web-dev-qa-db-de.com

Paginierung mit benutzerdefinierter SQL-Abfrage

Ich habe eine eigene SQL-Zeichenfolge, um benutzerdefinierte Posts mit einer bestimmten WHERE-Klausel auszuwählen. Ich habe den Versatz und das Limit verwendet, um je nach angezeigter Seite entsprechende Beiträge zurückzugeben. Das funktioniert gut.

Jetzt möchte ich previous_posts_link()- und next_posts_link()-Funktionen zum Laufen bringen. Sie werden beide von get_posts_nav_link aufgerufen, der global $wp_query verwendet.

Gibt es eine Möglichkeit, global $wp_query mit meinen SQL-Zeichenfolgen oder $wpdb->get_results-Ergebnissen oder etwas anderem neu zuzuweisen? Die nativen Funktionen previous_posts_link() und next_posts_link() WP würden also funktionieren.

Wenn nicht, wie kann ich die Funktionen für den vorherigen und den nächsten Post-Link reproduzieren?

Ich würde mich über jede Hilfe und Beratung sehr freuen! Ich bin total damit beschäftigt.
Vielen Dank :)

HINWEIS: Ich habe gerade bemerkt, dass previous_posts_link() auf allen Seiten korrekt funktioniert, aber no idea why und in diesem Fall, warum next_posts_link nicht funktioniert: S

Hier ist der Code:

$paged = (get_query_var('paged')) ? get_query_var('paged') : 1;
$post_per_page = intval(get_query_var('posts_per_page'));
$offset = ($paged - 1)*$post_per_page;

$sql = "
SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS  wp_posts.*, wp_postmeta.* 
FROM wp_posts 
INNER JOIN wp_postmeta ON (wp_posts.ID = wp_postmeta.post_id)
INNER JOIN wp_postmeta AS mt1 ON (wp_posts.ID = mt1.post_id) 
WHERE 1=1  
    AND wp_posts.post_type = 'movie' 
    AND (wp_posts.post_status = 'publish' OR wp_posts.post_status = 'private') 
    AND ((wp_postmeta.meta_key = '_expiry_date' AND CAST(wp_postmeta.meta_value AS DATE) >= '".$current_date."') 
        OR (mt1.meta_key = '_expiry_date' AND CAST(mt1.meta_value AS CHAR) = ''))
GROUP BY wp_posts.ID 
ORDER BY wp_posts.post_date DESC
LIMIT ".$offset.", ".$post_per_page;

$movies_all_current = $wpdb->get_results( $sql, OBJECT);

if($movies_all_current) {
global $post;

//loop
foreach( $movies_all_current as $key=>$post ) {
    setup_postdata($post);
    //display each post
    //...
} //end foreach ?>

    //navigation
<div class="navigation">
    <div class="previous panel"><?php previous_posts_link('&laquo; newer') ?></div>
    <div class="next panel"><?php next_posts_link('older &raquo;') ?></div>
</div>
}
8
dashaluna

Ok, ich bin am Ende angekommen. Ich konnte die Klasse WP_Query nicht verwenden, da ich wirklich mein eigenes ziemlich großes und komplexes SQL haben musste. Hier ist, was ich am Ende hatte:

In functions.php habe ich meine benutzerdefinierte SQL und Logik zum Zählen der Werte, die für die Paginierungslogik WP benötigt werden:

function vacancies_current( ){
    global $wpdb, $paged, $max_num_pages, $current_date;

    $paged = (get_query_var('paged')) ? get_query_var('paged') : 1;
    $post_per_page = intval(get_query_var('posts_per_page'));
    $offset = ($paged - 1)*$post_per_page;

    /* Custom sql here. I left out the important bits and deleted the body 
     as it will be specific when you have your own. */
    $sql = "
        SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS  {$wpdb->posts}.*
        FROM {$wpdb->posts}
        ....
        GROUP BY {$wpdb->posts}.ID 
        ORDER BY {$wpdb->posts}.post_date DESC
        LIMIT ".$offset.", ".$post_per_page."; ";   

    $sql_result = $wpdb->get_results( $sql, OBJECT);

    /* Determine the total of results found to calculate the max_num_pages
     for next_posts_link navigation */
    $sql_posts_total = $wpdb->get_var( "SELECT FOUND_ROWS();" );
    $max_num_pages = ceil($sql_posts_total / $post_per_page);

    return $sql_result;
}

Dann hätte ich in meiner Vorlagendatei:

<?php 
    $vacancies_current = vacancies_current();
    /*followed by a standart loop to display your results */ 
 ?>
<div class="navigation">
    <div class="previous panel"><?php previous_posts_link('&laquo; previous vacancies',$max_num_pages) ?></div>
    <div class="next panel"><?php next_posts_link('more vacancies &raquo;',$max_num_pages) ?></div>
</div>

Der Trick bestand darin, previous_posts_link() und next_posts_link den $max_num_pages -Wert zu liefern und offensichtlich richtig zu berechnen.

Das funktioniert sehr gut. Hoffe es wird jemandem helfen :)

Dascha

16
dashaluna

Schauen Sie sich Benutzerdefinierte Abfragen - an, mit denen Sie den Aufruf wp_query auf viele interessante und nützliche Arten ändern können, und übertragen Sie die Ergebnisse zurück in Ihr globales Abfrageobjekt.

1
anu

Erweitere Anus Antwort. Anstatt sich auf Ihre benutzerdefinierte SQL-Abfrage zu verlassen, könnten Sie die WP_Query-Klasse verwenden und WordPress das gesamte schwere SQL-Heben überlassen. Dies würde sicherlich Ihr Navigationsproblem lösen.

Beispielabfrage für den Typ des Filmposts in Ihrem _expiry_date-Metaschlüssel:

$today = getdate();
$args = array(
    'post_type' => 'movie',
    'meta_query' => array(
            'meta_key' => '_expiry_date',
            'meta_value' => $today,
            'meta_compare' => '< '
                    ),
    'posts_per_page' => -1,
     'order'    => 'DESC'
    );

    $movie_query = new WP_Query( $args );

    while ( $movie_query->have_posts() ) : $movie_query->the_post(); 
    // Do stuff
   endwhile; ?>

 <div class="navigation">
<div class="previous panel"><?php previous_posts_link('&laquo; newer') ?></div>
<div class="next panel"><?php next_posts_link('older &raquo;') ?></div>
</div>
1
Chris_O