Fall hat die Deinstallation von Plastic SCM die Tortoise SVN-Symbole wiederhergestellt.

0
Tim Harding

svn die arbeitskopie aktualisieren. In meinem Fall hat Jenkins nie einen kompletten neuen Checkout durchgeführt, und daher war die Arbeitskopie nicht mehr aktuell.

0
Abhi7950

Wie von anderen angegeben, ist der Registrierungsbereich des Overlay-Symbols überlastet. Hier ist ein Powershell-Skript, mit dem Sie alle Überlagerungen in der Registrierung in eine Datei kopieren können. Nachdem Sie die Datei bearbeitet haben, um Ihre Überlagerungen nach Belieben zu priorisieren, können Sie sie wieder importieren und vor weiteren Änderungen durch andere Programme schützen läuft unter SYSTEM.

https://github.com/polachz/OverlayIconFix

0
notbono