web-dev-qa-db-de.com

"pod init" gibt Fehler aus "-bash: pod: Befehl nicht gefunden"

Ich versuche, ein Podfile für mein Xcode-Projekt für Firebase-Kompatibilität zu erstellen, aber wenn ich versuche, es in derselben Datei zu erstellen, in der mein Xcode-Projekt gespeichert ist, und zwar unter Verwendung meines Terminals und "pod init" eingibt, wird der Fehler "- bash: pod: Befehl nicht gefunden ".

Soweit mir bekannt ist, bin ich unter OSX auf dem neuesten Stand, verwende Sierra 10.12.1, aber ich bin mit der Verwendung von Podfiles nicht vertraut, daher wäre jede Hilfe hier großartig, danke.

6
Ethan Humphries

Sieht aus, als hätten Sie CocoaPods nicht installiert.

Dazu installieren Sie es über Ruby-Edelsteine ​​wie folgt:

Sudo gem install cocoapods

Wenn Sie keine Administratorrechte haben, versuchen Sie Folgendes:

gem install cocoapods --user-install
22
Caleb Kleveter

wenn der erste Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie es mit dem zweiten Befehl

Sudo gem install cocoapods

Sudo gem install -n /usr/local/bin cocoapods

In meinem Fall hat der 2. Befehl funktioniert

2
Diptendu Das

Ich bin gestern auf dieses Problem gestoßen, ich denke, andere in meiner Situation werden es auch sein. Ich verwende also ein Mac OS siera auf einer virtuellen Maschine unter meinen Fenstern, damit ich Xcode verwenden kann. Zuerst müssen Sie Ihre Version von Ruby aktualisieren. Sie wurde hier beantwortet: https://stackoverflow.com/a/38194139/7451779 .

Nach dem Update läuft es einfach: $ Sudo gem installiert cocoapods

Nach all dem sollte $ pod init funktionieren

0
Haider Malik

Habe diesen Fehler heute. Konnte es lösen, indem ich sicherstellte, dass ich Ruby in meinem PATH hatte.

export PATH=/usr/bin/Ruby:$PATH

Dann (wie von Antworten oben vorgeschlagen) ausführen

Sudo gem install cocoapods

Oder

Sudo gem install -n /usr/local/bin cocoapods
0
asaf am