web-dev-qa-db-de.com

"Das Dienstprogramm make wurde nicht gefunden" - Fehler beim Installieren von VirtualBox-Gastzusätzen auf Lubuntu von der CD

Ich habe Lubuntu als Gastbetriebssystem in VirtualBox installiert und versucht, die Gastzusätze wie in Windows über "Geräte-> CD-Image für Gastzusätze einfügen ... (Host + D)" zu installieren und anschließend die Datei autorun.sh auszuführen.

Dies schlug jedoch mit folgenden Fehlern fehl:

The make utility was not found. If the following module compilation fails then
this could be the reason and you should try installing it.

The gcc utility was not found. If the following module compilation fails then
this could be the reason and you should try installing it.

Building the main Guest Additions module ...fail!
3
sashoalm

Am Ende fand ich die Lösung. Anstatt von der VirtualBox-CD zu installieren, installierte ich sie von Lubuntus Repos mithilfe des folgenden Befehls:

Sudo apt-get install virtualbox-guest-dkms

Danach funktionierte alles - Größenänderung, freigegebene Zwischenablage (nachdem ich es aktiviert habe, ist es standardmäßig deaktiviert).

6
sashoalm

Die Virtual Box-Gastzusätze müssen auf dem Gast kompiliert werden. In einer Lightweight-Distribution wie Lubuntu wird ein Compiler nicht mit der Grundeinstellung geliefert.

Um die mit unserer Virtual Box-Version gelieferten und übereinstimmenden Guest-Ergänzungen kompilieren und installieren zu können, müssen zuerst die folgenden Dienstprogramme installiert werden:

1
Takkat

Ich bin auf dasselbe Problem gestoßen und wollte nicht die veralteten Gästezusätze aus den Repos verwenden. Folgendes habe ich getan, um das Skript zum Laufen zu bringen:

Sudo apt-get install build-essential linux-headers-`uname -r` dkms
Sudo sh /media/cdrom/VBoxLinuxAdditions.run

Ich fand die erste Zeile in diesem Antwort .

0
brismuth