web-dev-qa-db-de.com

DNS-Problem, nslookup funktioniert, Ping nicht

Ich baue einen Entwicklungsserver in meiner Wohnung auf. Ich habe einen Ubuntu-DNS-Server darauf eingerichtet und die Zone-Hochzeitsliste hinzugefügt (nur Hochzeitsliste - nein TLD . Dies ist nur eine interne Domäne.)

Dies funktioniert gut auf meinem Ubuntu-Laptop.

Auf allen meinen Windows-PCs (Vista und XP) erhalte ich Folgendes:

C:\Users\Giles Roadnight>nslookup weddinglist
Server:  UnKnown
Address:  192.168.0.40

Name:    weddinglist
Address:  192.168.0.41


C:\Users\Giles Roadnight>ping 192.168.0.41

Pinging 192.168.0.41 with 32 bytes of data:
Reply from 192.168.0.41: bytes=32 time<1ms TTL=64
Reply from 192.168.0.41: bytes=32 time<1ms TTL=64
Reply from 192.168.0.41: bytes=32 time<1ms TTL=64
Reply from 192.168.0.41: bytes=32 time<1ms TTL=64

Ping statistics for 192.168.0.41:
Packets: Sent = 4, Received = 4, Lost = 0 (0% loss),
Approximate round trip times in milli-seconds: Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Average = 0ms

C:\Users\Giles Roadnight>ping weddinglist
Ping request could not find Host weddinglist. Please check the name and try again.

Meine ipconfig:

C:\Users\Giles Roadnight>ipconfig -all

Windows IP Configuration

   Host Name . . . . . . . . . . . . : Giles-Desktop
   Primary Dns Suffix  . . . . . . . :
   Node Type . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP Routing Enabled. . . . . . . . : No
   WINS Proxy Enabled. . . . . . . . : No

Ethernet adapter Local Area Connection:

   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : Marvell Yukon 88E8001/8003/8010 PCI Gigabit Ethernet Controller
   Physical Address. . . . . . . . . : **-**-**-**-**-**
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
   Link-local IPv6 Address . . . . . : fe80::f179:680f:f313:5448%8(Preferred)
   IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.0.5(Preferred)
   Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   DNS Servers . . . . . . . . . . . : 192.168.0.40
   NetBIOS over Tcpip. . . . . . . . : Enabled

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das DNS eingerichtet habe, da das nslookup OK ist, aber ich kann nicht pingen und ich kann nicht auf Webseiten bei weddinglist zugreifen.

Wie kann ich Ping für Windows-PCs ausführen?

60
user42088

Es ist möglich, dass der interne Windows-Resolver dem Domänennamen ".local" hinzufügt, da er keine Punkte enthält. nslookup würde das nicht tun.

Um diese Möglichkeit zu überprüfen, installieren Sie 'Wireshark' (früher auch bekannt als Ethereal) auf Ihrem Client-Computer und beobachten Sie alle DNS-Anforderungspakete, die beim Ausführen des Befehls ping übrig bleiben.


OK, weitere Untersuchungen auf meinem eigenen XP - Computer zu Hause zeigen, dass das System bei Namen einzelner Labels (z. B. "foo" oder "foo.") Überhaupt kein DNS verwendet, sondern NBNS (NetBios Name) Bedienung).

Mit einem Hinweis, der unter http://www.chicagotech.net/netforums/viewtopic.php?t=1476 gefunden wurde, habe ich festgestellt, dass ich DNS-Lookups für Domains mit einem einzigen Etikett erzwingen kann, indem ein einzelner Eintrag mit der Angabe " . " in "Diese DNS anhängen Suffixe (in Reihenfolge)" im Dialogfeld "Erweiterte TCP/IP-Einstellungen"

71
Alnitak

Dieses Problem hatte ich gelegentlich, wenn ein Multi-Label-Name verwendet wurde, z. B. test.internal

Die Lösung für mich war, den dnscache auf meinem Windows 7-Rechner zu stoppen/starten. Öffnen Sie eine Konsole als Administrator und geben Sie ein

net stop dnscache
net start dnscache

seufzen und suchen Sie nach einem Weg, um einen Mac als Hauptdesktop zu erhalten.

47
Jamie Cook

Ich habe dasselbe Problem mit IIS, das auf meinem Home-Server ausgeführt wird. Auf dem Client-Computer löst ein Befehl wie ipconfig /flushdns normalerweise das Problem.

7
Nick

Ich hatte das gleiche Problem ... Wie andere Antworten hervorheben, verwenden ping und nslookup verschiedene Mechanismen, um eine IP-Adresse zu suchen.

Möglicherweise versuchen Sie, einen Computer anzupingen, der sich nicht in derselben Domäne befindet. Wenn Sie den vollqualifizierten Namen des Servers anpingen, sollte dies funktionieren.

nslookup funktioniert:

PS C:\Users\Administrator> nslookup nuget
Server:  ad-01.docs.com
Address:  192.168.10.20

Name:    nuget.docs.com
Address:  192.168.10.17

Ping schlägt fehl:

PS C:\Users\Administrator> ping nuget
Ping request could not find Host nuget. Please check the name and try again.

Ping funktioniert mit FQDN:

PS C:\Users\Administrator> ping nuget.docs.com

Pinging nuget.docs.com [192.168.70.17] with 32 bytes of data:
Reply from 192.168.10.17: bytes=32 time=1ms TTL=127
Reply from 192.168.10.17: bytes=32 time=2ms TTL=127
Reply from 192.168.10.17: bytes=32 time=2ms TTL=127
Reply from 192.168.10.17: bytes=32 time=2ms TTL=127

Ping statistics for 192.168.10.17:
    Packets: Sent = 4, Received = 4, Lost = 0 (0% loss),
Approximate round trip times in milli-seconds:
    Minimum = 1ms, Maximum = 2ms, Average = 1ms

Um dies zu beheben, müssen Sie die DNS-Einstellung für den Computer ändern und das DNS-Suffix zum Nachschlagen hinzufügen.

  1. Systemsteuerung\Netzwerk und Internet\Netzwerkverbindungen
  2. Netzwerkadapter -> Eigenschaften
  3. IPV4 -> Eigenschaften
  4. Registerkarte Allgemein -> Erweitert
  5. DNS-Tab
  6. Wählen Sie "Diese DNS-Suffixe anhängen".
  7. Fügen Sie die erforderlichen Domainnamen hinzu
  8. Deaktivieren Sie den Netzwerkadapter und aktivieren Sie ihn dann (tun Sie dies nicht auf einer VM, Sie verlieren Ihre Verbindung, versuchen Sie stattdessen 'ipconfig/renew').

Advanced TCP/IP Settings

4
Richard Pierre

Ich denke, dieses Verhalten kann deaktiviert werden, aber die Online-Hilfe von Window war nicht sehr klar:

Wenn Sie NetBIOS über TCP/IP deaktivieren, Broadcast-basiertes NetBIOS kann nicht verwendet werden Namensauflösung zum Auflösen des Computers Namen zu IP-Adressen für Computer auf das gleiche Netzwerksegment. Wenn dein Computer befinden sich im selben Netzwerk Segment und NetBIOS über TCP/IP ist deaktiviert, müssen Sie einen DNS installieren Server und entweder haben die Computer Registrieren Sie sich bei DNS (oder manuell konfigurieren Sie DNS-Einträge) oder konfigurieren Sie Einträge in der lokalen Hosts-Datei für jeden Computer.

In Windows XP gibt es ein Kontrollkästchen:

Erweiterte TCP/IP-Einstellungen

[] Suche nach LMHOSTS

Es gibt auch ein Buch, das dies ausführlich behandelt: "Personal Computer mit TCP/IP vernetzen: TCP/IP-Netzwerke aufbauen (altes O'Reilly-Buch)" Leider kann ich nicht nachschlagen, da ich meine Kopie vor einiger Zeit entsorgt habe.

3
benc

Hast du einen Eintrag für weddinglist in deiner Hosts-Datei? Sie finden das in:

C:\WINDOWS\system32\drivers\etc

nslookup verwendet immer DNS, wohingegen Ping andere Methoden zum Suchen von Hostnamen verwendet.

2

Ich habe einen kleinen Fehler in Windows Server 2003 R2 EE ... gefunden. Sie wissen, wenn Sie Ihre IP-Adresse in der NIC (Netzwerkverbindungen) angeben, zeigt Windows an, dass Sie den bevorzugten DNS-Server nicht angeben, wenn Sie ihn nicht angeben wird seine eigene IP setzen, weil es ein DNS-Server ist? gut tut es das nicht ...

Ich habe das Problem behoben, dass ich die DNS-Adresse manuell geschrieben habe, anstatt Windows es für mich tun zu lassen.

1
juan

Probieren Sie ipconfig/displaydns aus und suchen Sie nach der Hochzeitsliste. Wenn es als "Name ist nicht vorhanden" zwischengespeichert wird (möglicherweise aufgrund eines vorherigen fehlgeschlagenen Lookups), können Sie den Cache mit ipconfig/flushdns leeren.

nslookup verwendet den Cache nicht, sondern fragt den DNS-Server direkt ab.

Es hat für mich funktioniert ..

von https://superuser.com/a/507892

1
Ngobo

Dieses Problem hatte ich auch auf einem Server 2012 R2 VM, der meiner lokalen AD-Domäne beigetreten ist. Ich löste schließlich das Problem, indem ich die VM von der Domäne entfernte und erneut beitritt.

0
bfhd

Zu Ihrer Information - Ich habe seit 3 ​​Stunden mit diesem Thema zu kämpfen. alles versucht, DNS leeren, Proxy verwenden, Katalog mit netsh zurücksetzen und Routen löschen. Nichts hat funktioniert, also habe ich beschlossen, Windows Restore auszuprobieren. Ich konnte keine Lösungen online finden, also dachte ich, ich poste es

0
Anton T

Ich bin auch auf dieses Problem gestoßen. Keine Windows-Anwendung (außer Chrome) konnte auf das Internet zugreifen. Ich fand es eine doppelte IP im LAN. Ich änderte die lokale IP-Adresse, und alles, einschließlich Ping, funktionierte wieder.

Ich habe das Problem gefunden 

IPCONFIG /ALL

und es aufgeführt 

IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 10.10.0.20 (dupliziert)

0
james smith

Ich denke das Problem kann an der NAT liegen. Normalerweise stellen die DNS-Clients Anfragen über UDP. Wenn sich der DNS-Server hinter dem NAT befindet, funktionieren die UDP-Anforderungen jedoch nicht.

0
igortche

Wenn Sie den FQDN per Ping erreichen können, sehen Sie sich an, wie die DNS-Auflösung des PCs eingerichtet ist.

Winsock-API, bei der MS Ping automatisch den vollqualifizierten Domänennamen des Client-PCs verwendet, wenn das primäre und verbindungsspezifische DNS-Suffix anhängen in den erweiterten TCP/IP-DNS-Einstellungen geprüft wird. Wenn sich der Host in einer anderen Domäne befindet, muss der Client die DNS-Verteilung durchführen.

Stellen Sie unter XP Erweiterte TCP/IP-Eigenschaften DNS sicher, dass die Option Anhängende übergeordnete Suffixe aktiviert ist, damit die Ping-Anforderung die Domäne an den übergeordneten Server zurücksendet. 

0
Lenny

Ich weiß, dass es nicht Ihr spezielles Problem ist, aber ich hatte die gleichen Symptome, als ich eine statische IP-Adresse in den Netzwerkadaptereinstellungen konfiguriert und vergessen hatte, ein "Standard-Gateway" einzugeben.

Wenn Sie das Feld leer lassen, zeigt das Netzwerksymbol eine Internetverbindung an, und ich könnte zwar interne, aber keine externen Server anpingen, also nahm ich an, dass es sich um ein DNS-Problem handelt. NSLookup funktionierte immer noch, aber Ping konnte den Server natürlich nicht finden (es schien wiederum ein DNS-Problem zu sein). = P

0
Jeff Ward