web-dev-qa-db-de.com

So löschen Sie "Der Dateiname ist zu lang." in den Fenstern. [Eingabeaufforderung]

So löschen Sie große Dateipfad-/Dateinamen-Dateien in Windows. Welches ist für Linux rm -rf schlanker. ?

7
Ashish Dadhich

Der Dateiname ist zu lang. errors-Dateien müssen einfache Schritte mit dem Standardbefehl von Windows robocopy und rmdir ausgeführt werden.

  1. Erstellen Sie das Verzeichnis mkdir deleteLongFilesDir unter C: oder D:
  2. Angenommen, das Verzeichnis D:\Development\Liferay\themes enthält die Dateien, die nicht einfach gelöscht werden können.
  3. führen Sie den Befehl in der Eingabeaufforderung robocopy D:\deleteLongFilesDir D:\Development\Liferay\themes /purge aus. Dieser Befehl druckt einige Protokolle und kopiert Sie alle Dateien und das Unterverzeichnis von D:\Development\Liferay\themes virtuell in den Ordner deleteLongFilesDir. Wenn Sie jedoch dieses Verzeichnis öffnen ... hurreeee ... Es ist leer ???
  4. Führen Sie nun den Befehl zum Entfernen des Verzeichnisses aus, das wir für die Zuordnung von rmdir deleteLongFilesDir von der Befehlszeile erstellt haben.
  5. Das temporäre Verzeichnis wurde jetzt gelöscht und ist dasselbe wie für D:\Development\Liferay\themes Dateien und Ordner.
19
Ashish Dadhich

Es gibt ein Powershell-Cmdlet namens Remove-Item2, das von Boe Prox, einem bekannten MVP, geschrieben wurde und den grundlegenden Begrenzungspfad von 260 Zeichen umgeht.

https://gallery.technet.Microsoft.com/scriptcenter/Remove-LongPathFile-7a4db495

Wie Remove-Item2 gibt es außerdem andere Cmdlets mit dem Zusatz "2", z. B. Get-ChildItem2, die häufig in gängigen Drittanbieter-Modulen enthalten sind, und die Beschränkung auf 260 Zeichen. Wenn Sie einige dieser Module installiert haben, besteht die Möglichkeit, dass sich diese Cmdlets bereits auf Ihrem Computer befinden.

0
Luke