web-dev-qa-db-de.com

Wie überprüfe ich, ob meine Hardware unter Windows 64-Bit-fähig ist?

Ich verwende ein 32-Bit-Betriebssystem. Wie kann ich überprüfen, ob meine Hardware 64-Bit unterstützt?

29
Louis Rhys

Installieren Sie Securable und führen Sie es aus. Wenn Sie die maximale 64-Bit-Länge erreichen, wird sie von Ihrem Prozessor unterstützt.

http://www.grc.com/securable.htm

.

enter image description here

32
Moab

Für Windows 7 und höher

Von https://support.Microsoft.com/en-ph/help/15056/windows-7-32-64-bit-faq :

  1. Öffnen Sie Leistungsinformationen und Tools: Klicken Sie auf den Start button und dann auf Control Panel. Geben Sie im Suchfeld (Ctrl + E)Performance Information and Tools ein, und klicken Sie dann in der Ergebnisliste auf Leistungsinformationen und Tools
  2. Klicken Sie auf View and print details
  3. Im Abschnitt System können Sie sehen, ob Sie unter 64-bit capable eine 64-Bit-Version von Windows ausführen können.

Beispiel: 64-bit capable

25
user1055604

Sie können feststellen, ob Sie unter Windows über eine 64-Bit- oder eine 32-Bit-CPU verfügen, indem Sie das Fenster Systeminformationen öffnen.

  • Wenn Ihr Systemtyp x86 , Sie haben eine 32-Bit-CPU .
  • Wenn Ihr Systemtyp x64 , Sie haben eine 64-Bit-CPU .

( Beachten Sie, dass eine 64-Bit-fähige CPU NICHT mit einer 64-Bit-Version von Windows identisch ist . )


Windows 10/8

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie dann Ausführen .

  2. Geben Sie msinfo32 ein und drücken Sie Enter.

Windows 8 - System Information


Windows 7/Vista/XP

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie dann Ausführen .

  2. Geben Sie msinfo32 ein und drücken Sie Enter

Windows 7 System Information


Quellen

Eine andere Methode, um herauszufinden, ob Ihr Prozessor 32- oder 64-Bit unterstützt:

  1. Klicke auf das Startmenü
  2. Klicken Sie auf Ausführen (oder geben Sie unter Windows Vista/7 runein und drücken Sie Enter)
  3. Geben Sie regeditein und drücken Sie OK
  4. Navigiere zu HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DESCRIPTION\SYSTEM\CENTERALPROCESSOR\0

Schauen Sie sich Identifieran, dort sollte "Intel64" oder "Intel32" stehen.

4
Yousuf Alsaiari

Installieren Sie CPU-Z , führen Sie die Ergebnisse aus und checken Sie sie aus. Wenn Sie sich nicht sicher sind, geben Sie die Ergebnisse (Screenshot) in Ihre Frage ein. In Windows gibt es keine gute Möglichkeit, dies festzustellen, es sei denn, Ihr Windows ist bereits 64-Bit. Schauen Sie sich zum Beispiel diese Frage an .

3
Olli

Es spielt keine Rolle, was Ihr aktuelles Betriebssystem ist - sysinfo, Eigenschaften usw. geben nur Auskunft über Ihr aktuelles Betriebssystem. Um herauszufinden, ob Ihre Hardware 64-Bit-fähig ist, laden Sie Microsoft Windows 7 Upgrade Advisor herunter und führen Sie ihn aus.

Der " Windows 7 Upgrade Advisor " sollte Ihnen einen vollständigen Bericht darüber geben, ob Ihr System 32-Bit und/oder 64-Bit ausführen kann. Alle Treiber können heruntergeladen werden, kein Problem. Ein neues Windows 7-Paket sollte sowohl mit Windows 7 32-Bit-Disk als auch mit 64-Bit-Disk geliefert werden.

2
Kiwi

Ich möchte auf den von Intel definierten "64-Bit-Befehlssatz" hinweisen, der keine 64-Bit-CPU garantiert. Es bezieht sich auf die Windows 64-Kompatibilität, da IA-32e nach 8.1 nicht mehr unterstützt wird. aufgrund der Hardware NX Bit Anforderung.

Hier herrscht Verwirrung, da Technet (und in geringerem Maße MSDN) voraussetzen, dass Windows 64 mehr als 4 GB RAM benötigt und der Teil zur Hardwareunterstützung weggelassen wird. Es ist nicht klar, Endbenutzer.

Die maximale Speicherspezifikation von Intel ARK ist n GB für alle 64-Bit-Prozessoren, aber für die IA-32-Familie wird " n GB" durch " n Bits ", z 32-Bit-Unterstützung ...

Eine Möglichkeit, dies herauszufinden, besteht darin, die Chipsatzspezifikationen in Intel ARK nachzuschlagen. CPU-Hardware DEP / NX sollte ebenfalls die volle Kompatibilität gewährleisten.

Das "Virtuelle + Physische" kann in Auslagerungsdatei + RAM übersetzt werden ... es lohnt sich zu überprüfen ...

 Enter image description here

 Enter image description here

 Enter image description here

 Enter image description here

Wenn Sie systeminfo in eine CMD-Eingabeaufforderung eingeben, werden auch die Spezifikationen angezeigt ...

Oder- Arbeitsplatz/Eigenschaften/Erweitert/Umgebungsvariablen Wenn Intel64 oder AMD64 neben der Architektur aufgeführt ist, verfügen Sie über eine 64-Bit-Hardware. :)

0
Robert Fischer