web-dev-qa-db-de.com

Wie lösche ich den Cache?

Ich habe Änderungen an meinem CSS vorgenommen, aber es funktioniert nicht. Ich weiß, dass es am Caching vom Admin-Panel liegt.

So leeren Sie den Cache meines WordPress-Administrators. Gibt es eine Methode, um den Cache zu löschen?

4
Niks Niks

Hast du dir WP_Object_Cache angesehen?

Wenn Sie den Verdacht haben, dass im Code, der das Admin-Panel generiert, unerwünschtes Caching auftritt, können Sie es möglicherweise mithilfe von Funktionen aus dem WP_Object_Cache löschen.

WP_Object_Cache ist die Klasse von WordPress zum Zwischenspeichern von Daten, deren Neuerstellung rechenintensiv sein kann, z. B. das Ergebnis komplexer Datenbankabfragen.

Probieren Sie die Funktion wp_cache_flush() aus, mit der alle zwischengespeicherten Daten gelöscht werden.

7
owenmck

Ich frage mich, warum nicht Sie googelte und löste es zuerst?

Im Gegensatz zu Drupal hat WordPress standardmäßig kein Mass-Caching. Das Problem, mit dem Sie konfrontiert sind, wird hier gut zitiert:

Öffnen Sie zur schnellen Überprüfung den wp-config.php (im Stammverzeichnis Ihrer WP -Installation befinden sich drei Ordner: wp-admin , wp-content , und wp-includes present) und überprüfe, ob 'WP_CACHE''true' ist. Mach es einfach 'false':

define('WP_CACHE', 'false');

Oder Sie können die Linie einfach entfernen. (Der WP_CACHE ist besser zitiert in diesem Artikel .)

Wenn Sie ein Plugin für das Caching verwenden, befindet sich im Einstellungsfenster des Plugins die Schaltfläche "Cache löschen". Wie ich weiß, WP Super Cache Plugin hat eine solche Schaltfläche.

1
Mayeenul Islam
<?php
function wp_cache_flush() {
    global $wp_object_cache;

    return $wp_object_cache->flush();
}

?>

Erstellen Sie eine neue Datei "flush.php" mit dem obigen Code im Stammverzeichnis Ihrer WordPress-Installation.

Besuchen Sie yoursite.com/flush.php

0
Varun Haridas

Wenn Sie cPanel für Ihre Site verwenden, aktivieren Sie möglicherweise (oder Ihren Hosting-Provider) die Option "WebSite optimieren". Gehen Sie zu Ihrem cPanel und finden Sie die Seite " Optimize Website " im Bereich Sowftware.

Danach setzen Sie " Inhalt komprimieren " auf deaktiviert .

Auch wenn Sie Ihre .htaccess-Datei geändert haben (diese Datei befindet sich in Ihrem public_html-Ordner), fügen Sie möglicherweise einen deflate- oder gzip-Code hinzu. Ändern Sie den Inhalt dieser Datei in ( bitte machen Sie ein Backup, bevor Sie sie bearbeiten ).

# BEGIN WordPress
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ - [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
</IfModule>
# END WordPress
0
Serkan Algur